Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. blasse Streifen trotz Schüttelns

blasse Streifen trotz Schüttelns

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe bei meinem Kyocera FS 1020 in letzter Zeit unscharf verlaufende Weisse am linken Rand der Seite (zweites Bild).
Nachdem ich die Tonereinheit mehrmals geschüttelt habe, wurden aus einem breiten blassen Streifen, zwei schwächere mit einem wiederum stärker bedruckten Mittelteil (erstes Bild).
Weiteres Schütteln verändert nun aber auch nichts mehr am Druckbild.
Kann es noch andere Ursachen als ungleich verteilten Toner (Refill, noch 80% voll) dafür geben?

Vielen Dank und beste Grüße,
K.K.
von
"Kann es noch andere Ursachen als ungleich verteilten Toner geben"
Ja, kann es, nämlich Refill-Toner!
von
Ist für mich vorstellbar, aber ich kann den konkreten Zusammenhang nicht erkennen. Ich habe schon zehntausende einwandfreie Seiten mit Refills gedruckt und auch dieser Toner ist schon eine Weile im Einsatz - also was genau bewirkt jetzt das miese Druckbild?
Gruß
von
Hi,

das kann u.a. ein Fehler vom Rebuilt-Toner sein.

Nimm mal die komplette Bildeinheit aus dem Gerät und bewege den Reinigungswischer der Korona mehrmals von links nach rechts und parke ihn am Ende in Ausgangsposition (mit Pfeil markiert).
von
Vielen Dank für die Antwort.
Auch der Reinigungswischer hat das Problem leider nicht behoben.
Mittlerweile ist das Druckbild nahezu unbrauchbar schlecht und ich muss nach jeder Seite die Tonereinheit schütteln um lesbare Seiten drucken zu können... :(
von
vielleicht mal eine original kartusche kaufen oder zumindest eine rebuilt kartusche.
von
Das Problem ist folgendes: Der Drucker hat in der Entwicklerunit der PU immer einen Tonervorrat, den kann man sehen wenn man die Tonerkartusche entfernt und den Schieber der im linken unteren Bereich ist nach oben schiebt. Dieser Toner wird mit einem Schneckensystem von da nach rechts geschoben, wenn der Toner rechts angekommen ist dann rutscht er weiter nach vorne richtung Entwicklerwalze und wird dann wieder nach links entlang der Magnetwalze befördert. Der Toner wandert da solange im Kreis bis er auf die Magnetwalze gezogen wird. Dieser Prozess kann lange dauern, daher ist es auch nicht abnormal, dass solche Fehler erst einige Zeit später auftreten, denn in der Einheit ist ja noch genug guter Toner.

Ich sage nicht, dass Refill Toner generel schlecht ist, aber ich behaupte mal, das die Qualitätsschwankungen dort extremer sind als bei Kyo Originaltoner.

Sollte es vom Refilltoner kommen, was sehr wahrscheinlich ist, dann hilft nur noch den ganzen Toner aus der Entwicklerunit zu entfernen und die PU danach mit einem neuen, vernünftigen Toner einzumessen.

Beim entleeren der Entwicklereinheit ist allerding vorsicht geboten. Aussaugen nur mit einem Staubsauger der einen Filter für Toner hat. Ein Haushaltsstaubsauger ist dafür NICHT geignet.

Mit freundlichem Gruß
Solstice
von
vielen Dank für die ausführliche Antwort. Wo bekomme ich denn einen Toner-Staubsauger ohne gleich 200 EUR zu investieren?
Grüße
von
Gar nicht, unter 250-300€ gibt es keine gescheiten mit richtigem Filter.

Und es hat auch seinen Grund, warum 1 Filter bzw. Auffangbehälter ca. 25-30€ kostet.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:50
18:35
18:33
18:20
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen