1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP

Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP

von
Epson und HP haben den Trend erkannt und bieten immer bessere Tintendrucker für den Einsatz im Büro an. So druckt man mit Tinte günstiger als und mindestens genauso schnell wie mit Laserdruckern. Die Geräteausstattung ist bei diesem Preis in der Regel besser als bei den Laserkollegen. Druckerchannel hat die neuen Tinten-Multifunktionsgeräte unter die Lupe genommen. In den Vergleich hat Druckerchannel auch den neuen Canon-Maxify-Drucker aufgenommen.

Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP von Florian Rigotti (geb. Heise), Ronny Budzinske
Seite 3 von 11‹‹12345››
von
Im Test kann man unter der Überschrift "Normaldruck mit automatischem Duplexer" auf den Bildern die bedruckte Rückseite durchschimmern sehen. Beim ersten Bild befindet sich der Rückseitendruck in etwa auf der selben Höhe wie der Druck auf der Vorderseite. Bei den beiden unteren Bildern ist ein deutlicher Versatz erkennbar. Drucken diese Drucker beim Duplexdruck mit so viel vertikalem Versatz?
Könnte man die Deckungsgleichheit bei beidseitigem Druck als Testkriterium mit aufnehmen?
von
@Gauder

wir haben auch die Epson-Scan-Version 5.2.0.2 im Einsatz. Die Software rufen wir eigenständig auf, also nicht über eine Anwendung wie Photoshop. Kannst du mal alle Daten durchgeben (Welches Betriebssystem, wie angeschlossen (USB, Wifi, Ethernet) und so weiter.

Mittlerweile gibt es wohl eine neue Version von Epson-Scan (5.2.2.0) - siehe Bild. Rufe mal den Epson-Software-Updater auf. Falls ein Häkchen bei "offline" ist, mach es weg. Vielleicht löst sich das Problem ja mit der neuen Software?

Gruß,

Florian
www.druckerchannel.de / www.druckkosten.de
von
@Catarpillar

ja, du hast schon Recht, dass man gerne auch Flyer, Prospekte und so weiter druckt - dafür empfehlen wir aber eher einen A3-Drucker. Und der sollte dann auch randlos drucken können.

Grüße,

Florian
www.druckerchannel.de / www.druckkosten.de
von
@chg

danke für deinen Hinweis - ich habe die Duplexdruckseiten nochmals kontrolliert und festgestellt, dass wir beim HP "kurze Seite" gewählt hatten, beim Epson "lange Seite". Unten habe ich nochmals bei beiden Geräten einen Duplexdruck gemacht und mit Gegenlicht fotografiert, damit man den gedruckten Text auf der Vorder- und Rückseite erkennt.

Der Epson Workforce Pro WF-5620 (linkes Bld) macht einen geringfügigen Versatz - der HP Officejet Pro 8620 druckt ohne Versatz.
von
@Gauder

ich habe nochmals mit Epson gesprochen und folgendes erfahren:

Da wir mehrere Geräte getestet haben - unter anderem auch den Epson Workforce WF-3620, bei dem eine OCR-Software im Lieferumfang enthalten ist, hat sich die Epson-Scan-Software des WF-5620 automatisch mit der installierten OCR verbunden. Suche auf der Epson-Support-Seite also nach Presto Pagemanager oder nach ABBYY Fine Reader und installieren die Software - dann sollte es funktionieren.

Gruß,

Florian
www.druckerchannel.de / www.druckkosten.de
von
Sollte eines der beiden Programme denn im Lieferumfang des Druckers sein? Die sind ja beide kostenpflichtig; bei Epson werde ich die Programme daher nicht zum Download finden (hab ich jetzt auf die Schnelle auch nicht).

Ich guck sonst heute Abend noch mal, ob etwas auf CD mitgeliefert wurde. Im Handbuch finde ich aber keinen Hinweis zu einem der beiden Programme.

Das einzige was ich bei Epson zu OCR gefunden habe nennt sich "Document Capture"; das bindet sich aber offenbar nicht in die Scan-Software ein, sondern läuft als eigenständiges Programm. Die Pro-Version scheint zumindest in der kostenlosen Version OCR zu beherrschen (www.epson.de/...).
Beitrag wurde am 07.07.14, 12:51 vom Autor geändert.
von
Guten Morgen,

lieber @Gauder: Bei Ihrem Gerät wurde die Software Epson OCR-Komponente nicht installiert, die zur Erzeugung durchsuchbarer PDFs essentiell ist. Bitte versuchen Sie, dies von der Treiber CD/DVD erneut zu installieren bzw. nachzu installieren. Sollte dies nicht klappen oder sollten Sie die CD nicht mehr haben, schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an den Epson Service.

MfG
LS!
Beitrag wurde am 08.07.14, 07:59 vom Autor geändert.
von
Danke euch. Die OCR-Component-SW musste ich selbst auf der CD suchen. Automatisch wurde diese über das Setup-Programm nicht installiert oder angeboten. Aber nun funktioniert es.

Der SW-Update hat dafür noch die Version 5.2.2.0 gefunden.

Gruß
Philipp

P.S. nur aus Neugierde: was ist denn das für ein "Sicherheits"-Tab neben "Text" (www.druckerchannel.de/...)? Den hab ich nach wie vor nicht.
Beitrag wurde am 08.07.14, 19:00 vom Autor geändert.
von
Der Sicherheitstab ist für Berechtigungen vom Betriebssystem. Der kann muss aber nicht eingeblendet sein, hängt etwas vom verwendeten Betriebssystem und dessen Sicherheitseinstellungen zusammen
von
wir haben die Epson-Installation nochmals auf einem anderen PC durchgeführt. Nach der "normalen" Installation von CD war bereits die Möglichkeit gegeben, OCR auszuwählen. Wir mussten das also nicht von Hand nachinstallieren. Bei wem es nicht klappt, der findet die OCR-Software auf der Installations-CD im Ordner

Driver\OcrComponent\setup.exe

Anbei zwei Screenshots der Tabs "Text" und "Sicherheit".

Für den Tab "Sicherheit" muss die Software "PdfExtension" installiert sein - auch das geschieht bei der Installation von CD bei uns automatisch. Wer es nachträglich installieren muss, findet die Software auf der Installations-CD im Ordner

Driver\PdfExtension\setup.exe

Mit dieser Funktion lassen sich kennwortgeschützte PDFs speichern.

Gruß,

Florian
www.druckerchannel.de / www.druckkosten.de
Seite 3 von 11‹‹12345››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:18
16:05
15:40
14:57
13:43
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,78 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,36 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 129,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen