1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Epson WF 3620 - Schiefe Zeile - Defekt?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich besitze seit kurzem einen Epson Workforce 3620 und bin leider bisher so gar nicht zufrieden damit. Überwiegend habe ich mich für das Modell entschlossen, weil es hier so oft empfohlen wurde (bzw. auch der Vorgänger).

Die Funktionen und das Design sind alle super.

Aber der Druck leider gar nicht. Ich habe schon mehrere Papiersorten ausprobiert.

Zum einen hat meiner Probleme mit 75g Papier (hier entsteht ständig Papierstau) und zum anderen überzeugt das Druckbild bei mir leider gar nicht. Was mich aber am allermeisten stört ist, dass ich bei Standardeinstellungen auf einer ganzen Textseite immer eine Zeile habe, wo die obere Hälfte der Buchstaben im Versatz zur unteren Hälfte ist.

Da schon mehrere Leute das Gerät haben und auch getestet habe, bisher aber nicht auf meine Hinweise reagiert haben würde ich gern wissen wie es bei denen aussieht?
Liegt bei mir evtl ein defekt vor und muss ich das Gerät einschicken?

Der Support konnte mir hier bisher nicht helfen, und anrufen machte wenig Sinn da der meine Sprache schon gar nicht verstanden hat.

Wie sieht es bei Euch aus?

Ich habe bei einer speziellen Seite immer an der selben Zeile schiefen Text. Das ist doch nicht schön.

Vielleicht habt Ihr aber ja auch einen Tipp für mich? Druckkopfreinigung hat bisher nichts gebracht. Die Schwarze Tinte ist bald vom ganzen Testen leer. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Mich ärgert das Gerät aktuell schon ein wenig.

Danke für Eure Hilfe. :)
Seite 2 von 11‹‹1234››
von
Druck mal das PDF als Bitmap dann ist das meistens behoben oder in Höheren Qualtiät ausdrucken
das hat etwas mit dem Zeilenversatz zu tun bei "normal" druck
von
Ich bin heute im Büro und kann dann wohl erst heute Abend weiter testen.

Vorweg aber:
Wie drucke ich ein PDF als Bitmap?
In hoher Qualität drucken schön und gut, aber das kann doch eigentlich nicht die Lösung sein. Dadurch habe ich auch erhöhten Tintenverbrauch etc. Und eigentlich will ich ja nicht immer vorm Druck die Einstellungen aufrufen müssen, sondern fix los printen. (Auch vom mobile Device) Testen kann ich das aber nachher gern mal. :)

Zudem: Habt Ihr das dann auch im Normalmodus?

@budze
Bei dieser Seite (habe ich bereits mehrfach gedruckt) tritt es immer an derselben Stelle auf. An anderen Zeilen habe ich es hier bisher nicht feststellen können. Ein anderes Dokument (Ist ein Kundendokument, dass ich leider nicht hochladen kann) habe ich ebenfalls eine schiefe Zeile, die wiederrum aber ziemlich weit oben ist. (ca. 4. Zeile)

Farben und Linien teste ich ebenfalls gern heute, sobald ich zu Haus bin. Danke schonmal. Hoffentlich kriegen wir das in den Griff.
von
Hallo,

Die Einstellung als Bitmap kann man unter Erweitert im Drucken-Dialog von Adobe Acrobat einstellen.

Eine höhere Auflösung kann natürlich nur ein Workaround sein, führt aber nicht zwangsläufig zu einem höheren Tintenverbrauch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
So, danke.

Also, wenn ich die Datei als Bild drucke habe ich die schiefe Zeile nicht.
Dann sieht es "gut" aus. Gut nur in Anführungszeichen, weil ich ja so noch nicht zufrieden bin. Aber vielleicht liegt das ja wirklich am Papier (was mich auch wundert, weil der Canon hier brillianten Text drauf druckt.)

Höhere Auflösung kann ich auch nochmal testen.

Der Support hatte dazu geschrieben, dass der Tintenverbrauch dabei höher ist. Stimmt das nicht?



[EDIT]
Auch in hoher Qualität scheint es nicht aufzutreten. :(
Und nun? Heisst das, es ist kein defekt?

Aber dennoch kann es ja nicht richtig sein im Normalzustand. Ich drucke doch das meiste nur "normal".
Beitrag wurde am 18.08.14, 19:22 vom Autor geändert.
von
und wie ist der Versatz, wenn man keine PDF Dateien druckt, sondern andere Text, Grafik, Bildateien im Normalmodus ?
von
Hallo,

danke für die Hilfe bisher.

Zu Dir, @Ede-Lingen:
Auch bei einem Word Dokument habe ich diesen Versatz. Hab es gerade nochmal getestet.

Grafik und Bild....ich nehme an hier nicht, weil die PDF als Bilddatei auch keinen Versatz gezeigt hat.
Ich kann das nochmal prüfen.
von
mit einer Bilddatei mit Linienmuster, dann sollte das Problem am besten sichtbar werden.
von
Hast Du eine Vorlage? :D

Ich habe mal ein Word Dokument erstellt mit 16 längs Linien. Also man sieht hier im Ausdruck schon einen Versatz, wenn man genau hinschaut.
Die Linien sind im übrigen blau gedruckt. Also es passiert offensichtlich auch bei einem Farbdruck.

Ich kann das nun höchstens als PDF wandeln und als Bilddatei nochmal drucken. Dann weiß ich aber fast schon was passieren wird. Es wird bestimmt ohne Versatz gedruckt.
von
bitte mal Vergleichsbilder der Ausdrucke, einen kleinen Ausschnitt, dem nächsten Beitrag beifügen. Die Farbe wäre schon wichtig, die Ausrichtungswerte werden bei der Druckkopfausrichtung getrennt eingegeben, das sollte dann schon schwarz sein, wenn auch sonst bei Schwarz der Effekt auftritt.
von
Ich habe das Dokument bei mir eben auch mal ausgedruckt.

Einfach Strg+P -> Drucken
Keine Einstellungen verändert.

Habe auch noch nie eine Druckkopfausrichtung gemacht, alles Standard.

Der Scan war vom Glas, JPEG, 300dpi, Dokumententyp: Text, Farbe


So ist alles richtig, oder?
Seite 2 von 11‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:12
00:29
21:02
20:58
20:56
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen