Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. Canon MG5350 druckt nur noch leere Seiten

Canon MG5350 druckt nur noch leere Seiten

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mein Canon MG5350 druck seit kurzen nur noch leere Seiten.
Hier im Forum gibt es für andere Modelle ähnliche Probleme, jedoch auch keine konkreten Lösungen.

An der WLAN/USB Verbindung kann es nicht liegen da der Drucker auch das Druckmuster, welches über das Menü am Drucker gestartet wird, nicht druckt.

Nach dem ersten Auftauchen des Problems hat es für kurze Zeit wieder funktioniert, jedoch nach 2 Tagen war wieder Schluss.

Habe zwischenzeitlich alle möglichen Reinigungsvorgänge durchgeführt, wie auch mal den kompletten Satz Patronen ausgetauscht. (Sogar Marke gewechselt)

Ich verwende keine original Patronen.
Eine Reparatur würde über 70,- betragen (laut Reparaturservice). Dafür bekomme ich ja fast einen neuen Drucker.

Gibts irgendwelche Abhilfen?

Viele Grüße
Schmakus
Seite 8 von 8‹‹678››
von
Sep, da liegst Du falsch. Durch die Heizelemente in den Düsen, wird bei einer Reinigung
eine vordefinierte Tintenmenge durch alle Düsen gejagt. Dies ist der eigentliche Reinigungsprozess. Dabei wird natürlich Tinte verbraucht, wodurch sich die Patronen entleeren.
von
also danke euch für eure Hilfe. Zwei Baustellen sind zu viel :-)

Werde jetzt mal einen neuen Thread eröffnen
von
Powdi,

es muss doch erst mal Tinte zu den Düsen kommen, wenn die Tintenkanäle frei von Tinte sind z.B. bei einem neuen Drucker muss doch zuerst mal das System mit Tinte gefühlt werden damit die Düsen Tinte "Verspritzen" können, wenn das dann gemacht ist läuft die Tinte durch die "Kapillarität" zu den Düsen, deshalb kann es auch vorkommen das Tinte von der Reinigung in den Patronen zurück fließt wenn z.B. ein Unterdruck in den Patronen entsteht durch Fehlerhafte Belüftung der Patrone.
Was die Aktivität der Düsen beim Reinigen angeht gab es hier auch mal einen Gedanken Austausch und man war sich letztendlich auch nicht schlüssig (Einig) ob die Tinte nur durch die Düsen gespült wird und die Düsen sind nicht Aktiv oder die Düsen sind Aktiv bei der Reinigung.
von
Zum Testen koennte man mal einen schwarzen Tintentropfen auf das grosse Sieb traeufeln. Damit sollte der Drucker in der Lage sein, zumindest einen Teil des Duesentests auszudrucken.

Falls unten am Druckkopf schwarze Tinte raus kommt, aber nichts davon auf dem Papier landet, dann ist der Druckkopf defekt.

Bei der Reinigungseinheit ist eventuell nur ein Schlauch verstopft oder abgefallen. Um dieses Problem zu loesen, muesste man aber den Drucker auseinander bauen.
von
Hallo sep,

ich nehme alles zurück und muss dir wohl recht geben, was die Saugwirkung der Pumpe betrifft. Es ist jedoch erstaunlich, dass oftmals ein Weiterdrucken bei defekter Reinigungseinheit möglich ist. Eine Druckkopfreinigung ohne Düsenaktivität kann ich mir jedoch nicht vorstellen. Es sollen ja alle Düsen gereinigt werden. Nur durch das Absaugen
würden verstopfte Düsen links liegen gelassen, da sich Wasser (in dem Fall Tinte) immer den Weg des geringsten Widerstands sucht. Na gut, wieder was dazu gelernt.

Ich wünsche schon mal frohe Weihnachten.
Powdi
Seite 8 von 8‹‹678››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen