1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5350
  6. Canon MG5350 druckt nur noch leere Seiten

Canon MG5350 druckt nur noch leere Seiten

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

mein Canon MG5350 druck seit kurzen nur noch leere Seiten.
Hier im Forum gibt es für andere Modelle ähnliche Probleme, jedoch auch keine konkreten Lösungen.

An der WLAN/USB Verbindung kann es nicht liegen da der Drucker auch das Druckmuster, welches über das Menü am Drucker gestartet wird, nicht druckt.

Nach dem ersten Auftauchen des Problems hat es für kurze Zeit wieder funktioniert, jedoch nach 2 Tagen war wieder Schluss.

Habe zwischenzeitlich alle möglichen Reinigungsvorgänge durchgeführt, wie auch mal den kompletten Satz Patronen ausgetauscht. (Sogar Marke gewechselt)

Ich verwende keine original Patronen.
Eine Reparatur würde über 70,- betragen (laut Reparaturservice). Dafür bekomme ich ja fast einen neuen Drucker.

Gibts irgendwelche Abhilfen?

Viele Grüße
Schmakus
von
Ein Schelm wer böses dabei denkt... grade vor dem Hintergrund der "Software-Mnipulation" beim VW Diesel Skandal.
Auch mein Canon Pixma MG5350 ist gerade ausgestiegen und wie sollte es anders sein? Nach 2 1/2 Jahren (gekauft Januar 2013).
Morgens einwandfrei gedruckt, keine Streifen etc.
Abend nur noch weiße Blätter.
Dazwischen nix gemacht, keine Einstellungen geändert, keine Tinte getauscht.
Hab alles erdenkliche versucht, Drucker resettet (auch per Service tool v3400), Druckkopf manuell gereinigt (also ausgebaut und "gespült"). Kein einziger Tropfen Tinte findet sich auf den Blättern.
Ich werd den Druckkopf mal in nen anderen Drucker stecken (ist nen MG5250, aber der Druckkopf ist wohl der selbe). Mal sehen ob der darin tut.

Jemand noch irgendwelche Ideen?
von
An den Autos ist aber doch nichts defekt ich weiß auch nicht wogegen da geklagt wird außer das diese Autos nicht den vorgaben des Schadstoffausstoß entsprachen, die Automobil Hersteller geben auch immer Fantasie Zahlen was den Verbrauch angeht Preis die man auch als Normal Autofahrer nicht erreicht, Klagt da auch einer gegen.....

Was den Druckkopf angeht wäre ich da etwas vorsichtig den in einem Intakten Drucker zu Testen nicht das der diesen Drucker auch in den ewigen Jagdgründe des Elektronik Schrott schickt.......

Sieh dir mal hier in den Beiträgen Antwort #10 an.
sep
von
Bei meinem Canon ip4300 (9 Jahre alt, oft refill-Tinte oder nicht Originalpatronen) half das Wasserbad: Druckkopf ausbauen und in max. 3mm hohes dest. Wasser stellen, nach 2 Std. Wasser wechseln, dann die Nacht über drin stehen lassen, 1/2 Tag auf Küchenkrepp trocknen lassen, einbauen und er druckt plötzlich wieder so einwandfrei wie er tags zuvor plötzlich nicht mehr druckte.
Danke für den Tipp. Siehe DC 26. Oktober 2004 Know-How | Drucken
Canon- und HP-Druckköpfe reinigenDruckköpfe Reinigen
von
Danke sep und Gast_45100, aber genau das meinte ich mit "Spülen". Vor allem verstopft so ein Druckkopf ja nicht in 12 Stunden, morgens war der Ausdruck noch perfekt, abends nur rein weiß. Daher auch meine Vermutung dass auch hier eine Software eingesetzt wird, die profitsteigernd wirkt... zumindest solange es nicht auffliegt.
von
@SibiHH

DC-Forum "Canon Pixma IP4950 Zählerstände zurücksetzen mit Servicetool"

Bilder im Antwort #15

Isolierband. In Streifen geschnitten und fügen Sie in den auf der Kontaktplatte des Druckkopfs angegebenen Stellen.

Auf diese Weise haben wir die Diagnose / Reparatur des Fehlers B200 - zwei Jahre lang getestet.
Diagnose "weißen Blatt" damit ein Jahr lang getestet.
von
Danke @Lukaz,

wenn ich PGBK abklebe, dann druckt der Drucker tatsächlich wieder in Farbe.
Bedeutet dass das der schwarze Druckkopf defekt ist? Kann man da irgend etwas machen oder ist die Elektronik defekt und nicht mehr reparierbar?
von
Der Druckkopf ist defekt.

Die Textschwarztinte wird aber nur in der Einstellung "Normalpapier" verwendet.

Wenn du den Medientyp auf "Hochaufloesendes Papier" stellst oder den automatischen Duplexdruck aktivierst (soweit vorhanden), dann kannst du noch mit der Fotoschwarztinte weiterdrucken.
von
Schade, na dann druck ich jetzt eben solange meine Farbpatronen leer, bis ich keine Ersatzpatronen mehr habe und schau mich nach nem neuen Drucker um...
von
@SibiHH
Danke für die Antwort.

Beschädigte Druckkopf kann weiterhin Fotos zu drucken. Vielleicht wird jemand kaufen wollen. Beispiel:
DC-Forum "Druckt bei Fotos die schwarze Farbe unscharf/zu dick/versetzt"

Besser als aufzugeben auf dem Schrotthaufen. Mindestens jemand anderes Druck etwas.
von
Ich habe bei meinen MG 5350 nach spülen und reinigen mit Industriealkehol einen neuen nicht grade preiswerten Druckkopf eingesetzt und es kamen nur weiße Blätter zum Vorschein . Letzten Endes habe ich jemanden zu rate gezogen der täglich damit zu tuen hat und dieser sagte mir das die Leiterplatte defekt sei . Das ist wohl in den meisten Fällen so . Nun habe ich wieder einen HP damit war ich vorher sehr zufrieden , hat halt keinen Sinn was neues zu testen . Der fachmann hat im Übriegen auch HP statt Canon .
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:24
10:10
07:59
00:06
22:25
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 95,89 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen