Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 Plus N911g
  6. officejet pro 8600 plus

officejet pro 8600 plus

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 Plus N911g - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Doppelseitiges Kopieren
Beim Kopieren steht im Display beidseitig: 1:2, 1:1,2:1 und 2:2.
mir ist es bisher noch nicht gelungen, ein beidseitiges bedrucktes Dokument über den Einzug beidseitig zu kopieren und dann auszudrucken.
Sehe ich da die Möglichkeiten des Kombigerätes falsch?
von
einfach 2:2 auswählen ... Dokument oben in den DADF einlegen. Den Rest sollte der Drucker machen... Duplex auf Duplex. geht bei meinen Eltern wunderbar. Haben genau den gleichen Drucker.
von
Siehe rusher oben:

Kopieren wählen > auf die Schaltfläche 1:1 drauftippen > ganz nach rechts scrollen bis da steht: Beidseitiges Original - Beidseitige Kopie antippen > bei "Beidseitig" steht dann 2:2
dann wählst du rechts unten unter Start Schwarz/oder Farbe aus.

Folgender Ablauf dann am Drucker:
Zuerst wird das Papier unten aus der Papierlade eingezogen.
Jetzt zieht der DADF das Original ein und während der DADF das Original wendet druckt der Drucker unten sofort die erste Seite.
Während der Drucker jetzt die Kopie unten wendet scannt der DADF die Rückseite vom Original. Während der DADF das Original herausschiebt, wird unten schon die Rückseite gedruckt.

Du hast dann auf einem Blatt die Vorder- und die Rückseite vom Original drauf.

Zumindest mein HP pro9600 plus macht es so
von
Hi, ich habe zwar eine anderes Problem, da es aber hie rshcon einen Thread zum 8600 Plus gibt poste ich meine Frage mal hier.

Und zwar folgendes. Mit den originalen ersten Tintenpatronen von HP hatte ich nie Probleme. Habe nun aber nachgemachte gekauf tund seit dem muss ich den Druckkopf extrem oft reinigen um gute Ergebnisse zu erzielen, oder überhaupt drucken zu können.
Allerdings bin ich in der Zeit auch umgezogen. Nach dem Umzug hat auch der Papiereinzug extrem zu quitschen begonnen.

Jetzt weiß ich nicht, ob die Druckkopfabdeckung beschädigt wurde, oder ob es doch an den billigen Patronen liegt. Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wäre sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet :)
von
Dazu kann ich nichts sagen, ich habe noch immer den ersten Satz Patronen der Auslieferung im Drucker und danach besorg ich mir den Rainbow-Kit, der ist preislich am günstigsten und enthält alle 4 Originalpatronen von HP nur halt in der XXL Variante, also mit größter Füllmenge.
von
Hi mrx8,

zu dem Problem mit den alternativen Patronen kann ich wenig sagen. Meine Empfehlung ist stets die Originalpatronen zu verwenden aber natürlich ist es auch völlig zulässig andere Typen zu benutzen. Eine Garantie auf Funktion kann HP dir aber nicht geben.

Viel mehr Sorgen würde ich mir um das Quietschen machen. Zunächst prüfe das Gerät auf etwaige Fremdkörper oder Papierreste. Nutze am besten eine Taschenlampe um das Gerät entsprechend auszuleuchten.

Sollte etwas zu finden sein dann entferne dies bitte vorsichtig.

Nach meiner Erfahrung mit solchen Problemen ist das Quietschen oft nur der Anfang des Übels. Es folgen dann laute mechanisches Geräusche und dann irgendwann ein Totalausfall.

Im Zweifelsfall melde dich direkt beim HP Support für weitere Unterstützung.

www8.hp.com/...

Gruß
Steven
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:11
21:05
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen