Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich besitze seit kurzem einen Epson Workforce 3620 und bin leider bisher so gar nicht zufrieden damit. Überwiegend habe ich mich für das Modell entschlossen, weil es hier so oft empfohlen wurde (bzw. auch der Vorgänger).

Die Funktionen und das Design sind alle super.

Aber der Druck leider gar nicht. Ich habe schon mehrere Papiersorten ausprobiert.

Zum einen hat meiner Probleme mit 75g Papier (hier entsteht ständig Papierstau) und zum anderen überzeugt das Druckbild bei mir leider gar nicht. Was mich aber am allermeisten stört ist, dass ich bei Standardeinstellungen auf einer ganzen Textseite immer eine Zeile habe, wo die obere Hälfte der Buchstaben im Versatz zur unteren Hälfte ist.

Da schon mehrere Leute das Gerät haben und auch getestet habe, bisher aber nicht auf meine Hinweise reagiert haben würde ich gern wissen wie es bei denen aussieht?
Liegt bei mir evtl ein defekt vor und muss ich das Gerät einschicken?

Der Support konnte mir hier bisher nicht helfen, und anrufen machte wenig Sinn da der meine Sprache schon gar nicht verstanden hat.

Wie sieht es bei Euch aus?

Ich habe bei einer speziellen Seite immer an der selben Zeile schiefen Text. Das ist doch nicht schön.

Vielleicht habt Ihr aber ja auch einen Tipp für mich? Druckkopfreinigung hat bisher nichts gebracht. Die Schwarze Tinte ist bald vom ganzen Testen leer. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Mich ärgert das Gerät aktuell schon ein wenig.

Danke für Eure Hilfe. :)
Seite 9 von 11‹‹7891011››
von
Ich möchte schon fairerweise hinzufügen, dass die Ausprägung nicht mehr so stark ist wie beim ersten Gerät.

Es ist aber dennoch noch vorhanden.

Ich werde das mit der Druckkopfausrichtung nochmal probieren.
Vielleicht hilft es ja bei diesem Drucker.


[EDIT]:
Es ist noch vorhanden, aber DEUTLICH geringer. Das muss man klar sagen. Es ist schon ein unterschied zum ersten Drucker.
Beitrag wurde am 09.09.14, 11:30 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Also wenn es nicht alle 1,33 Zoll (ca 3,4 cm) auftritt gibt es sicher bessere Chancen, dass man das Problem beheben kann.

Kannst du vielleicht nochmal sammeln an welchen Stellen das nun genau auftritt? Wie sieht es beim Farbdruck aus?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Diesen Effekt habe ich bei meinem 3520 übrigens auch etwas. Fällt natürlich eher auf wenn man feine Linien in einer Grafik hat. Tritt bei Einstellung höchster Qualität nicht auf und auch nur bei Schwarzdruck. Am Anfang ist mir das gar nicht gleich aufgefallen. Zahlreiche Druckkopfausrichtungen haben dies aber nicht wirklich beseitigt. Schon etwas komisch.
von
Seht mal an, was ich gerade bei mir gefunden habe.

Bei ganz genauer Betrachtung der Linien lässt sich ein minimaler Versatz nach links feststellen. In Textdokumenten, etc. ist mir das aber 0 aufgefallen.


Max
von
@budze

Ich antworte Dir natürlich noch. :)
3,4 cm habe ich eben schon nachgemessen. Das kann ich so erstmal nicht bestätigen.

@AxiPPCraft
Hast Du die Linien selbst gemalt und bist Du sicher, dass sie ganz gerade gezogen sind?
Den Versatz sieht man hier schon, auch wenn es gescannt ist.

Hast Du das original nochmal als Vorlage? :D
von
Hallo,

Es wäre doch mal ganz gut das ganze in einer höheren Auflösung zu scannen. Eventuell dann eben auch nur Abschnitte. Man kann das recht schlecht erkennen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich und selbstgemalt... oh Gott, nein :) Das würde nie so aussehen...

Das ist gedruckt und dann per ADF eingescannt.


Wolle es eigentlich gerade mit 1200dpi hochladen, 3,5MB sind aber anscheinend zu viel pro Datei (Fatal error: Out of memory (allocated 256901120) (tried to allocate 9924 bytes) in /homepages/38/d92282470/htdocs/druckerchannel/funktione​n.php on line 1670)


Mir fällt gerade noch auf, das die erste / letzte Zeile auf beiden Seiten keinen Versatz hat.
von
GGF off-topi aber bitte verzeiht mir

Die positionsermittlung des Druckkopfs passiert ja nicht mit feinen Schrittmotoren die sonst in der CNC Technik genutzt werden, sondern mit einem positionierungsstreifen und einer Leseeinheit am Druckkopf.
Ganz Alte epson haben Tatsächlich statt eines Encoder Stripes noch Schrittmotoren verbaut die sehr präzise arbeiten zB Der EPson Stylus Color 3000 der Epson stylus Color 900
Der Stylus color 1200 alles geräte die teilweise 20 Jahre auf den buckel haben aber gebaut sind wie panzer :)
von
Wie ich aber schon erwähnt habe, kann ich diesen minimalen Versatz auf den 100 bis jetzt gedruckten Seiten nicht finden.
von
da das problem bei farbe (jeweils einzelne c/m/y) und gleichen mustern nicht auftritt, kann man sich natürlich fragen, warum es dann bei schwarz nicht hinhaut...
Seite 9 von 11‹‹7891011››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:53
08:49
23:18
22:37
21:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen