1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Beratung Multifunktionsdrucker

Beratung Multifunktionsdrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mein letzter Thread (DC-Forum "Bildtransferkit Wechsel nicht erkannt") zu einem Laserdrucker hat mich etwas nachdenklich gestimmt, so bin ich zu dem Entschluss gekommen, diesen abzustoßen und mir einen neuen mit Tinte zu kaufen.
Der Preis ist erstmal nebensächlich, vielleicht könnte in der folgenden Beratung je ein Drucker bis 250 und einer bis 500 Euro vorgeschlagen werden.
In meinem Thread wurde ich auf einen Epson Workforce (WF-7525) aufmerksam gemacht, da hätte ich dann noch ein paar Fragen zum Thema Tintenspritzer..

Gerenell suche ich einen Multifunktionsdurcker mit folgenden Eigenschaften:
- Duplex
- WLAN oder zumindest LAN-Anschluss
- 500 Blatt in Schublade(n) wären toll
- Scannen über Einzug auch mehrerer Seiten möglich, gerne auch beidseitig (?!)
- DinA3 scannen, drucken würde mir DinA4 und A3 über einen manuellen Einzug reichen, oder sogar nur A4 drucken. Lieber 500 Blatt A4 Papier in der Schublade/den Schubladen.
- Da Tinte dann wäre guter Fotodruck ein nettes Feature ebenso das Bedrucken von CD-Rohlingen

Wie ich es verstanden habe sind die Patronen beim Workforce WF-7620DTWF nicht mehr gefährdet einzutrocknen, wenn man sie länger nicht benutzt und ebenfalls direkt wasserfest. Allerdings gibt's noch keine Refill-Lösung.. Ist sowas bei aktuellen Druckern dann einfach so oder dauert es einfach noch etwas bis es da refill-Lösungen gibt??
Wo bekomme ich generell gute, bezahlbare refill-Tinte bzw. Patronen mit dieser pigmentierten Farbe? Sehe ich das richtig, dass ein Set Originalfarben 75 Euro bei Amazon kostet? Für wie viele "normale" Seiten reicht das ca. im Schnitt?

Danke :-)
Beitrag wurde am 20.05.14, 13:27 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo,

Die WF-46er Serie ist schon dramatisch schneller geworden als die Vorgänger. Beim WF-36/76er geht auch einiges in eine höhere native Druckauflösung (600 statt 360 dpi).

Die Garantie ist schon ein Paar Wochen angepasst. Das wird mit Sicherheit auch immer wieder verlängert.

A3-Geräte mit 4-Chip-Precisioncore wird es auch geben. Das wird allerdings teurer - wie genau steht noch nicht fest.

WF-8000er-Serie
News: Epson Workforce Pro 2014

Epson Workforce Pro WF-8510DWF & Epson Workforce Pro WF-8590DWF

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
das nenn ich mal Fett...
den WF-8590DWF..
wenn der dokumenteneinzug ordentlich ist und der Gerätepreis nicht maßlos überteuert kann ich mit dem Teil einigen meiner kunden ganze geräte parks zusammenbündeln

hatte ich ganz vergessen das epson die dinger in der Pressemeldung erwähnt hatte und auch dieses modell mit den RiesenTintentanks..
Ich denke diese RIPS Modelle werden so teuer sein in der anschaffung das sich das für die meisten anwender bzw zielgruppen/unternehmen gar nicht lohnt. meine devise lautet immer aus dem günstigsten gerät der klasse das meiste rausholen (mit nachfüllsystemen) :)
von
Da sind ja jetzt doch noch ein paar Geräte zur Auswahl dazugekommen, auch wenn diese noch nicht auf dem Markt sind.
Da ich zur Zeit einen Laserdrucker nutze und dieser auch noch genügend Toner beinhaltet könnte ich mit dem Druckerkauf warten - zumindest wären dann ja auch die jetzigen Modelle eventuell etwas günstiger?!
Aber für den noch neueren Drucker gibt es dann ja auch erst Recht keine Refillpatronen..

Ich bin überfordert :)
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:12
00:29
21:02
20:58
20:56
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen