1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon oder HP .... oder doch ganz anders?

Canon oder HP .... oder doch ganz anders?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo.

Ich beschäftige mich aktuell mit der Neuanschaffung eines Druckers, bzw. eher eines Scanners oder besser eines Multifunktionsgerätes.

Ich muss etwas ausholen:
Aktuell besitze ich einen funktionierenden Canon Pixma MG5350. Nun ist mir in den Kopf gekommen, dass ich gern meine Dokumente digitalisieren möchte. Hierzu ist der aktuelle Drucker denkbar ungünstig wenn es um das scannen mehrseitiger Dokumente geht.

Deshalb schaue ich mich um (was mir per se schon echt schwer fällt, weil das wirklich der einzige Grund ist).

Ich kann auch sagen, dass mein Druckverhalten eher gering ist. Ich drucke wirklich eher selten. Das meiste, was ich mit dem aktuellen bedruckt habe waren CDs/DVDs. Aber das stirbst wohl aus, wie ich feststellen muss.

Der Canon MX925 hätte diese Funktion noch. Ich muss allerdings gestehen, was mich bei Canon total stört ist, diese hochglanz billig Plastik Gehäuse die beim anfassen des Deckels schon knarzen und wirken, als wenn Sie gleich die Düse machen.

Ein Modell in matt gibt es hier noch nicht. Soweit.....

Da es mir eigentlich nur um den Scanner geht dachte ich nun evtl einen MX725 zu kaufen und diesen "OHNE" die Druckfunktion zu nutzen. Aber geht das überhaupt? Nur als Scanner verwenden?

Wichtig wäre mir das mehrseitige scannen mit ADF.

Bei HP habe ich gesehen, dass es leider auch erst das 8600 PLUS Modell macht. Darunter die Drucker tun dies auch nicht, ist das richtig?
Der wiederrum ist mir einfach zu teuer.

Bei HP gefallen mir die Gehäuse und auch die Textqualität, jedoch bei Bildern? Die Email Funktion z.B. würde ich gar nicht nutzen, weil ich den Drucker nicht dauerhaft anlassen werden.

Was also tun? Kann mir jemand helfen? Oder gibt es noch einen anderen der interessant sein könnte, evtl von Epson?

Danke vielmals für die Hilfe.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

Ich vermute mal stark, das die ADF auch duplexfähig sein soll. Das wären dann die folgenden Geräte: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Die beiden Epsons oben sind vom Gehäuse schon recht stabil und auch weitgehend matt. Die Scannersoftware ist auch ziemlich gut.

Aber: Wenn ich das Gerät hauptsächlich zum Scannen nutzen möchte, dann würde ich mich hier auch um einen speziellen Dokumentenscanner umsehen. Das ganze wird natürlich teurer, aber in Punkto Tempo und Funktionalität ist man da sicherlich im Vorteil.

Professionelle Geräte würden beide Seiten zudem in einem Durchlauf anfertigen. Hier gibt es massig Hersteller,

Beispiele:
- www.brother.de/...
- www.canon.de/...
- www.epson.de/...
- store.hp.com/...

Für alle Drucker gilt. Kopieren und Drucker geht solange die Patronen nicht leer sind. Durch das An und Ausschalten wird immer etwas Tinte für die Druckkopfpflege benötigt. Irgendwann ist dann hier auch ein Wechsle notwendig.

Es gab früher mal Geräte, die nicht mehr gescannt haben, wenn keine Tinte vorhanden war. Ich denke das ist mittlerweile behoben.


Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi budze,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich glaube, meine Ansprüche rechtfertigen einfachen nicht den Einsatz eines prof. Dokumentenscanners. Schon gar nicht, wenn ich die Preisdifferenz von mehreren Hundert Euro sehe. Aber dennoch danke für den Hinweis.

Ja, das ADF sollte auch Duplexfähig sein.

Wenn ich mir die Liste von Dir anschaue, dann ist der Canon MX725 wirklich der günstigste. Da muss man dann wohl auch Abstriche im Gehäuse machen, nicht wahr?
(Wobei mir noch der Epson Workforce WF-3520DWF aufgefallen ist)

Alle anderen scheinen wirklich über 150,- EUR zu liegen.

Ich achte eben auf den Preis, da ich bereits einen Drucker habe. Nun gehen mir da natürlich auch wieder einige Dinge durch den Kopf.
Verkaufen oder behalten. Beim verkauf erhält man nicht wirklich viel für einen Drucker, habe ich den Eindruck. Andererseits möchte ich hier nicht 2 Drucker stehen haben (bei meinem Druckvolumen) wovon am Ende einer eintrocknet.

Sollte ich doch auf einen komplett neuen Drucker setzen? Dann fehlt mir oft der CD Druck, den ich zugegebenermaßen in letzter Zeit reduziere und viel weniger nutze, aber eben noch nicht ganz ausschliessen kann.

Ein Teufelskreis. :(
von
Ein kleines Rechenbeispiel mit dem erwähnten Epson und einer Nachfüllösung
Epson Workforce WF-3520DWF
kostet rund 115,- € Inkl Versand NEU


mit geliefert ist ein Original Satz 1291-1294 Tinten die sind rund 35~€ Wert Ergo

115-35= 80€

Ein Satz befüllbarer Tintenpatronen: 10-15€ (zB bei mir ;) ) i00.i.aliimg.com/...
passende Nachfülltinte (unbedingt pigmentiert) 400ml: für rund 33€
15+33=48€ (quasi fast refinanziert aus dem Verkauf der Original Patronen)

400ml Tinte entsprechen
rund 30x bunten Patronen und
4x XL schwarzen Original Patronen

3x 10.1ml cyan, magenta, gelb = 35€ = 0,87€/ml*300ml = 261€
1x 25.4ml schwarz = 20€ = 0,79€/ml*100= 79€
340€ Gesamtkosten im Vergleich mit Original Tinte (nur Verbrauchsmaterial)

Senkt die Druckkosten SO gewaltig das eher das Papier ein größere Faktor wird hierbei.
Viele Freunde und Bekannte, aber auch Kunden drucken so dank meiner Empfehlung auch gerne wieder zu Hause egal ob Hausbaudokumentation, Hochzeitszeitung, Vollfarbige Bilder oder Geschäftskorezpondenz

TL;DR: Man kann fett sparen mit Nachfülltinte!
Beitrag wurde am 08.05.14, 11:34 vom Autor geändert.
von
Also würdest Du zum Epson greifen und diesen als "Zweitdrucker" empfehlen?
von
Hallo,

Aus welchem Grund soll denn der Canon Pixma MG5350 überhaupt noch weiter verwendet werden? Nur wegen dem CD-Druck?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ja, unter anderem, und wegen der optimalen Fotodruck Möglichkeiten.
(Was eben nicht mtl. passiert, aber vorkommt).

Wie gesagt, habe ich eben nur Angst, dass hier die Tinten irgendwann eintrocknen.
von
Warum nimmst du dann nicht einfach den MX925 mit fast gleichen Qualitäten, nur eben diesem zusätzlichen DADF?

Ich würde mir keine 2 Multifunktionsgeräte hinstellen, wenn ich einen nur des Scanners wegen benötige.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der MX925 verwendet die 550' Patronen, die derzeitig nicht resetbar sind. Ich würde wenn es Canon sein soll, einen soliden MX850 gebraucht kaufen, und gleich einen neuen Druckkopf einsetzen.
Der 850'er hat natürlich auch einen D-ADF, CD-Druck und ist preiswert refill- und resetbar, und wie es aussieht langlebiger als die neuen Modelle, zumindest wenn vernünftige Tinte wie Octopus Fluids oder Canon Verwendung finden.
von
Nun, eigentlich habe ich auch keine Lust auf zwei Drucker.

Aber ich bin hin und her gerissen. Bisher war ich mit dem Canon sehr zufrieden. In letzter zeit kam es aber häufiger vor, dass ich auch Text gedruckt habe und da war ich nicht so hundert Prozent überzeugt.
Beim markieren mit einem Textmaker verwischte plötzlich die Tinte etc.

Für Fotos ist der sicher sehr prima. Und es kommt auch vor das ich Fotos drucke. Aber eben auch Text.

Ich kann epson hier leider gar nicht einschätzen. Daher hatte ich hp angeschaut, wo ich aber nun wegen des Preises ziemlich abgeneigt bin.

Der 925 von Canon ist sicher auch gut. Aber wie gesagt. Schriftbild (Tinte) und das hässliche Plastik Hochglanz gehäuse halten mich vom Kauf irgendwie ab.

Eines noch:
Bisher scanne ich mit dem Gerät direkt auf eine eingesteckte ds Card und ziehe die dukomente immer erst später auf den Rechner.

Ich bin echt hin und her gerissen.
Welche druckauflösung ist denn ideal? Ist das wie bei Scannern, dass hohe Auflösungen eigentlich nur für Fotos wichtig ist?

Danke für eure Teilnahme.
von
Vielleicht noch zur Ergänzung:
Ich denke ja auch über den Canon MX725 nach. Der kostet aktuell 139,- EUR. Wenn ich den mit dem MX925 vergleiche hat der letzt genannte nur den CD Druck mehr. Ich stelle mir selbst die Frage, ob allein der CD Druck einen Aufpreis von 40,- EUR rechtfertigt.

Das sehe ich irgendwie nicht so ganz ein.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:50
17:11
16:06
15:39
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen