1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Refill - Tinte

Refill - Tinte

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich bin neu hier und hätte gern gewußt, welche Tinte die optimale für den Pixma MX 925 ist .
Es gibt ja Tinten von Arici, Inkbox24, Octopus, InkSwiss ( von Druckerzubehör.de ) usw.
Jeder lobt seine Tinte, doch welche ist Richtige ???
( Farbtreue, Lichtechtheit und noch wichtiger verstopft nicht die Düsen des Druckkopfs !!! )

Wer kann mir helfen ???

Gruß & danke Euch
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Wie ist das mit Octopus gemeint? Es gibt OCP und Octopus Fluids und Octopus?
von
OCP = OCP
Octopus Fluids = Octopus
von
Hallo,
den Tintentest kenne ich auch ! Ich wollte gern wissen, wer mit welchen Tinten beim Pixma MX 925 Erfahrungen gesammelt hat !!!

Gruß & Danke
von
Hallo,
ich kann den Hinweis wegen Octopus und OCP in jedem Fall
unterstützen.
Ich hatte bis vor ein paar Monaten selbstständig mit diesen
Produkten zu tun.
Es gibt nach meiner Erfahrung keine bessere Tinte
auf dem Derutschen Markt.
Ich habe in dieser Zeit mehr als 50 Multifunktionsgeräte der MP und MX
Serie von Canon gesehen,die nach 3 Jahren nicht mehr funktioniert haben.Eine sehr kurze Zeit,wenn man überlegt das ein Canon MP640 fast 500€ gekostet hat.
Dieses Gerät besitze ich auch privat und es ist einfach falsch,zu behaupten die Geräte wären anfällig.
Sämtliche Geräte,die durch meine Hände gingen und defekt waren,
sind nur aus einem Grund zerstört worden.
Die falsche Tinte.
Sonst kommt nichts in Frage.
Da gibt man soviel Geld für ein Gerät aus und spart dann an der falschen Stelle.
Ich habe dass immer wieder den Kunden gesagt,aber ,,hauptsache billig und viel" kam immer besser an.
Irgendwie selber Schuld.
MfG
von
Ich habe gelesen, dass der Chip dem Drucker signalisieren kann, dass die Patrone leer ist, obwohl sie ist garnicht ist. Inwiefern macht da noch refillen Sinn?
von
Ja der Chip sagt die Patrone ist leer heißt es ist dann immer noch etwas Reserve in den Patronen, man kann aber ja auch, wenn die Meldung kommt die Tintenanzeige Deaktivieren und Druckt auf eigenes Risiko so lange bis das die ersten Streifen kommen den dann ist die Patrone richtig leer.
von
Kann man bei Canon die Alarmfunktion generell ausschalten? Würde schon gern selbst entscheiden wann eine Patrone leer ist.
von
und da hab ich den Salat...

Klar drucke ich recht selten und meist nur auf Graustufe, aber was die große schwarze Digital Revolution jetzt nach ein paar Monaten liefert ist echt unter aller Kanone. Totale blass und verschmiert.

Der Druckerstatus zeigt sie mir jedoch als randvoll an. Da ich dem Braten nicht so recht traue, wollte ich mir die Patrone mal so anschauen. Das geht aber nicht, da die Patrone nicht transparent sondern komplett weiß ist. Zudem sitzt sie im Gegensatz zu den kleineren orginalen Patronen von Canon irgendwie recht locker.

Was kann ich da nun mit der schwarzen Patrone machen? Drucke gerade behelfsweise in dunkelblau *g
Seite 1 von 4‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:49
22:07
20:11
17:17
15:37
PapierstauHubi138
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen