1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. PX700W erkennt Patronen nicht

PX700W erkennt Patronen nicht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,



da mein Drucker, ein Epson PXW 700D ein Problem mit den Druckerdüsen zeigte und dies auch nicht mit mehreren Reinigungsvorgängen zu beheben war, habe ich die fast leeren InkSwiss Patronen mit Ihrem Düsenreiniger befüllt.

Als ich dann die Patronen in den Drücker eingelegt habe wurde mir angezeigt,- die Patronen sind leer oder nicht kompatibel!

Da ich noch einen kompletten , neuen Satz Patronen der Firma InkSwiss hatte, so habe ich diese aus der Versieglung entnommen und frisch eingesetzt,- das Ergebnis war leider das Gleiche, die Patronen wurden nicht erkannt!

Daraufhin habe ich den Drucker gemäß Ihrer Anleitung über Nacht vom Netz gezogen, in der Hoffnung er würde sich resetten. Doch auch nach 8stündiger Trennung vom Netz wieder die gleiche Fehlermeldung,- die Patronen wären leer oder nicht kompatibel. Auch der Versuch, meine einzige Originalpatrone einzulegen schlug fehl,- sie wurde auch nicht erkannt!
Nach mehreren Patronenwechsel, Resetten durch Steckerziehen werden nun 4 von 6 Patronen erkannt,- nur hilft auch dies nur rein statistisch!

Viele Grüße

Magnus
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Die Platine die für das erkennen der Patronen Chip verantwortlich ist nennt sich CISC Board, an dem CISC Board wird eine Kunststoffhalterung mit den vergoldeten Messingfedern angebracht die dann den Kontakt von den Patronen Chips zu dem CISC herstellen,
oftmals ist bei den Epson 6 Farbmodellen hier der wunde Punkt:

Durch augelaufene Tinte und angesammelte Reste (bzw. getrocknete) kann kein einwandfreier Kontakt mehr hergestellt werden.

Abhilfe:
Das CISC Board nach der Service Anleitung herausbauen samt der Kontakthalterung und alles in reinem Isopropanol un einer ausgedienten Zahnbürste reinigen mit Küchenpapier abstupfen und mind 1 Stunde durchtrocknen lassen, dann wieder einbauen und erneut ausprobieren,
das Problem ist dan meist erledigt.

Problem kann weiterhin sein das eine aktuelle Firmware aufgespielt wurde auf den Drucker der die Annahme von Fremdpatronen "älteren" Datum schlicht verweigert, ein Downgrade der Software ist nur mit Servicetool möglich, sonst kann das CISC Board auch elektronisch einen "weg" haben und muss ersetzt werden.

Such nach dem Stichwort Artisan 700/PX700W/TX700W Service Manual ich hab gerade bei spsystems gefunden

Du musst hierzu das Gehäuse öffnen an mehrer Stellen damit du quasi herankommt und benötigst ein "unhooking" Tool damit Du die Kunststoffnasen an dem CSIC Board lösen kannst
Rein von den Arbeitsstunden und der statistischem Vorraussicht ob diese Reperatur zum Erfolg führt ist wirtschaftlicher Totalschaden, aber wenn Du gern bastelst und Dir das zutraust wäre es auf jeden Fall die Sache wert.

Noch eine Bitte kauf keine Tinte von InkSwiss, die Patronen sind mechanisch furchtbar, die Tinte ist grottig und führt direkt schon zu Farbverschiebungen etc pp. Schau lieber nach Inktec Tinte wie zB von der Firma Peach oder KMP.
von
Hi,

Danke für die ausführlichen Informationen!
Ich habe mir gerade mal das Service Manual angesehen und muss feststellen, dass ich da wohl etwas überfordert bin.

Viele Grüße
von
Remove CSIC Assy (abreviated for Assembly):

Scanner Einheit entfernen
Gehäuse Teil oben Links
obere Paperführung
Restlichen Teil des oberen Gehäuses
Rückseitige Abdeckung rechts
Abdeckung und Deckel rechts

dann ist quasi "alles" nakedei und man kann direkt auf den Tintenschacht sehen

Ich brauche für die PX Modelle circa ~1,5 Stunden mit anschließender Reinung (weil wenn es eh schon auf ist warum nicht)
Beitrag wurde am 27.06.14, 09:46 vom Autor geändert.
von
Danke für die weiteren Infos!
Muss ich beim CSIC Assy nur die innere Leiste entfernen oder das ganze Gehäuse, in dem die Tanks reingesteckt werden komplett in Isopropanol einlegen!
Geht das Lösen der Kunststoffnasen auch ohne ein unhooking tool?

viele Grüße

Magnus
von
Du musst auf jeden fall die Nasen lösen, mechanisch machst Du sonst die Halterung nur kaputt.
Das Board ist ja mit einem Flachbandkabel verbunden das muss man auch vorsichtig lösen
Wenn Du das Board dann raus hast kannst du es weiter auseinander nehmen und dann alles in Isopropanol versenken, ich nehme für sowas immer eine Kleine tupperware dose und bürste das dann mit "weichen" borsten sauber.

Das reinigt die kontakte chemisch sowie mechanisch

abtupfen
zusammenstecken
kabel wieder dran
und einsetzen

im zweifel geht das ganze tatsächlich ohne viele komponente des gehäuses zu entfernen aber es ist alle mal übersichtlicher wenn du die seiten und topteile entfernst
von
Ich bin jetzt noch im Büro und werde mir das später mal genau ansehen, wenn ich zuhause bin! Gibt es zum Lösen der Nasen denn eine Alternative?
von
Ja alternative wär ein großer schrauben zieher und große mechanische kraft...
dann wäre es "für immer" ausgebaut

*ironie aus

nein das geht nicht, man braucht ein tool, zB geht auch so ein "zahnstein entferner"
www.ebay.de/...

ich hab mal auf nem Flohmarkt von einem Russen nen haufen zahnmedizinischer instrumente gekauft

die sind auch favorsiert im Modellbau
und ideal für reperaturen aller art
von
ich muss mir das Ganze mal später ansehen! Ich habe noch ein ähnliches Werkzeug, weiss nur nicht wie man damit die Nase löst!
von
das sind zwei kleine "wiederhaken" die am Printhead carrige eingesetzt sind
man zieht das CISC nach oben (mit einer spitzmaulzange vorsichtig) und löst er links dann rechst die nase und zack
ist das ding raus

gibt glaub auch utube videos zu
www.youtube.com/...
Beitrag wurde am 27.06.14, 11:04 vom Autor geändert.
von
Klingt ja nicht so heftig! Werde mich später daran auslassen ;-)
Wenn es nicht klappt muss ich mir halt einen neuen Drucker zulegen, wobei mir die neuen Epson nicht so gut gefallen!
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:13
16:17
16:03
16:00
15:04
14:30
13:58
Lexmark MX317 gueschmid
22:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 143,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen