1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. Vergleich i865 und iP4000

Vergleich i865 und iP4000

Bezüglich des Canon i865 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Möchte mir einen neuen Drucker zulegen und bin auf den i865 gestossen, der mir sehr gut gefällt.
Nur jetzt bin ich unsicher ob nicht der neue iP4000 die bessere Wahl wäre!?
Wer hat Erfahrungen und kann mir Tipps geben??
Seite 2 von 3‹‹123››
von
2 Jahre hält er sicher.
von
Hm ... erinnere ich mich richtig, dass es hier mal eine Diskussion über den Duplexdruck gab und da gesagt wurde, dass der Farbauftrag nur geringer sei?

Ich habe jedenfalls feststellen müssen:
Selbst mit "Graustufen drucken" wird im Duplexmodus leider mit Farbe gedruckt.
von
@frank
ja die diskussion gabs mal. Nach meinen erfahrungen ist das leider so. Deshalb ist der Duplexdruck aus meiner sicht für die Tonne.
Canon begründet es glaub damit, dass wenig tinte genommen wird, sonst würde sich die tinte auf den Walzen sammeln.
von
Ja, sehe ich auch so.

Die Begründung ist Quatsch. Warum wird dann nicht einfach die Fotoschwarz genommen? Oder eben weniger 3eBK ...
So richtig satt darf der Ausdruck sowieso bei Duplex nicht sein, weil man sonst das von der Rückseite deutlicher lesen kann als das von der Voderseite ;).
von
Hab gerade mal was im Entwurfsmodus gedruckt.
Hier fällt auf, dass der i865 mit gleichen Einstellungen bei ähnlicher Geschwindigkeit deutlich lesbarer, aber irgendwie weicher/verspielter (sorry, ein anderer Ausdruck fällt mir gerade nicht ein) druckt.
Der Ausdruck des iP4000 ist klarer, wirkt professioneller (mehr nach Laserdrucker), ist aber grober.

Ich kann mir aber vorstellen, dass das nur am Treiber liegt - dass beispeilsweise der Treiber des i865 Diffusion wählt, während der iP4000-Treiber Dither wählt. Werde ich mal noch genauer beobachten.
Beitrag wurde am 09.12.04, 20:15 vom Autor geändert.
von
also beim duplex wird eigentlich mit der textschwarz gedruckt, und es wird "underprinted" mit cyan und magenta
von
Also das Innenleben macht beim iP4000 auch einen sehr guten Eindruck - hat sich auch nicht viel getan, nur eben Zusatzfeatures wie Duplexdruck und 2. Papierkassette.

Platzbedarf ist nicht viel größer, aber das Ding wirkt unheimlich globig.

Nochmal zum Duplexdruck:
Ich habe inzwischen mal ein Word-Dokument ausgedruckt und da wurde NUR die 3eBK verwendet.
Drucke ich aber eine S/W-Grafik mit der Einstellung "nur Graustufen drucken", wird sehr viel Farbe verwendet.
Beitrag wurde am 11.12.04, 11:59 vom Autor geändert.
von
Nachgemessen: Ob man's glaubt oder nicht - der iP4000 ist kaum größer als der i865. Nur ist beim iP4000 der Platz ausgenutzt (rechteckiges Gehäuse), während beim i865 nur einzelne Kanten so weit vorstehen - der Rest ist abgerundet und so.
von
Hallo zusammen,

ich weiß gar nicht, was ihr immer habt mit dem Aussehen des iP 4000 von wegen "kein Hingucker" etc. ;-)

Ich finde dieses Brotkastendesign gar nicht so schlecht, etwas "mutig", vor allen Dingen weil es mal ein bisschen was anderes ist als diese aerodynamischen Drucker im computerhellgrauen Einheitslook ...

Gruß
Dr.Snyder
von
jain.

Schau Dir mal den iP an? Wirkt billig (mal davon abgesehen das die Verarbeitung recht billig ist).

Das Design ist gewöhnungsbedürftig, halt recht funktionell.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen