DC › Forum › Weitere Geräte › Faxgeräte

Okifax 160 defekt

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

Themavon TVH009.09.2014, 22:54 Uhr
Hallo zusammen.

Ich habe ein OKIFAX 160. Seit einigen Tagen leuchtet die rote Warnlampe dauerhaft, im Display erscheint keine Fehler- bzw. Statusmeldung. Lediglich im oberen Teil des Displays blinkt ein Balken. Ein Freizeichen bekomme ich auch nicht. Beim Oki- Support erhielt ich die Auskunft das ich ein Reset über das Menü machen soll. Jedoch komme ich erst gar nicht in das Menü.
Hat hier vielleicht jemand einen Rat für mich?
#1von hjk739Redakteur10.09.2014, 10:41 Uhr
Ich kenne das Gerät zwar nicht aber ich versuchs mal.
Hast du das Gerät mal etwas länger vom Stromnetz genommen? Hier hat sich wohl die Firmware aufgehängt oder ein Fehler vor der Fehlerprüfung ist aufgetreten. Bei manchen Faxgeräten lässt sich so etwas auch über das Telefon beheben in dem man Sequenzen über das Telefon eingibt (wie z.B. beim Anrufbeantworter).
#2von TVH010.09.2014, 17:07 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.
Ein Reset durch trennen vom Netz war auch mein erster Gedanke. Leider ohne Erfolg.
Das Zurücksetzen muss bei dem Gerät über das Menü erfolgen. Da komme ich aber nicht rein. Alle Tasten scheinen ohne Funktion zu sein.
#3von Technogott510.09.2014, 17:19 Uhr
Die Tastatur ist aber nicht zufällig komplett gesperrt?
OK , 2 , 6 , 1 , OK
wäre die Tastenkombi um die Sperre aufzuheben, dann wird
die Geräte-PIN benötigt.

Glaube ich zwar nicht, aber einen kurzen Versuch wäre
das dennoch vllt. Wert....
#4von TVH010.09.2014, 17:57 Uhr
Leider auch keine Reaktion.
#5von Technogott511.09.2014, 11:34 Uhr
Hast du das Netzteil mal für eine längere Zeit, ein paar Stunden gezogen?
Wenn das auch nichts hilft, ist vermutlich die Firmware beschädigt oder
es liegt ein defekt auf dem Board vor.
Leider habe ich keine Anleitung gefunden die FW neu zu flashen.
Auch ist kein FW-Update für dieses Gerät verfügbar.
Wenn alles nichts hilft, wirst du das Gerät zur Reparatur einsenden müssen.
#6von TVH015.09.2014, 11:46 Uhr
Leider haben alle Tipps nichts geholfen. Da wahrscheinlich demnächst auch neuer Toner fällig wird (bei diesem Fax nicht gerade billig), habe ich mich entschlossen ein neues Gerät zu kaufen. Das wird wohl das wirtschaftlichste sein. Danke an alle für die Beiträge zu diesem Thema.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Laserjet Enterprise MFP M631z

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.305,00 €1 HP Color Laserjet Enterprise M653dn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 3.109,00 €1 HP Color Laserjet Enterprise MFP M681dh

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 5.239,00 €1 HP Color Laserjet Enterprise Flow MFP M681z

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 203,51 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 127,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,78 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 313,88 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M277dw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 117,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

HPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen