1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich besitze seit kurzem einen Epson Workforce 3620 und bin leider bisher so gar nicht zufrieden damit. Überwiegend habe ich mich für das Modell entschlossen, weil es hier so oft empfohlen wurde (bzw. auch der Vorgänger).

Die Funktionen und das Design sind alle super.

Aber der Druck leider gar nicht. Ich habe schon mehrere Papiersorten ausprobiert.

Zum einen hat meiner Probleme mit 75g Papier (hier entsteht ständig Papierstau) und zum anderen überzeugt das Druckbild bei mir leider gar nicht. Was mich aber am allermeisten stört ist, dass ich bei Standardeinstellungen auf einer ganzen Textseite immer eine Zeile habe, wo die obere Hälfte der Buchstaben im Versatz zur unteren Hälfte ist.

Da schon mehrere Leute das Gerät haben und auch getestet habe, bisher aber nicht auf meine Hinweise reagiert haben würde ich gern wissen wie es bei denen aussieht?
Liegt bei mir evtl ein defekt vor und muss ich das Gerät einschicken?

Der Support konnte mir hier bisher nicht helfen, und anrufen machte wenig Sinn da der meine Sprache schon gar nicht verstanden hat.

Wie sieht es bei Euch aus?

Ich habe bei einer speziellen Seite immer an der selben Zeile schiefen Text. Das ist doch nicht schön.

Vielleicht habt Ihr aber ja auch einen Tipp für mich? Druckkopfreinigung hat bisher nichts gebracht. Die Schwarze Tinte ist bald vom ganzen Testen leer. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Mich ärgert das Gerät aktuell schon ein wenig.

Danke für Eure Hilfe. :)
Seite 6 von 11‹‹45678››
von
wenn ich mir im Druckerchannel-Test den WF-3620 und 4630 ansehe, dann haben alle diese Modelle diesen neuen Precision Core Druckkopf, aber trotzdem unterscheiden sich die Ergebnisse erheblich beim Drucken der ganz kleinen 0,5mm Schrift, beim 3620 ziemlich schlecht mit einem Schattenrand an den Buchstabenrändern, das könnte auch den Zeilenversatz bei den vertikalen Linien erklären. Bei einem gleichartigen Druckkopf können solche Unterschiede dann nur von der Firmware stammen, die die Drucktröpfchen mehr oder weniger genau plaziert während des Druckvorganges. Und wenn das so ist bei dem einen Modell, und besser bei einem anderen, dann mag das modellspezifisch sein, ob das als Grund für eine Rückgabe reicht, kann ich nicht wissen, da kann sich bei einem Händler auch Kulanz mit einem (un)berechtigten Grund überlagern. Wenn man aber denkt, das ist ein Fehler, dann sollte man schon die Rückgabe versuchen, sonst würde man sich darüber für die restliche Lebensdauer des Gerätes ärgern.
von
Tja, ich habe wohl noch ein Problem. Ich kann die Tinten nicht wechseln. Ich habe nun 5 mal die Anleitung gelesen, und eigentlich kann das nicht so schwer sein.

Öffne ich die scannereinheit erhalte ich eine Fehlermeldung (scannereinheit schließen) und es piept. Der Druckknopf befindet sich dann soweit rechts, dass ich die arretierung nicht öffnen kann und somit die Tinten nicht entfernen kann. Was nun? Von Hand verschieben soll man es auch nicht.
Ich soll die Tinten aber entfernen.

Oh man, der Drucker und ich sind aktuell keine wirklichen Freunde.
von
Hallo,

Normalerweise drückt man dann einmal kurz auf die Tinten-Taste oder geht im Menü über Wartung auf "Patronen wechseln".

Epson-Drucker gehen generell nicht in die Wechselposition, wenn man lediglich den Deckel öffnet.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok, danke.

Über das Menü Habe ich es auch versucht. Bin dort auf "Patronen wechseln" gegangen. Ohne Erfolg. Der Kopf hat sich nicht bewegt.

Mache ich da etwas falsch?

Danke für die schnelle Hilfe.

Sollte ich die Tinten sonst drin lassen?

Was ist denn die Tinten taste?
Beitrag wurde am 23.08.14, 08:52 vom Autor geändert.
von
Ich hab's, danke.
von
hab mal epson geschreiben auf Facebook die antwort ist mal echt null ausagekräftig
www.facebook.com/...
von
Was erwartest du ;-). in solchen Medien wird wohl nie ein Hersteller Schwächen offenbaren. Wenn überhaupt wird man das hinter der Hand erfahren und der Hersteller etwaige Fertigungsprobleme im Hintergrund lösen.
von
Facebook, Twitter und weiteres an Social Media eröffnet ja gerne den Weg von Shitstorm...
die Antwort ist echt banane auf meine Frage

"Grundsätzlich gilt, dass die beste Druckqualität mit dem Epson Sorglospaket (Drucker, Tinte, Papier und Treiber) und den zum Druckjob passenden Treibereinstellungen zu erreichen ist. Im Zweifel muss das Gerät überprüft werden, um festzustellen ob ein Defekt vorliegt."

Sorglospaket? was soll das den, schließe ich ne Versicherung ab?
von
ich hab mir mal den Epson Workforce WF-3640DTWF bestellt und werde mal checken ob der auch das Problem hat
von
Hallo,
danke, für Deine Mühe (und Unterstützung). Ich habe meinen Drucker eingeschickt, und laut aktuellem Status ist seit heute ein Austauschgerät zu mir unterwegs.

Eine solche Antwort finde ich auch ziemlich beschämend für ein solches Unternehmen.
Aber gut. Sie wollen es sicher eher individuell klären.

Ich hoffe, der neue wurde geprüft und hat diesen Fehler nicht mehr. Bin auf Deinen Bericht gespannt @serhat_abaci.

Was mir auf der Statusseite noch aufgefallen ist eine unterschiedliche Artikelnummer zum ursprünglichen Drucker. Der neue trägt einen Zusatz. xxxxxx2RS.
Bin gespannt wie das mit den bereits registrierten 3 Jahren Garantie funktioniert beim Austauschgerät.
Seite 6 von 11‹‹45678››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:27
23:13
21:35
20:38
20:03
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,88 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,15 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen