1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Guter Multifunktionsdrucker bis 100€ Machbar?

Guter Multifunktionsdrucker bis 100€ Machbar?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Freunde!


suche einen neuen Multifunktionsdrucker da mein alter das zeitliche gesegnet hat.

Das sollte er haben:

- W-lan (sehr wichtig)

- günstige Patronen

- Kopieren ohne mit dem PC verbunden zu sein

Marke wäre egal Hauptsache das Teil hält auch einige Zeit.
Druckqualität muss auch nicht besonders sein da ich keine Fotos oder so damit drucken möchte.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
@hjk

Welchen von mir und Lub vorgestellten Geräten würdest du nehmen?
Möchte keinen Fehlkauf machen.
von
Hallo,

Eine komplette Übersicht der Geräte unter 100 Euro mit Wlan findest du hier: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Der genannte kleine Expression Home ist qualitativ nicht so schlecht und auch wasserfest bei schwarz, jedoch sind die Folgekosten (zumindest mit Original) viel zu hoch. Etwas günstiger wirds mit dem WF-25xx - hier ist eben ein Fax bei und alle Tinten sind pigmentiert, sprich wasserfest auf Normalpapier. Dafür ist die Fotoqualität auf Glanzpapier nicht doll. Der Brother kann nichts hervorstechend besser, schlägt sich aber insgesamt recht ordentlich. Als einziges Gerät in deiner Auflistung mit staubgeschützter Papierkassette. Der genannte HP geht schon eher in die Richtung Foto und hat mit Originaltinte recht faire Folgekosten. Hervorstechend finde ich diese Kiste aber auch nicht. Hier könnte man auch einen Epson Expression Premium XP-510 oder Canon Pixma MG5550 wählen, der wäre für Fotos dann nochmal besser, wenngleich auch nicht gefragt.


Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Will ja keinen Doppelpost machen aber ich bräuchte echt Rat bei der Entscheidung des Druckers.
von
@Randlos

Dir wurden verschiedene Geräte empfohlen. Ich bleibe dabei, dass mein Gerät den besten Gegenwert fürs Geld bietet: gute Ausstattung + gute Druckqualität + günstige Fremdpatronen erhältlich. Mehr kannst du für das Geld nicht verlangen.
von
Hallo,

Das lässt sich so eindeutig und endgültig gar nicht sagen. Ich habe mal alle Geräte aus meiner Sicht für verschiedene Aufgabenbereiche zusammengestellt

Vielleicht fällt dir ja schon anhand der Ausstattung auf, welcher rauskann.

Technische Daten (8 Drucker im Vergleich)

Zumindest mit Originaltinte sind da jedoch auch ziemlich unterhaltsteure Drucker bei, das betrifft insbesondere die beiden kleinen Epsons.

Sowohl der HP Envy 4500 als auch der Canon Pixma MG3550 lässt sich nur selbst nachfüllen, da der Kopf an der Patrone steckt.

Ich möchte hier auch nochmals auf unseren Vergleichstest verweisen: Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2013/14)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Es ist immer recht schwer zu sagen welcher Drucker genau passt, im Endeffekt ist die schlussendliche Endscheidung deine. Im Normalfall empfehle ich die Workforce Serie von Epson, aber auch die Officejet Drucker ab der 6XXX Serie von HP ist in Ordnung. Mit Abstrichen auch die Geräte von Canon, allerdings sind mir die Geräte in Bezug auf den Druckkopf zu anfällig geworden. Bis 100 Euro ist es aber schwierig etwas langlebiges zu empfehlen, oft muss man da froh sein wenn die Geräte Garantie überleben, allerdings ist das meist auf das geringe Druckvolumen oder auch auf Billigsttinte zurückzuführen.
Grundsätzlich ist es so das man die Ausstattungsmerkmale und die Druckkosten vergleichen sollte, die Gewichtung was man unbedingt benötigt und was nicht kann man ja nur selbst bestimmen. So ist mir z.B. ein ADF recht wichtig anderen reicht eine einfache Auflage.
von
Danke für alle Antworten bis jetzt!
Habe mich jetzt für 3 Geräte entschieden die in meine Endliste gekommen sind.

- Brother MFC-J470DW

- Epson WorkForce WF-3520DWF

- HP OfficeJet 6600


Könnt ihr mir noch ein letztes mal bei der Entscheidung helfen?
Bitte......
von
Hallo,

Das ist preislich nun natürlich eine Stufe drüber. Ich persönlich würde stark zu einem der letzteren beiden tendieren.

Alle Daten: Technische Daten (3 Drucker im Vergleich)

Der Epson ist ideal für Normalpapier, jedoch nicht gut beim Fotodruck. Der HP wäre für Glanzausdrucke sicher die bessere Wahl.

Von der Ausstattung ist der Epson klar besser. Er kann doppelseitig drucken und sogar kopieren. Der HP hat keinerlei Duplexfunktion. Dazu müsste man zum HP Officejet 6700 Premium H711n greifen - dieser hat dann jedoch auch keinen Duplexscan.

Zusammenfassung: Wenn man vor allem auf Normalpapier oder matten Medien druckt ist der Epson eine gute Wahl.

Beide Geräte haben nach Registrierung 3 Jahre Garantie.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Super!
Der Epson WorkForce WF-3520DWF soll´s werden.
Habe selbst eher zu dem tendiert.
Der hat alles was ich unter einem guten Drucker verstehe.
Preislich liegt der Drucker Neu bei 110€ inkl. Versand (ebay)
Also nur 10€ mehr als ich angesetzt habe.
Gibt´s bei dem auch so vorprogrammierte Fehler wie bei Canon, also zum Beispiel das mit dem Druckkopf?
Oder andere Krankheiten auf die ich mich vorbereiten sollte?
von
Keine die mir Bekannt wären. Habe auch recht lange nach einem Ersatz für mein Defekten HP gesucht und Ihn im WF-3540 gefunden. Ist das gleiche wie der WF-3520 nur mit zwei Papierschächten.

Falls du viel Drucken möchtest gibt es eine Empfehlung Fill-In Patronen zu verwenden und die mitgelieferten weiterzuverkaufen. Habe es ebenfalls so gemacht. Meine Patronen gingen über ebay für 34 EUR weg und für die Patronen mit guter Tinte habe ich ca. 50 EUR bezahlt.
Beitrag wurde am 06.06.14, 17:53 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen