1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX730WD
  6. PX730WD erkennt überhaupt keine Patronen mehr

PX730WD erkennt überhaupt keine Patronen mehr

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX730WD - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mein Drucker akzeptiert seit kurzem überhaupt keine Patronen mehr, weder Alternative noch Originale.
Nachdem ich den Druckkopf reinigen und die Leitungen spülen musste, weil die Ausdrucke nur noch lückenhaft waren, wurden zunächst nur sporadisch einzelne Patronen nicht erkannt.
Nun werden gar keine mehr akzeptiert. Das Merkwürdige:
setzt man jede einzeln nach und nach ein, werden diese auch erkannt. Nur beim Einsetzen der letzten Patrone wird angezeigt, dass alle nicht erkannt werden! Ich habe schon verschiedene Reihenfolgen beim Einsetzen ausprobiert, leider ohne Erfolg.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
So, hab den Treiber und sonst alles von Epson vom PC deinstalliert und nur den alten Treiber von CD installiert, aber leider der gleiche Fehler. Alle Patronen werden nicht erkannt.
Nehem ich alle raus und setze eine nach der anderen ein, erkennt der Status Monitor des Treibers die jeweilige Patrone als Original. Wenn ich die letzte Patrone einsetze, dann werden plötzlich alle nicht mehr erkannt! Die Reihenfolge beim Einsetzen habe ich variiert.
Eine Tintentaste am Gerät gibt es ja nicht.
Gibts noch Hoffnung?
Beitrag wurde am 19.05.14, 17:06 vom Autor geändert.
von
tja, da wüßte ich jetzt nicht weiter; die Fremdpatronen würde ich jedenfalls reklamieren, mit einer Kopie der Statusmeldung. Vielleicht hat noch jemand die Lösung
von
Ich werde noch ein wenig rumprobieren. Zumindest wurden zwischenzeitlich mal alle Patronen ausser Gelb erkannt...

Ansonsten ist es der nächste Drucker der vermutlich an den Fremdpatronen kaputtgegangen ist.

Ich denke ernsthaft über den Kauf eines Farblasers nach!
Ich brauche keinen Fotodrucker, nur Grafik.
von
kauf dir ein HP Officejet Pro 8600 Plus N911g oder Epson Workforce WF-3520DWF
wenn du einen "grafik"-druck erwägst, die beiden drucken schon mit originaltinte recht günstig und es gibt Nachfüllösungen für beide (keine Fremdpatronen sondern sogenannte FILL IN Patronen) die sehr zuverlässig funktionieren
Beitrag wurde am 19.05.14, 19:59 vom Autor geändert.
von
nochmal zu dem Nichterkennen der Patronen:
Ein Ursache dafür kann nicht zufälligerweise ein Resttintentank sein, den man leeren und softwaremäßig zurücksetzen muss?

Was ist von dem Gerät zu halten?
HP Officejet 6700

Wie verhält es sich denn bei HP mit Fremdpatronen?
Ich meine mein Canon wurde vermutlich dadurch beschädigt und nun der
Epson. Oder ist es allgemein so, dass Fremdtinte schädlich ist?
von
der Resttintenschwamm meldet sich anders im Statusmonitor, und zeigt auch keine falschen Patronen an, das hängt nicht zusammen, da hilft auch kein Reset für den Zähler, um die Patronen ans Laufen zu bekommen. Und das war nicht direkt die Tinte, die das Chipproblem hervorruft, sondern irgendwelche Daten auf den Chips, daher kann man das Problem nicht auf die Tinte schieben, ich drucke viel und seit vielen Jahren nur mit Fremdtinten, ohne nennenswerte Probleme, auf einem Epson Großformatdrucker, und Epson und Brother Desktops. Bei Canon sollte man wissen, daß der Druckkopf nur eine begrenzte Nutzungsdauer hat, das ist kein Permanentdruckkopf, und daß ein Druckkopfschaden recht häufig auch den Rest der Elektronik beschädigt, was dann ein Totalschaden ist.
von
O.k., bei meinem letzten Epson hatte ich z. B. eine Druckkopfschaden, welcher die ganze Elektronik lahmgelegt hat. Komischerweise fast genau zum selben Zeitpunkt wie bei dem Drucker eines Bekannten. Und komischerweise haben wir den Drucker auch fast zeitgleich gekauft...

Gibt es hier im Forum eine Gesamtübersicht über alle Hersteller mit den bekannten "Problemen"?
von
so ein Druckkopfschaden ist mir bei Epson noch nicht untergekommen, so etwas passiert regelmäßig mit Canon Geräten - zuerst der Druckkopf, und häufig dann auch die Hauptplattine defekt. Mir ist keine Geräte/Fehlerstatistik hier bekannt, neben der allg. Kaufberatung, Refill, Tinten etc drehen sich die meisten Canon Beiträge um Druckkopfprobleme, defekt, B200, Streifen, fehlende Farben etc, auch mal Patronen/Chip Fragen, Brother ist recht unauffällig, manchmal verstopfte Düsen, Epson ab und zu mal Düsenprobleme, aber ein defekter Druckkopf, ein Totalausfall wird nur ganz selten berichtet, eher gibt es bei Epson die nervigen Chipprobleme, Patronen nicht erkannt, da macht Epson seinen Usern recht viel Stress, wie es scheint, in Verbindung mit Software/Treiber/Firmware-Updates. Wenn man 2 Geräte mit gleichem Fehlerverhalten ungefähr gleich kauft und betreibt, dann treten auch Fehler zur gleichen Zeit auf, daran wäre erst einmal nichts besonderes. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, daß Epson Druckköpfe, Piezo, auch Brother, viel viel länger halten als Canon DKs, bezogen auf eine durchgedruckte Tintenmenge so um 10 bis 20x.
von
Häufigstes Problem bei Epsons:
a.) Eintrocknen einzelner Düsen/Farbkanal/Druckkopf durch Fehlbedienung (falsches Ausschalten, Lange Standzeiten)
b.) Papierstau durch Papier was zu schwer oder dick (papier schnipsel verbleiben im Drucker und verursachen ggf. weiterfresserschäden oder gar physikalische defekte)
c.) Abnutzung der Papiertransportrollen (siehe b.) durch starke beanspruchung über längere Zeiträume
d.) Elektronik Schäden an dem CSIC Board (Platine zuständig für das erkennen der Patronen Chips)
e.) Physikalische Schäden durch verschleiß an irgendwelchen Sensoren am Drucker (zB Papiertransport, Papier eingelegt?, Klappe offen? etc)
f.) Elektronik Schäden durch netzunregelmäßigkeit > drucker tod

Mein Rekord an verdruckter tintemenge war mein betagter Epson Stylus Pro 4000 C8 ein A2 Drucker den ich direkt auf eine Nachfüllösung umgestellt habe und dann über 15.000 A2 Bögen gedruckt habe. Die Bögen waren fast alle samt sehr flächendeckend bedruckt, mit 60% bis 95% Farbdeckung

ich hab über 100 Liter Tinte verdruckt... MIT EINEM DRUCKKOPF!!
und den Drucker dann auch noch verkauft nach dem ganzen Projekt nach "Afrika" :)
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:22
23:04
22:14
22:13
21:27
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 143,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen