1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Epson Stylus Photo 1500W
  5. Epson Photo 1500W BronzingEffekt mit Pigmenttinte

Epson Photo 1500W BronzingEffekt mit Pigmenttinte

Bezüglich des Epson Stylus Photo 1500W - Fotodrucker, A3 (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe mal eine frage: Eigentlich will ich meinen Drucker Epson Stylus Photo 1500W mit Pigmenttinte verwenden

Ich habe aber ein Papier, dass ich sehr gerne verwende (Permajet Ultra Pearl 295) und bei dem in den Dunklen Bereichen ein heftiger Bronzing-Effekt entsteht. Wie kann ich diesem entgegenwirken?

Ich bin gerade dabei den Drucker profilieren zu lassen, aber scheue ein bißchen die Kosten, weil ich das Papier mit dem Bronzing-Effekt gar nicht nutzen kann.

Bin für Tipps dankbar. Bin auch schon am überlegen, auf DyeTinte zurückzuwechseln, weil das Papier an sich schon sehr robust ist (wasserfest auf jeden Fall).

Viele Grüße
Beatrix
von
das ist primär ein Effekt der verwendeten Pigmenttinte, das gibt es durchaus sichtbare Unterschiede bei diesen Tinten, was den Bronzingeffekt angeht, und auch die Glanzunterschiede, und der Effekt tritt auch unterschiedlich stark auf bei verschiedenen Papieren, die Beschichtung hat da auch Einfluss. Wenn man Pigmenttinten braucht, wegen der Lichtstabilität, dann sollte man mit anderen Papieren testen. Auch haben die Tintenanbieter, genauso wie Epson mit den Ultrachrome K3, K3 Vivid, K3 HDR nicht nur den Farbraum verändert, sondern auch das Glanzverhalten verändert. Auch die Oberfläche, glanz, silk, glossy, semimatt etc zeigen den Bronzingunterschied sehr unterschiedlich. Der Epson R2000 verwendet einen Gloss Optimizer , um solche Effekte in den Griff zu bekommen. Mit einem 1500W ist das so direkt nicht möglich, höchstens mit Tricks in einem 2ten Druckdurchgang mit einer weiteren Patrone statt schwarz.
Beitrag wurde am 25.04.14, 11:53 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Ich möchte aber anmerken, dass der Epson Stylus Photo R2000 Bronzing mit dem Glossoptimizer nicht wirklich ausgleichen kann. Hier ist sogar der Epson Stylus Photo R3000 besser.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ja, es ist alles nicht so ganz einfach, von eigenen Tests kann ich sagen, mit einem Gloss Opt. (von octopus-office) habe ich über Ausdrucke auf mehrere Papiere mit Pigmentinten drübergedruckt, die Glanzunterschiede verschiedener Farben und Intensitäten wurden kaum besser, da stimmt der Name 'Glanzverbesserer' so gar nicht, aber das Bronzing wurde schon besser, aber wiederum auch papierabhängig, bei einem mehr, einem anderen weniger. Ich bevorzuge silk/semigloss-artige Oberflächen, bei denen die Reflexionen diffuser sind, und wenn sich Licht in einer Glanzoberfläche spiegelt, sieht man das Bild sowieso nicht an der Stelle, und das plötzliche Kippen der Farbe ist nicht ganz so prominent.
von
Der Gloss Optimizer bringt nur bei Fotos was, die einen hohen Weiss-Anteil haben. Diese Lücken werden schon recht gut gefüllt. Dieses metallische schimmern ist aber eben doch stärker als beim Epson Stylus Photo R3000 oder gar beim Canon Pixma Pro-10

Da ich mit meinem R2000 selbst fast ausschließlich auf Archival Matte Paper drucke ist mir das ziemlich egal. Die Farbintensität ist hier mit dem R3000 sehr stark vergleichbar.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ja auf matt ist das egal, und sieht auch sehr gut aus. Ich teste nicht mit Originaltinten auf Oroginalpapieren, aber mit mehreren Tintensorten auf verschiedenen nicht-Epson Papieren, es gibt nicht die eine Superkombination- leider, und so ganz doll stört mich der Effekt nicht.
von
Hm also mal kurz zusammengefasst: Das Bronzing bekomme ich nicht so einfach weg. Gibt es zwei Möglichkeiten: Ich steige wieder auf Dye-Tinte um, oder ich teste andere Papiere.

Kann mir mal jemand gute seidenmatte Papiere ähnlich dem Permajet Ultra Pearl empfehlen, die mit OCP keinen Bronzing-Efffekt haben?
Wie sieht es mit dem Ilford Galerie Prestige Smooth Pearl Paper aus?

Viele Grüße
Beatrix
von
puuh, tja, mal eine Frage, soll denn mit Pigmenttinten gedruckt werden - wegen der besseren Lichtstabilität ? einen anderen Grund gäbe es für mich nicht, für Bilder, die längerer Zeit Licht ausgesetzt sind, ist das ein Muss, aber sonst nicht. Dyetinten ergeben einen Superdruck, ohne die Probleme. Das ganze ist sehr stark eine Sache der persönlichen Bewertung, daher würde ich schon zu ein paar Tests raten, Probepacks verschiedener guter Papiere gibt es z.B. bei fotodesign-winkler, dann muss man nicht vollständige Packungen kaufen
von
Ich möchte halt gerne Fotos bis DIN A3 als Goodies zu meinen Fotopaketen mit dazugeben und da es manchmal recht schnell gehen muss, möchte ich diese gerne selbst ausdrucken. Von daher wäre mir eine gewisse Lichtstabilität schon wichtig.

Das Permajet wirbt mit UV-Stabilität, vielleicht mache ich einfach einen Test. Wischfest ist es, habe einige Tropfen Wasser drauf gemacht und es ist nichts verlaufen.

Ich schau mal nach den Testpaketen.
von
z.B. hier - sehr umfangreich - www.winkler-fotodesign.de/...
von
Hallo,

Bin nicht sicher um was genau es sich hier bei deinem Problem handelt. In vielen Beiträgen ist von "Bronzing" die Rede, gemeint ist aber oft das " Gloss-Differential", also das Pigment-typische Problem des sichtbaren Glanzunterschieds zwischen Tonwert- und/oder Farbbereichen.
Bronzing ist ein metallisches Flimmern und kann bei viel zu hohem Farbauftrag oder durch Tinten mit schlechter Qualität entstehen.

Du kannst mir gerne einen Audruck zusenden, ich sehe mir das an, und kann dir dann wahrscheinlich sagen wo das Problem liegt. Leg am besten noch 2-3 Blankobögen von deinem Papier dazu.

Gruß, Rene Columbus
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:22
23:04
22:14
22:13
21:27
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 143,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen