1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaser bis 200€ gesucht

Farblaser bis 200€ gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nachdem ich einige Stunden im Internet gesurft habe,
auch hier die Suchfunktion bemüht habe und einige Tests gelesen habe,
bin ich noch nicht wirklich schlauer.

Die generelle Frage ist zunächst, ob bei einem Laserdrucker tatsächlich nicht die Gefahr besteht, dass die Patrone eintrocknet, der Toner verklumpt etc. Es kann nämlich durchaus vorkommen, dass ich nur ein- bis zweimal im Monat etwas in Farbe drucken möchte.
Tintenstrahlpatronen sind bei dieser geringen Nutzung immer eingetrocknet.

Gedruckt werden hauptsächlich Grafiken und Text. Zum Fotodrucken ist ein Farblaser meiner Meinung nach eher wenig geeignet und würde daher nur ganz selten mal dafür benutzt werden.

Die Kosten pro Seite sind mir relativ egal, je günstiger je lieber. Auch Toner von Fremdanbietern sind natürlich immer interessant.

Der Preis sollte um die 150-200€ sein.

Da gibt es jetzt so einige Modelle, kann ich blind nach dem greifen,
der die niedrigsten Betriebskosten hat?
von
Hier mal eine Übersicht der infrage kommenden Druckern:
Drucker-Finder (Marktübersicht)
Sortiert nach Preis pro Seite. Allerdings wird bei deinem Druckaufkommen ein eher höherer Seitenpreis herauskommen, da Farblaser sich öfter kalibrieren und das auch Toner verbraucht. Normalerweise klummt Toner nicht und der trocknet auch nicht ein (Toner ist trocken). Klumpen tun die nur wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt werden, das sollte in normalen Umgebungen nicht vorkommen. Bei mir haben auch Toner die jahrelang auf Lager lagen noch einwandfrei gedruckt. Allerdings sind Farblaser auf eine hohe Qualität ihres Toner angewiesen, mMn sollte man deswegen bei Farblasern Originaltoner nutzen. Einige Geräte sind da besonders empfindlich (z.B. Kyocera, bei denen aber de Originaltoner schon recht preiswert ist). In deinem Fall würde ich auf möglichst große Startertoner achten, da dann vermutlich nur selten bis gar nicht ein Tonerwechsel erfolgen muss.
von
Momentan favorisiere ich dieses Gerät:

Brother HL-4140CN

Unter Anderem weil die folgekosten erfreulich niedrig sind (Nachbau Toner für um die 30€)

Allerdings finde ich keine vernünftigen Testberichte zu diesem Gerät.
von
Der Kyocera FS-C5150DN ist noch etwas besser und es gibt auch günstige Nachbauten.
von
Ich habe mit jetzt den brother 4140 gekauft, unter Anderem weil er als Kundenrückläufer bei amazon nur noch 137€ gekostet hat.

Vom Ausdruck erwartete ich nicht allzuviel, da diverse Testberichte eine zu dunkle Farbwiedergabe bemängelten.

So waren auch die beiden Testseiten hier von Druckerchannel zunächst extrem schlecht. Die Schrift verschwommen, die Farben des Fotos zu dunkel und blaustichig.

Zunächst habe ich dann erst einmal den richtigen Treiber installiert (nutze Linux) und ein wenig mit Helligkeit und Kontrast in der Druckereinstellung gepielt. Und voila:

Gestochen scharfe Schrift! Schöne Farbwiedergabe, hell, relativ natürlich, was will man mehr.

Allen die dem Drucker ein schlechtes Druckbild bescheinigen empfehle ich die internen Einstellungen zu nutzen!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:22
23:04
22:14
22:13
21:27
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 46,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,49 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 143,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen