1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich besitze seit kurzem einen Epson Workforce 3620 und bin leider bisher so gar nicht zufrieden damit. Überwiegend habe ich mich für das Modell entschlossen, weil es hier so oft empfohlen wurde (bzw. auch der Vorgänger).

Die Funktionen und das Design sind alle super.

Aber der Druck leider gar nicht. Ich habe schon mehrere Papiersorten ausprobiert.

Zum einen hat meiner Probleme mit 75g Papier (hier entsteht ständig Papierstau) und zum anderen überzeugt das Druckbild bei mir leider gar nicht. Was mich aber am allermeisten stört ist, dass ich bei Standardeinstellungen auf einer ganzen Textseite immer eine Zeile habe, wo die obere Hälfte der Buchstaben im Versatz zur unteren Hälfte ist.

Da schon mehrere Leute das Gerät haben und auch getestet habe, bisher aber nicht auf meine Hinweise reagiert haben würde ich gern wissen wie es bei denen aussieht?
Liegt bei mir evtl ein defekt vor und muss ich das Gerät einschicken?

Der Support konnte mir hier bisher nicht helfen, und anrufen machte wenig Sinn da der meine Sprache schon gar nicht verstanden hat.

Wie sieht es bei Euch aus?

Ich habe bei einer speziellen Seite immer an der selben Zeile schiefen Text. Das ist doch nicht schön.

Vielleicht habt Ihr aber ja auch einen Tipp für mich? Druckkopfreinigung hat bisher nichts gebracht. Die Schwarze Tinte ist bald vom ganzen Testen leer. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Mich ärgert das Gerät aktuell schon ein wenig.

Danke für Eure Hilfe. :)
Seite 3 von 11‹‹12345››
von
Bei Dir sind die Zeilen nicht schief. Zumindest bei dem was ich erkennen kann. Hmm. Vielleicht ist bei mir deshalb auch der Druck nicht so gut?


Man...irgendwie habe ich in letzter Zeit echt mega Pech. Alle Geräte die ich kaufe sind beim ersten mal immer irgendwie defekt. Wirklich. Alle Geräte die ich im letzten Jahr gekauft habe.

Also, anliegend nochmal die Liniendatei.

Hab die Dateien als Bilder gescannt und das schiefe nun nicht umrandet. Ich sehe es aber. Ihr auch?


[EDIT]
Bei dem Textbild sieht man es unten in der letzten fett gedruckten Zeile auf der linken Seite.

Bei den Linien sieht man es unten auch (und oben habe ich den Eindruck auch etwas). Die Linien habe ich im Word überprüft. Die sind Kerzengerade.
Stelle gern das original zur Verfügung.
Beitrag wurde am 18.08.14, 21:21 vom Autor geändert.
von
Hier nochmal ein Ausdruck der Windowstestseite. Auch hier sieht man den Versatz.
von
Ich vermute Schlicht das gerade dieser Drucker schlecht ab Werk vorkalibriert war, sodass es zu dem Versatzkommt bei dem "normal" Bzw Schnelldruck

Der Druckkopfschlitten positioniert nur nach jeder bidirektionalen Bewegung neu also wie folgt:

Der Druckkopf wird positioniert und anhand der Optical Feed Bar die position auch kalibriert
Der Druckkopft steht nun ganz rechts quasi über der Printhead Cleaning Assembly
Der Druckkopf startet seine Druckbewegung von Rechts nach links mit der Absolution positon 0
Der Druckkopf ist jetzt links angelangt hier erfolgt KEINE Positionskontrolle
Der Druckkopf führt jetzt von Links nach Rechts eine Druckzeile aus

Der druckkopf befindet sich nun ganz rechts und kontrolliert optisch anhand der Optical Feed Bar seine Position und korrigiert falls nötig.

Bei dem zügigen Bidirektionalem druck kommt der zeilenversatz vor weil einfach nicht kontrolliert wird.

Wie kann man das umgehen?
Höhere Druckqualität
zB: Papierauswahl Epson Matte, Qualität Extra Fein
oder
Bidirektionalen Druck deaktivieren: nennt sich auch option Schnelldruck als Häckchen in der Auswahl (oft weiter verborgen)

gruß
Serhat
von
Den Versuch, den Bidirektionalen Druck zu deaktivieren hatte ich ebenfalls, leider auch ohne Erfolg.

Hier hatte ich dennoch den Versatz. Kann das dann sein?

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

[EDIT]
Die Einstellung findet man unter "Systemsteuerung -> Rechte Maustaste auf Drucker -> Durckereigenschaften -> Anschlüsse -> Bidirektioneler Druck"
Beitrag wurde am 19.08.14, 10:14 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Bist du sicher, dass du hier rüber den Bidirektionalen Druck oder nicht eher die Bidirektionale Kommunikation (PC erhält Rückmeldung/Statusmeldung vom Drucker) eingestellt hast?

Ich finde auf die schnelle auch keine Option zum deaktivieren des Bidirektionalen Drucks. Wenn das Problem aber ohnehin immer nur an wenigen Stellen und nicht in Druckkopfbreite auftritt muss das auch nicht zwangsläufig zum Ziel führen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das war die "falsche" Einstellung, die Anschluss einstellung wird vom Betriebssystem verwaltet, das tangiert den Druckertreiber selbst gar nicht

ich hab deinen Drucker jetzt nicht hier
aber den 7515
da sieht es so aus

das häckchen rausnehmen
von
So:
Auch wenn ich die Option "schnell" entferne (habe ich in meinem Treiber auch so stehen), dann ändert das nix. Das sieht alles wie gehabt aus, inkl. dem Versatz.

Das hatte ich auch mit dem Support gemeinsam (bzw. auf Anleitung) getestet. Leider ohne Erfolg.
:(


Bisher ebenfalls probiert:
Haupteinstellungen:
Qualität --> Weitere Einstellungen --> setzen Sie den Regler auf Extra fein

Weitere Optionen:
Deaktivieren Sie die Option "Schnell"

Düsentest:
Ohne besondere Vorkommnisse.

Und die Bidirektionale Einstellung, wie oben erwähnt.
von
mal auf einem Anderem PC / Mac ausprobieren?

sonst Reklamieren wegen defekt
von
Ich befürchte, dass ich genau das tun muss. Einschicken. :(
Man ist das ärgerlich.

Wie lagere ich die Tinten in dem Fall am Besten?
Die soll man ja nicht mitschicken, laut Support.

Hoffentlich dauert das nicht ewig und der Drucker kommt nicht in desolatem Zustand zurück. Aber darüber sollte man sich wohl besser noch keine Gedanken machen.

Danke erstmal für die Hilfe. Ich schaue mal, wie es mit dem Support weitergeht.
von
Hallo,

Wie alt ist das Gerät denn genau? Wenn es vor weniger als 14 Tagen geliefert wurde, würde ich als Privatkunde vom Widerruf gebrauch machen. Ansonsten gibt es bei Epson auch eine DOA-Regelung binnen 30 Tagen (?) - dann gäbe es auch ein Neugerät.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 3 von 11‹‹12345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:26
23:44
23:34
21:11
20:06
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen