1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Günstiges Multifunktionsgerät für Wenigdrucker

Günstiges Multifunktionsgerät für Wenigdrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

habe von Media Markt die Empfehlung bekommen für einen HP Envy 4500 oder 5530, weil da die Druckköpfe wohl in den Patronen seien und man daher den Drucker nicht gleich entsorgen muss, wenn die Druckköpfe ausgetrocknet sind. Was haltet Ihr von der Empfehlung?

Zu meinen Ansprüchen: Scanner mit Kopierfunktion, WLAN (mit dem man auch via Android Smartphone drucken kann), Farbdruck, Preis bis 150€

Schön aber nicht unbedingt notwendig: Duplexdruck, geringe Folgekosten, einfache Bedienung und treiberlose Einrichtung

Ich drucke halt wirklich sehr selten und will dann nicht allzuviel Geld dafür ausgeben. Kann halt mal sein, dass ich 2-3 Monate garnicht drucke und dann aber 100 Seiten auf einmal. Und da will ich auch nicht unbedingt nach jeder Druckpause neue Patronen kaufen müssen, weil die ausgetrocknet sind.

Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, welches Gerät in der Preisklasse was taugt? Vielen Dank!
von
Die Empfehlung ist wieder MediaMarkt Typisch.

Die Drucker haben außer den hohen Patronenpreisen weil dann Druckkopf integriert sind keinen richtigen Vorteil. Wenn du wenigdrucker bist und dir die Patrone eintrocknet müsstest du es ja auch wegschmeißen und das verträgst sich nicht mit geringen Folgekosten.

Du kannst natürlich die Patronen nach dem Gebrauch aus dem Drucker entnehmen und in ein Behälter mit hoher Luftfeuchtigekeit einlegen und Verschließen.

Alterantiv du kaufst dir einen Drucker mit geringen Folgekosten wie z.B. den Epson WF-3520 oder WF-3620 weil günstige Alternativ- o. Fill-In Patronen verfügbar und machst in gewissen Abständen eine Ausdruck damit der Druckkopf nicht austrocknet.
Beitrag wurde am 17.08.14, 22:54 vom Autor geändert.
von
Wenn der Druckkopf austrocknet wirft man den Drucker weg, so wie man das Auto weg wirft, wenn eine Glühlampe defekt ist.
von
Naja....so schlecht ist die Idee mit integrierten Druckköpfen nun nicht - aber der Envy ist trotzdem die denkbar schlechteste Wahl bei HP aufgrund seiner kleinen Patronen.

Ein einfacher Officejet 4630 z.B. erfüllt auch alle Ansprüche. Aber diese lange Druckpausen können (nicht müssen) halt einen erhöhten Tintenverbrauch auslösen durch mehrere Reinigungsvorgänge bis zur erneuten Einsatzfähigkeit.

Ansonsten - auch da es schon sehr günstige kompatible Tinten gibt - ist das ein geeignetes Gerät.
von
2-3 seiten, und dann mal wieder 100 seiten...

da würde ich wirklich ein gerät holen was auf zack ist

der alte Epson Workforce WF-3520DWF ist noch erhältlich für weniger als der neue Epson Workforce WF-3620DWF

sonst ist der HP Officejet Pro 8610 auch eine alternative zu deinem Vorgeschlagenen Envy von HP.

Der Canon Pixma MX725 ist sowohl für Foto als auch für Textdruck geeignet hat aber weniger lebensfähigen Druckkopf aber ich hab bisher nicht soviele Ausfälle berichtet bekommen mit den MX725 sowie dem größeren Bruder MX925
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:08
12:50
12:39
12:16
11:31
03:22
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,88 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 83,90 €1 Epson Expression Premium XP-6000

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen