Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Webdesigner

Drucker für Webdesigner

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hey Leute,

ich bin Webdesigner und bekomme immer häufiger Aufträge für Printdesigns (Flyer, Broschüren, Visitenkarten etc..).

Mein Wissen über Drucker&Co ist sehr gering, weswegen ich auf eure Hilfe hoffe. Zur Zeit gestalte ich die jeweiligen Drucksachen und bringe sie dann zu einer lokalen Druckerei, bei der ich mir einen digitalen Testdruck anfertigen lasse, um dem Kunden die Arbeit vorzeigen zu können, bevor ich es in einer Onlinedruckerei in Auftrag gebe.

Allerdings ist mir dieser Weg ein wenig zu ineffizient und deswegen habe ich mich entschlossen mir einen guten Drucker zuzulegen.

Meine Bedürfnisse:
- gute Druckqualität (soll als proof dienen)
- geringe Folgekosten
- Anschaffungspreis 400 - 800€
- gern auch ein Multifunktionsgerät mit Scanner (nicht zwingend nötig)
- WLAN
- evtl Duplex (auch nicht zwingend nötig)
- die Kosten für S/W Druck sollten möglichst gering sein (soll auch für den Textdruck (Schreibverkehr) verwendet werden)
- Geschwindigkeit: egal
- Laser oder Tinte?!

Ich hoffe ihr habt eine Kaufempfehlung für mich.. Sollte ich etwas vergessen haben, zögert nicht zu fragen..

LG zukii
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

Wie sieht es mit dem Druckformat aus? Ich gehe davon aus, das A3, oder besser A3+ Voraussetzung sein wird, oder soll es gar A2 sein? Die Frage ist auch, auf welchem Papier gedruckt werden soll, Glanz oder Matt?

Wenn das ganze farbverbindlich sein soll, wird man für das Gerät, zumindest in der Einstiegsklasse ein eigenes Profil anfertigen lassen müssen.

A2 mit Pigmenttinte insb. für mattes Papier geht z.B. bei gut 850 Euro vor Steuer mit dem Epson Stylus Pro 3880 los. Wenn A3 genügt, geht hier ein Epson Stylus Photo R3000 oder auch ganz günstig ein Epson Workforce WF-7610DWF oder gar Epson Workforce WF-7110DTW.

Wenn das ganze eher in die Richtung Glanzdruck gehen soll, würde ich zu einem Canon Pixma Pro-10 oder auch Canon Pixma Pro-1 greifen. Folgekosten sind jedoch recht hoch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
oder den Epson 1500W als A3 Einsteigermodell; da fehlt z.B. auch noch die Info, wieviel denn so gedruckt werden soll, immer nur einzelne Ausdrucke, oder auch mal 50 oder 100. Was ist mit 'Proof' gemeint - ein farbrichtiger Ausdruck, wie es auf einem anderen Drucker aussehen soll ? Mit welcher Software wird da so gearbeitet ? Grundkenntnisse in Farbmanagement sind sinnvoll, z.B. sollte auch der Monitor kalibriert sein.
von
Format: A3 reicht

Papier: glanz wäre schön, allerdings soll der drucker wie gesagt auch für normalen text verwendbar sein - ohne zu hohe kosten zu produzieren..

Auflage: nur einzelne Ausdrucke.. große Stückzahlen gehen in offset

Software: Illustrator, Photoshop und Indesign

Proof: damit meine ich einen Testdruck für den Kunden, der möglichst nah an das Endprodukt vom Offset kommt..

"Profil anfertigen lassen?!" : ich habe wie gesagt nicht genügend ahnung vom druck, hast du evtl eine Quelle für mich auf der ich mich zu diesem Thema ein wenig einlesen kann..?

Um die Folgekosten gering zu halten, wäre es evtl ach schön Farben von Drittherstellen verwenden zu können, wenn du ein Gerät kennst, welches da zuverlässig ist, würde ich mich sehr über einen Tipp freuen.. Wie gesagt die Anschaffungskosten sind unwichtig, nur die variablen Kosten sind für mich Wichtig..!

Vielen Dank für die schnelle Hilfe
von
Laserdrucker können wir wohl aufgrund der Qualität komplett ausschließen oder?
von
da gibt es wohl proof-fähige A3 Laser von Oki für einige Tausend €, und dann wohl außerhalb des Rahmens. Für Epson Geräte gibt es auch Fremdtinten, wenn es um Kosten geht, z.B. von farbenwerk.com oder Fotodesign-Winkler für alle genannten Epson Geräte. Auch von Canon gibt es da A3 Modelle, die in Frage kommen , Pro 1, 10, 100. Vielleicht gibt es vor Ort die Möglichkeit der Beratung, z.B. Büromaschinenhändler, Probedrucke. Mal nach Farbmanagement, Drucker-Profil, ICC-Profil suchen, da gibt es reichlich Information, und auch Anbieter in diesem Bereich,
von
Was sagst du zu dem Epson Expression Photo XP-950.. Die Folgekosten scheinen hier recht überschaubar zu sein und laut mehrerer Testberichte soll die Druckqualität auch gut sein..?!
von
Hallo,

Der Epson Expression Photo XP-950 wäre so grob mit dem Epson Stylus Photo 1500W vergleichbar. Das Gerät arbeitet mit Dyetinte und ist mehr für den Glanzdruck optimiert. Der große Haken des Modells ist jedoch die fehlende A3+-Unterstützung. Man kann ausschließlich bis zu A3-Breite Medien bedrucken.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Epson Stylus Photo 1500W wäre wahrscheinlich ausreichend, allerdings mache ich mir jetzt ein wenig Sorgen wegen der Dyetinte..
Wenn ich Text drucke und dann mal etwas mit dem Textmarker markieren möchte, verschmiert dieser dann?

Welcher Drucker wäre denn Vergleichbar und arbeitet mit Pigmenttinte?
Wie gesagt die Anschaffungskosten sind mir nicht so wichtig, nur die Folgekosten sollten akzeptabel sein.

LG
von
ja, Dyetinten sind markerempfindlich, auch wenn es da spezielle Marker gibt, bei denen der Effekt geringer ist, oder wachsartige Stifte. Die oben genannten Epson Workforce Modelle arbieten mit Pigmenttinten, auch der R3000, bei dem aber die Tintenkosten höher sein dürften. Abe da wäre auch Refill, oder auch Fredmpatronen eine Alternative, wenn man so etwas machen will. Geräte, die für guten Druck optimiert sind, nehmen da weniger Rücksicht auf die Tintenkosten. Auch den 1500W könnte man mit Refill und einem Schlauchsystem auf Pigmenttinten umstellen, wie es z.B. von farbenwerk.com angeboten wird, in ähnlicher Ausführung auch von anderen Anbietern,
von
Hallo,

Wobei die Epson Dyetinte auch nicht so stark verschmiert, da diese ohnehin recht stark ins Papier einzieht. Dafür ist halt die generelle Textqualität recht schwach. Das Betrifft die Deckung aber auch die Randschärfe.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
16:14
12:53
12:29
12:28
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 439,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen