1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. IP 5000 verbraucht mehr Tinte als i865

IP 5000 verbraucht mehr Tinte als i865

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi Leutz,
ich hatte mir vor kurzem den IP5000 als Nachfolgedrucker zu meinem i865 zugelegt und war natürlich auf die Druckergebnisse gespannt. Diese sind, m.M. leicht besser als die beim i865, obwohl der schon gute Druckergebnisse lieferte. Was mich allerdings überrascht hatte, ist der Tintenverbrauch des IP5000. Ich hab während der gesamten Nutzungsdauer des i865 eine Statistik über die nzahl an Ausdrucken (auf Papier und CD´s) geführt um für mich selber den Verbrauch und die Kosten zu ermitteln. Folgendes Ergebniss im Vergleich zum IP 5000:

Anzahl an Ausdrucken mit 1. Satz Originaltinte beim i865 (DIN A4 Seite ca. 85% bedruckte Fläche): 66

Anzahl an Ausdrucken mit 1. Satz Originaltinte beim i865 (CD/DVD Rohlinge): 57

ALs erstes hat sich die Farbe Gelb verabschiedet, ca. 3 Ausdrucke weiter die Farbe Magenta, dann fast gleichzeitig (ca. 2 Ausdrucke weiter) die Farbe Cyan und Fotoschwarz. Es lagen also keine sehr großen Abstände dazwischen.

Nun die Ergebnisse mit dem IP 5000:

Anzahl an Ausdrucken mit 1. Satz Originaltinte beim IP5000 (DIN A4 Seite ca. 85% bedruckte Fläche): 53

Anzahl an Ausdrucken mit 1. Satz Originaltinte beim IP5000 (CD/DVD Rohlinge): 49

Auch hier haben sich die Farben in der gleichen Reihenfolge in etwa den gleichen Abständen verabschiedet.

Meine Ergebnisse weichen also nicht unerheblich von den Ergebnissen im Druckerchanneltest ab. Nach dessen Test sollte der IP5000 ca. 10% weniger verbrauchen als der i865.
Ist kein Weltuntergang, aber ich halte es für erwähnenswert.

Gruss
Pulpman
Beitrag wurde am 08.12.04, 18:50 vom Autor geändert.
von
ich kann mir durchaus vorstellen, dass der 5000 sich durch die extra kleinen druckdüsen öfters zwischen dne ausdrücken reinigt. diese fällt natürlich beim DV test wo die dokumente nacheinander gedruckt werden nicht auf.
von
Ja, das sehe ich genauso. Normalerweise sollten sie ziemlich dicht beieinander liegen, aber interessant sind die Werte dennoch, sie sind praxisbezogen.
von
Das Argument zieht nicht so richtig. Ich hatte, nachdem ich den i865 bei Ebay versteigert habe, ca. einen Monat "Druckerpause" gehabt. In dieser Zeit haben sich eine Menge Vorlagen, die gedruckt werden wollten, angesammelt. D.h. ich habe den kompletten 1 Satz Tinte an einem Tag leergedruckt und habe noch immer einiges zum Drucken auf Vorlage liegen.
Im ersten Step habe ich mindesten 35 oder 40 Seiten ohne Pause gedruckt, dann ca. nach einer Stunde den Rest.
Der Drucker hatte also nicht viel Zeit zum Reinigen. Es sei denn, die eigenartigen Geräusche, nach jedem Druck, waren Reinigungsvorgänge.

In einem anderen thread wurde diese Geräusche als "Parkgeräusche" vermutet, was ich nicht ganz glauben kann. Wenn dies tatsächlich Reinigungsvorgänge sind, dann würde sich der Mehrverbrauch gegenüber dem i865 erklären, denn der hatte diese Geräusche nach jedem Druck nicht.
Das erklärt zwar nicht den Unterschied zur Druckerchanneltestbericht (immerhin 30% Differenz), aber vieleicht den Mehrverbrauch gegenüber dem i865.

Übrigens, vielleicht auch interessant. Mit Tinte von Jettec konnte beim i865 etwas weniger als mit Originaltinte gedruckt werden, mit Tinte von Geha ebenfalls etwas weniger.

Gruss
Pulpman
Beitrag wurde am 07.12.04, 23:16 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:43
21:03
19:09
18:53
01:45
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,87 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,69 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen