Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Enterprise Color X555dn
  6. HP Officejet X555dn im Vergleich zum Laserdrucker

HP Officejet X555dn im Vergleich zum Laserdrucker

Bezüglich des HP Officejet Enterprise Color X555dn - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute!

Ich würde mich freuen, wenn sich der eine oder der andere zu meinen Fragen melden würde.

Folgendes; bisher hatte ich und meine Freundin einen Kyocera 5250 DN Farblaser Drucker genutzt.

Ich liebe die Vorteile des Laserdruckers, wischbeständigkeit etc. Es gibt und gab auch keinste Probleme mit dem Kyocera. Allerdings die Verbrauchskosten sind sehr hoch.

Der Startertoner hat nur 2500 Seiten gehalten, und dann wurde auf einen neuen kompletten Satz ausgetauscht und dieser hat wiederrum nur 4500 Seiten gehalten. Und dann soll man wieder 400 EURO für Toner zahlen?

Da ist mir der Officejet Color X555 dn ins Gedächtnis gekommen.

Ich finde von diesem keine Testberichte?

Meine Fragen wären:

- Ist dieser mit einem Laserdrucker vergleichbar, insbesondere die Qualität?

- Der Drucker würde immer am Strom bleiben und nicht ausgeschaltet werden, ist die Gefahr groß, dass die Patronen eintrocknen, wenn man zb 3 Wochen nichts druckt?

- Auf Amazon habe ich bei anderen Tintengeräten gelesen, dass der Reinigungsvorgang bei den HP Tintendruckern bemängelt wurde, und dass sich sehr oft der Drucker reinigt und somit die Patronen aussaugt? Wie ist das beim besagten Gerät?

- Kann man nach den Ausdrucken sofort mit einem Textmarker über den Text wischen ohne dass die Tinte verwischt? Das wäre ganz wichtig?

Danke im Voraus für die Beantwortung der Fragen, welche an die Anwender des o.a. Druckers gestellt werden.

Gibt es Leute die im Office bisher mit Laser gearbeitet haben und dann auf den X555dn gewechselt sind und richtig begeistert sind?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Danke Serhat!

Habe mir die hilfreichen Links schon durchgelesen, vielen Dank!

Aber keine Antworten auf meine Fragen gefunden, wie:

- Der Drucker würde immer am Strom bleiben und nicht ausgeschaltet werden, ist die Gefahr groß, dass die Patronen eintrocknen, wenn man zb 3 Wochen nichts druckt?

- Auf Amazon habe ich bei anderen Tintengeräten gelesen, dass der Reinigungsvorgang bei den HP Tintendruckern bemängelt wurde, und dass sich sehr oft der Drucker reinigt und somit die Patronen aussaugt? Wie ist das beim besagten Gerät?

- Kann man nach den Ausdrucken sofort mit einem Textmarker über den Text wischen ohne dass die Tinte verwischt? Das wäre ganz wichtig?
von
Hallo,

Also nach meiner Einschätzung würde ich so ein Gerät eher nicht wählen, wenn ich 3 Wochen nichts drucke. Diese Pro-X Serie ist für Vieldruck konzipiert.

Wie groß ist denn das Druckvolumen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
250 Seiten im Monat.
von
Mir sind halt die Druckkosten extrem wichtig, weil jetzt beim Kyocera würde wieder ein Satz Original Toner rund 400 Euro kosten und hat nicht mal 4000 Seiten gehalten.
von
Vielleicht hat ja wer den Drucker in Betrieb und kann was sagen dazu?
von
Bei nur 250 Seiten mtl. ist der Drucker vollkommen überdimensioniert.
von
Dem stimme ich schon zu - ABER: Die Folgekosten/Seitenpreis ist doch sehr günstig. Ausserdem habe ich noch immer keine Antworten auf o.a. Fragen erhalten. Es dreht sich jetzt nur um das "überdimensioniert". Ist doch meine Sache oder? Es gibt auch Leute die sich nen Jeep kaufen und nur in der Stadt fahren?!
von
HAllo,

Aber man muss eben bedenken, dass das System auch sehr viele Düsen hat, welche serviciert werden müssen. Es gilt: für wenige ausgefallene Düsen müssen auch mehr an sich ordentliche Düsen "durchgespült" werden. Ich denke es gibt hier nicht genügend Langzeiterfahrungen, gerade mit dem Kopf. Ich würde aber in jedem Fall eine Klasse tiefer gucken.

Das wäre dann der HP Officejet Pro 8620 oder auch der Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Wenn es um die Folgekosten geht sollte man sich das bei dem Volumen einfach selbst mal hochrechnen.

Ich habe das mal auf sehr weitblickende 5 Jahre hochgerechnet. Sicherlich ist die Darstellung idealisiert - das gilt aber je nach Modell mehr oder weniger für jeden.

www.druckkosten.de/...
Auch darüber kann ich nur den Kopf schütteln und das würde ich hier anmahnen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielleicht kann mir trotzdem wer meine FRAGEN beantworten. DANKE
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:18
11:29
11:21
11:08
10:10
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Tinte)

ab 149,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,87 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 134,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen