1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP640
  6. Canon Pixma MP640 druckt nicht mehr farbig

Canon Pixma MP640 druckt nicht mehr farbig

Bezüglich des Canon Pixma MP640 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
Meinen Canan Pixma MP 640 hab ich längere Zeit nicht gebraucht.
Nun wollte ich was drucken, aber die Farbe fehlt komplett und schwarz ist auch mit Streifen.
2 Patronen waren leer, Cyan und Magenta. Die wurden gestern gewechselt, sind aber schon von 2012.
Düsenreininigung sowie die Intensivreinigung brachten nichts.
Was kann ich da machen?

Gruß Ulli
Seite 3 von 8‹‹12345››
von
Aber es ist doch nicht schlimm, wenn da in den Zwischenräumen bei den Druckdüsen etwas angetrocknete Tinte morgen Abend verbleibt, oder?
Oder wie bekomme ich das weg?
von
das geht gut mit Wattestäbchen, aber an der Stelle ist es nicht weiter schlimm, dauert dann nur länger mit der Trocknung
von
Kopf umdrehen, also "auf den Kopf" stellen und dann immer wieder kräftig auf dicklagiges KüPa aufklopfen,
evtl. Reste mit Wattestäbchen oder Tempotaschentüchern wegtupfen; Siebe ebenfalls noch mit Aquadest und Wattestäbchen sauber abstreifen;
danach -zur Kontrolle- nochmal den Druckkopf auf mehrlagiges, gut mit Aquadest durchnässtes Küpa wiederholt fest aufdrücken,
dabei muss beim Aufdrücken -an allen 5 Sieben und vor allem gleichmäßig- Wasser -mit wenig oder keinen Farbanteilen- hochgedrückt werden und SOFORT beim Loslassen wieder verschwinden;
findet dies an einzelnen Sieben nicht, kaum oder nur langsam statt, muss nachgearbeitet werden...
Beitrag wurde am 28.07.14, 09:00 vom Autor geändert.
von
@uselyuseful4you,

Was meinst du mit
"Siebe ebenfalls noch mit Aquadest und Wattestäbchen sauber abstreifen;"
Welche Siebe und was ist Aquadest?
Hier noch ein paar Bilder vom aktuellen Status.
So wie ich das sehe, sind aber die meisten Patronen leer, ausser Magenta.
Sollte ich denn jetzt schon mal die ausgelaufene Tinte in der Schüssel ausschütten und dann den Druckkopf mal wieder in frisches dest. Wasser stellen?
von
Nachtrag zu Antwort #24
von
Siebe!
von
Siebe: siehe Post # 26 von sep,

Aquadest: destilliertes Wasser ;)

Grüße

Jokke
Beitrag wurde am 28.07.14, 17:39 vom Autor geändert.
von
So, jetzt weiss ich auch was Siebe sind.
Habe heute mal die kleine Schūssel mit der schwarzen Tinte ausgeschüttet und den Druckkopf wieder in frisches dest. Wasser gestellt.
Auch die 5 Siebe habe ich nochmal mittels Spritze und dest. Wasser beträufelt.
Diesmal kam aber nicht mehr soviel Tinte aus dem Druckkopf. Jetzt werde ich erst mal bis morgen Mittag warten. Ich habe ja Zeit.
Aber was meint ihr zu den Patronen? die sind doch fast alle leer. Zumindest die Kammer, wo sonst die Tinte drin ist.
Beitrag wurde am 28.07.14, 19:27 vom Autor geändert.
von
Ja in der Tat sehen die leer aus aber selbst wenn die Kammer leer ist sollte im Schwamm noch Tinte sein zumal wenn es keine selber nachgefüllten Patronen sind sollte man sich auf die Tintenanzeige verlassen können im zweifel ersetze sie durch eine Neue Patrone als das Du den Druckkopf bzw. die Düsen verbrennst.
von
@sep
Hab gerade nochmal nach dem Druckkopf geschaut. Obwohl ich ja schon heute Mittag das dest. Wasser gewechselt habe, ist jetzt wieder schwarze Tinte in der Schüssel.
Frage mich nur, wo die ganze Tinte herkommt.
In meinem letzten Thread #28 bei Schūssel das sollte Schüssel heissen.
Habs von meinem Tablet geschrieben!
Seite 3 von 8‹‹12345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:15
22:05
21:11
20:36
20:00
17.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,85 €1 Xerox Phaser 6510DN

Drucker (Laser/LED)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,91 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen