1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. PX700W erkennt Patronen nicht

PX700W erkennt Patronen nicht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,



da mein Drucker, ein Epson PXW 700D ein Problem mit den Druckerdüsen zeigte und dies auch nicht mit mehreren Reinigungsvorgängen zu beheben war, habe ich die fast leeren InkSwiss Patronen mit Ihrem Düsenreiniger befüllt.

Als ich dann die Patronen in den Drücker eingelegt habe wurde mir angezeigt,- die Patronen sind leer oder nicht kompatibel!

Da ich noch einen kompletten , neuen Satz Patronen der Firma InkSwiss hatte, so habe ich diese aus der Versieglung entnommen und frisch eingesetzt,- das Ergebnis war leider das Gleiche, die Patronen wurden nicht erkannt!

Daraufhin habe ich den Drucker gemäß Ihrer Anleitung über Nacht vom Netz gezogen, in der Hoffnung er würde sich resetten. Doch auch nach 8stündiger Trennung vom Netz wieder die gleiche Fehlermeldung,- die Patronen wären leer oder nicht kompatibel. Auch der Versuch, meine einzige Originalpatrone einzulegen schlug fehl,- sie wurde auch nicht erkannt!
Nach mehreren Patronenwechsel, Resetten durch Steckerziehen werden nun 4 von 6 Patronen erkannt,- nur hilft auch dies nur rein statistisch!

Viele Grüße

Magnus
Seite 2 von 3‹‹123››
von
die neuen epsons mit 6 Farben haben sogar den "selben" druckkopf
nur die plazierung der Tintenpatronen, chip erkennung ansteuerung und software ist anders.

sonst gibt es regelmäßig generalüberholte geräte auf der eschlucht der PX Reihe..
ich selber habe noch einen PX650 auf der werkbank :)
von
Das klingt, als würdest Du nicht nur die eignen Drucker reparieren? Ach ja , der Druckkopf ist dann das nächste Problem, wenn die Tinten wieder erkannt werden sollten! Hatte den Druckkopf schon 2 mal über Nacht in Glasreiniger stehen, nur habe ich nicht alle Düsen wieder frei bekommen!
von
Die generalüberholten PX aus der Bucht kosten um die 100 Euronen und werden auch nur mit kompatiblen Tinten angeboten!
Wie sind denn die Canons im Vergleich,- z. B. MG7150 oder MX925 ???
von
was wird denn von den Canon Geräten erwartet ? Da gibt es vielleicht weniger Probleme mit der Erkennung von Fremdpatronen, aber viele andere und mehr Probleme mit den Druckköpfen, die nur eine recht begrenzte Lebensdauer haben, und es gibt auch Probleme mit nicht geeigneter Tinte oder Patronen, die dann nach einiger Zeit auftreten. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen als Vieldrucker, daß ich mit Epson Geräten so wenig Probleme habe, daß ich immer noch alte 'Gurken' wie den R265 betreibe, mit Dye- und mit Pigmenttinten.
von
Der Druckkopf der PX Reihe ist nahezu unzerstörbar... weil er ja eigentlich immer mit tinte aus dem schlauchsystem versorgt ist

Glasreiniger ist ok
aber eigentlich ist der DK kein "user servicable" part weil ja nach jedem ausbau eine Adjustment Procedur stattfinden muss damit die hori- sowie vertikale abgleich ordentlich gespeichert sind.

Der PX Druckkopf kostet über 100€als ersatzteil und bedeutet direkt totalschaden
aber eigentlich hatte ich noch nie einen defekten DK sondern defekte tintenzuführungen oder schlechte patronen die dafür sorgten das immer luft gezogen wurde

mittels des Adjustment Tool kann man ein "inital Charge" aktivieren so wird circa 5ml von jeder farbe direkt rausgepumpt und vorausgesetzt die patronen sind gut und voll kriegt man so ALLE Luft aus den schläuchen so das mann wieder blasen frei drucken kann

@Ede
R265 ist ein wollmilchesel und schaft echt was weg! mit einem CISS ausgestattet druckt ein verwandter von mir seit ~5 Jahren pro Woche mind 50 Fotos aus 10x15cm bis A4 ohne probleme
ein kleiner Panzer und würdevoller vorfahre des P50
von
Ich habe mir gerade die Kontakte angesehen,- sie sind absolut staubfrei und zeigen auch mit der Lupe keinerlei Verschmutzungen!
von
ausgebaut und angekuckt?
das muss noch unbedingt oben direkt sichtbar auf den "federn" liegen
sondern kann sich auch weiter dahinter befinden

oder das Flachband kabel ist nicht richtig dran
oder die Chips der SwissInk patronen sind für die Tonne

probier mal KMP bzw. Patronen von Peach
oder nimm gleich "refillable Cartridges" und Nachfülltinte von Inktec bzw. OCP
von
Hallo,

die Patronen werden jetzt erkannt, nur mit dem Druckkopf habe ich noch Probleme,- ich bekomme nicht alle Düsen frei, wobei es nicht stark auffällt, wenn ich ein normales Bild ausdrucke. Nur für hochwertige Ausdrucke hätte ich schon gerne alle Düsen zur Verfügung. Ich hatte den Kopf auch schon 2 mal über Nacht in Fensterreiniger stehen! Ist ist zwar besser, aber nicht so wie es mal war!
Ich habe mal 2 Drucke gescannt und hier angehängt!
von
hsate den Druckkopf ganz Ausgebaut?
von
Ich hatte ihn ausgebaut, jedoch die Schläuche am Kopf belassen!
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:47
21:36
21:30
21:01
20:59
15:57
11:59
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 119,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen