1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Fill In Patronen für die "neuen" Workforce

Fill In Patronen für die "neuen" Workforce

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich hab ENDLICH die neuen Refill Patronen bekommen für die neue Druckerserie.

Die Chips sind wie bekanntlich wieder Auto Reset Chips die nach dem bekanntem Schema funktionieren.

Leider gibt es noch keine XL Patronen für Schwarz, die Form ist NICHT identisch mit den Patronen des Epson Stylus Photo R3000 daher muss eine neue Form erstellt werden eigens für diese Patrone, Chips sind wohl schon erhältlich aber ich habe keine bekommen.

Nun werde ich das ganze mal testen wie es sich verhält bei stetigem Druck, ob die neuen Workforce :

Epson Workforce WF-7110DTW A3 Drucker (only) mit Duplex, Extrapapierfach und Wireless

Epson Workforce WF-3620DWF
Epson Workforce WF-3640DTWF

Epson Workforce WF-7610DWF
Epson Workforce WF-7620DTWF

ärger machen mit den Patronen und wie sich gerade der Verbrauch verhält mit den neuen Druckköpfen
Beitrag wurde am 31.07.14, 17:32 vom Autor geändert.
Seite 1 von 13‹‹123››
von
Vielen Dank für die Info..

Welche Firmware hast Du auf deinem Gerät installiert?


Ich habe heute nämlich die Setup-Prozedur automatisch durchlaufen lassen, wo er natürlich die Firmware aktualisiert -.-

Bekanntlich sperrt ja Epson Alternativpatronen mit Firmwareupdates.

Meine Firmwareversion lt. Webinterface: CC01E8 20.96
(WorkForce WF-3620DWF)



Danke Max
Beitrag wurde am 15.08.14, 20:00 vom Autor geändert.
von
ein Firmwareupdate sperrt nicht so generell Alternativpatronen, sondern wohl Patronen mit älteren Datecodes, das kann im Einzelfall auch Originalpatronen betreffen. Während des Setups könnte man den Firmwareupdate verhindern, so ganz automatisch läuft das nicht ab. Wenn man Refillpatronen benutzt, dann bleibt deren Herstellungsdatecode im Chip während der Nutzung gleich, auch über viele Jahre, und wenn dann auch viel später ein Firmwareupdate durchläuft, könnten solche Patronen blockiert werden. Aber auch so ein Firmwareupdate läßt sich in den Treibereinstellungen verhindern, da gibt es mehrere Einstellungen, auch andere z.B., ob man bereit ist, Epson 'anonym' Daten über das Nutzungsverhalten zu überlassen.
Beitrag wurde am 15.08.14, 20:12 vom Autor geändert.
von
Ja, am Anfang hatte ich die Option aktiviert gelassen, da ich dachte, es sei für die Treiber, damit er die aktuellsten aus dem Internet ziehen kann.

Später habe ich die Funktion dann deaktiviert.

Okay, da der Drucker ja noch nicht so alt ist, sollte er eigentlich keine Patronen gesperrt haben.


Ich danke!
von
Sollte kein Problem geben mit der Firmware habe die selbe auf dem 3620er
die Patronen werden aber als "non" OEM erkannt
von
Könnten Alternativpatronenhersteller es eigentlich irgendwie hinbekommen, dass diese als OEM erkannt werden?


oder was genau läuft da ab, damit zwischen OEM und nonOEM unterscheiden werden kann?
von
da gibts patentprobleme wenn die das 1:1 kopieren würden daher lassen die das lieber :)

eine einstweilige verfügung importverbot beschlagnahmung hätte ich nun selbst auch nicht so gerne...
von
Epson Firmware und Treiber sind an sich gut ausgereifte Software, und da würde ich nur ein Update machen (lassen), wenn ich mit speziellen Fehlfunktionen Probleme hätte, später, und nicht schon bei der Installation. Aber jetzt sollten die Patronen erst einmal im Drucker erkannt werden.
von
Ja stimmt... :) aber woran macht der Drucker das fest?

Da ist ja wahrscheinlich nur der Chip anders, oder nicht?
von
ich vermute der chip hat speziell ein "epson" flag wenn es ein echter ist, wenn es ein generic cihp ist darf er dieses Flag nicht tragen weil es sonst zu urheberrechsverletzung bzw. patentlichen kolision kommt

wenn man stichwort nachbaupatronen und OEM sucht findet man sehr häufig irgendwelche großen rechtsfälle wo HP, Epson., Canon Lexmark und co sich mit den Nachbauern auseinander setzen
von
Okay, danke.
Damit hat sich meine Frage geklärt.

Das liegt also einfach an den Chips..


Ich danke für die Aufklärung.

Speichern die EPSON Drucker eigentlich genau wie die HP Drucker, ob mal Alternativtinte genutzt worden ist --> Garantieverfall?
Seite 1 von 13‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:26
23:44
23:34
21:11
20:06
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen