1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8500A A910a
  6. Druckkopfausrichtung Fehlgeschlagen, Druckkopf plötzlich defekt.

Druckkopfausrichtung Fehlgeschlagen, Druckkopf plötzlich defekt.

Bezüglich des HP Officejet Pro 8500A A910a - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Forum

Mein Drucker frisst im Moment die Cyan/Magenta Druckköpfe.
Zur Vorgeschichte:

Beim Ausdrucks einer Testseite(vom DC) habe ich festgestellt, das blau völlig fehlt. Ich habe darauf hin versucht den Druckkopf zu reinigen und leider brachte es nicht den gewünschten Erfolg. Darauf hin habe ich den DK geöffntet und gesehen das die blaue Kammer leer war. Ich habe den Duckkopf wieder befüllt und weitere Testseiten (einfarbig) gedruckt. Es wurde zwar etwas besser aber nach ein paar Seiten hat blau wieder aufgegeben. Magenta ging problemlos.
Ich habe darauf hin auf Verdacht einen neuen DK bestellt und diese lief auch problemlos- bis gestern. Da ich nicht viel drucke lasse ich regelmäßig Testseiten durchlaufen. Jedenfalls war blau wieder nicht vorhanden. Den Farbschlauch habe ich versucht zu entlüften aber es war keine Luft vorhanden. Darauf hin habe ich auch diesen DK geöffnet aber der war voll. Ich habe den gereinigt und wieder befüllt und eingesetzt. Nach gut 10 Seiten war dann wieder etwas hellblau zu sehen.
Als Blau wieder versiegte, habe ich den DK auf einem Taschentuch abgetupft um zu sehen was los ist. Blau war tot und magenta war ok. Beim Einsetzen kam zusätzlich die Fehlermeldung das der Druckkopf Defekt sei. Ich kann nichts an den Kontakten feststellen und habe diese mehrfach gereinigt.
Nach endlosen Versuchen den "neuen" DK zu aktivieren, habe ich den alten eingesetzt. Der scheint in Ordnung zu sein, denn die Fehlermeldung war weg.
Aber dafür schlägt die Ausrichtung fehl. Drucken nicht möglich, da immer eine Ausrichtung gemacht werden MUSS! Abbruch nicht möglich. Ich habe bei dem Drucker mehrmals einen Full Reset bzw einen Out of Box Reset durchgeführt. Ohne Erfolg. Die Ausrichtung des DK's schlägt jedes Mal fehl.

Meine Vermutung: Es soll im Drucker einen Sensor geben der Einfluss auf die Ausrichtung der DK hat. Vielleicht ist dieser ja verschmutzt?

Habt ihr eine Idee, was der Grund dafür sein kann, das der Cyan/Magenta druckkopf nach kurzer Zeit den Geist auf gibt (insbesondere Cyan)?

Besteht die Möglichkeit, das der Drucker den intakten Druckkopf nicht ansteuert?

Hinweis: Der Drucker wird seit Kauf (2011)mit einem CISS betrieben und läuft an und für sich einwand frei. Bisher sind gut über 13000 Seiten gedruckt worden und es gab keine Probleme. Daher schließe ich das CISS System als Fehler aus. Auch die verwendete Tinte(inktec) kann nicht das Problem sein da er ja ebenfalls bis vor kurzem einwandfrei lief. schwarz/ gelb/magenta ohne Probleme.

Vielen Dank erstmal

Henryk
von
Wenn du den DK sogar geöffnet hast und die Sensorik das ding nicht mehr erkennt Sei dir Sicher du hast Ihn geschrottet
da gibts keine Garantie und keine Gewährleistung für.
Gilt ja als verschleißteil daher kannst du das ding einfach nachkaufen

entweder "refubrished" aus China ohne garantie und alles für ~20€
oder neu direkt für 39,-€
www.ebay.de/...

PS:
ein kunde hat mit dem 8500 und 8000 mit einem paar DKs rund 45.000 Seiten gedruckt auch mit nem CISS fast alles vollfarbige seiten (pizza liefer dienst mit mittagstisch angebot)
später dann einmal ausgetauscht die DKs bei beiden geräten und nun arbeitet er mit dem nachfolger 8100/8600
Beitrag wurde am 22.05.14, 12:57 vom Autor geändert.
von
Hi
Danke für die Antworten.

Komischer Weise konnte ich mit dem alten DK per WLAN Dokumente drucken auch der Farbdruck war scheinbar in Ordnung. Aber nach drei Seiten war Schluss mit Blau.
Über WLAN wird komischer Weise auch keine DK Ausrichtung verlangt.
Es muss doch eine Ursache dafür geben, dass nur der Blaue DK nach kurzer Zeit den Geist aufgibt.
Kann durch das ständige aus-und einsetzen des DK evtl. der Anschluss vom Tintenschlauch so "ausgeleiert" sein das hier vllt. minimal Luft angesaugt wird? Kann man diese Anschlüsse irgendwie austauschen? Deswegen einen neuen Drucker kaufen wäre blöd.

Mfg
Henryk
von
das "Presure Pump System" sowie die interne schlauchsystem kann auch einen abbekommen haben,
die Inktec tinte ist mit dem 8100/8600 kompatible das hab ich selbst ausprobert ggf. solltest du einen Generationswechsel stattfinden lassen
Wenn du das Ciss quasi selbst gebastelt hast wäre das auch für den 8600 möglich
oder du behälts nur die "tanks" und nimmst ein satz refillable catriges
von
Ich habe mal versucht die original patronen her zu nehmen war ne scheiß Idee. Ich habe Patronenatappen die über ein externen Tank befüllt werden. Das System ist Einwandfrei.
Ein neuer Drucker ist momentan nicht drin. Ich könnte mir aber einen Drucker zum ausschlachten hernehmen und die Anschlüsse tauschen. Wäre die beste Option. Das Modell an sich ist klasse. Arbeite gerne mit dem.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:13
21:43
21:17
18:05
15:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 342,15 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 406,57 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,29 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 479,81 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 136,11 €1 Brother MFC-L2710DN

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen