1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP620
  6. seit B200-Fehler haar-dünne weiße Streifen

seit B200-Fehler haar-dünne weiße Streifen

Bezüglich des Canon Pixma MP620 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag,

gestern hat mich leider auch der berühmt berüchtigte B200 Fehler eingeholt.
Also Drucker ausschalten, auf klappen, Drucker anschalten, im Selbsttest den Drucker wieder zu machen => endlich im Menü gewesen *puuh* Intensivreinigung durchgeführt. Seit dem kann ich endlich wieder drucken.

Aber seit diesem Zeitpunkt habe ich auch haar-dünne weiße Streifen in den Druck-Farben Magenta und Cyan. Schwarz und Gelb sind soweit i.o. wie ich das bei meinen Ausdrucken festgestellt habe. siehe Fotos. Also habe ich den Kopf ausgebaut, abgewischt (sah aber nicht sonderlich schlimm aus) und wieder eingebaut.... selbes Problem wieder.... heute habe ich noch heißes Leitungswasser durchlaufen lassen und 4h trocknen lassen... wieder genau die selben doofen weißen Streifen... Patronen sind voll, aber der Düsentest hat in den Farben auch komische immer wieder kehrende Streifenmuster.... siehe Fotos. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Bis vorgestern hat er auch noch super gedruckt... hat jemand einen Tipp?

Ich wünsche euch noch ein frohes Osterfest!

Grüßle!
von
Hallo,
das könnten schon Elektronisch Defekte Düsen sein, der B200 Fehler deutet auch darauf hin mitunter geht da meistens schon nichts mehr.
www.druckerchannel.de/...

Sep
von
mhhh, doof, dabei hat der Gute mich schon 5 Jahre lang immer zuverlässig durch meine Schulzeit und mein Studium begleitet :/ im Prinzip kann ich ja damit leben, sind ja nur Scriptausdrucke für die Uni...

ich will den jetzt aber eigentlich nicht weghauen, denn ich habe vor 4 Monaten bei nem Insolvenzverkauf 60 Original Canon Patronen für 50€ mitgenommen... die schmeiß ich ungern in den Müll :D

mit etwas Risiko verbunden könnte ich mir eigentlich ja auch einen defekten MP6x0 Drucker aus der Bucht für 30€ holen, der auch den B200er Fehler hat, und hoffen, dass der Druckkopf nur verstopft ist, und nicht defekt... über Nacht in Alkohol legen, dann sollte der neu gereinigte Kopf in meinem jetzigen Drucker ansich wunderbar funktionieren... blöde Sache.
von
Falsch herum gedacht, zuerst kommt der Fehler B200 (Druckkopf) macht man dann weiter mit dem Druckkopf ist meisten die HP vom Drucker das Opfer heißt mit diesem Druckkopf nicht weiter drucken und sehen ob man noch eine intakten Druckkopf bekommt, die werden aber meistens,wenn überteuert angeboten und eine Garantie bei dieser Fehlermeldung das die HP vom Drucker nicht auch schon geschädigt ist kann man wohl nicht geben..........

Hast Du dir den Link in der Ersten Antwort mal angesehen da gibt es einige Beiträge zu dieser Fehlermeldung.
von
ja deinen Link habe ich bis Seite 5 mal durchgeschaut, waren auch einige interessante Infos dabei. Danke dafür!!!

Einen intakten Kopf gibts für 60€ aufwärts ... da leg ich lieber 40 Euro drauf und hol mir nen neuen MuFu.

alternativ könnte ich mich mal nach anderen Canons umsehen, die auch den Patronen Typ verwenden, und ggf. einen günstigen Intakten alternativen Drucker mir besorgen...

gelesen habe ich, dass der Kopf so um die 20.000 Seiten mitmacht... für meinen Canon habe ich bis jetzt schon 12.500 Blatt Papier gekauft... könnte auch ne Alterserscheinung sein ... ist halt doof, wenn die Köpfe sich selbst überhitzen...
Beitrag wurde am 18.04.14, 17:39 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:11
21:37
20:30
20:04
20:03
19:45
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,83 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 49,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,69 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen