Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Alternativtinte beim Epson Expression 810?

Alternativtinte beim Epson Expression 810?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich möchte mir den Epson expression 810 kaufen. Jetzt habe ich aber im Netz gelesen, dass Epson teilweise über die Firmware versucht, den Gebrauch von Alternativtinten zu verhindern. So ganz klar wird das nicht, insbesondere habe ich zu diesem Modell nichts gefunden. Knn jemand sagen, ob Alternativtinten bei diesem Modell funktionieren?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
um zu testen, falls es möglich ist, was sich verändert hat, von der CD würde der alte Treiber mit Epson Software installiert werden, ohne die Updates. Wenn der Drucker dann auch dasselbe Verhalten hat, ist das ein Drucker/Firmwareproblem.
von
Vergangene Woche erwähnte ein Bekannter "fast nebenbei", dass sich die Einstellungsmöglichkeiten seines Epson XP von allein ;-))
verändert hätten und er sein Lieblingspapier nicht mehr auswählen könne.
Wir aben uns das gemeinsam mal angesehen und dabei kam dann heraus, dass kurz vorher ein Treiberupdate angeboten wurde. Dem hatte er "zugestimmt", ja ja "von allein".
Offensichtlich wurde die Meldung, dass er (zum 2. mal) Alternativpatronen eingesetzt hatte an Epson weitergeleitet, so dass ein Treiber zur Verfügung gestellt wurde, der die Möglichkeiten des Druckers beschneidet.
Nach Deinstallation des Druckers und Neuinstallation der Software/Treiber von der mitelieferten CD war alles wieder i. O..
Beitrag wurde am 02.03.14, 11:31 vom Autor geändert.
von
Wenn Microsoft oder Adobe oder .. Updates macht, dann sind die meist sicherheitsrelevant, aber Treiber- oder Firmwareupates sollte man nur machen, wenn man tatsächlich von einer Macke betroffen ist, die durch das Update behoben wird. Und bei Epson sind da zwei Funktionen - Treiberupdate und Firmwareupdate, und auch noch die Möglichkeit, daß der Treiber Verbrauchsinformationen überträgt, 'anonym' natürlich wird versprochen, aber all das kann man im Treiber abschalten. Das Nerv-Fenster, daß man Fremdpatronen verwendet, kommt bei jedem Wechsel, immer wieder, aber blockiert dann nicht den Betrieb. Den Druckertreiber kann man mal deinstallieren, und neu , die alte Version von der CD installieren und dann sehen, ob der Drucker dann die Fremdpatronen wieder akzeptiert, wenn nicht, dann war es ein Firmwareupdate. Und da würde ich die Patronen reklamieren, denn der Händler hat ja einwandfreie Funktion versprochen.
von
So, alles wieder ok!
Heute habe ich neue kompatible Tintenpatronen eines anderen Herstellers erhalten - 10 Stück mit XL-Kapazität für insgesamt 20 € statt 15+ € je Original-Patrone.
Die leere Original-Patrone habe ich ersetzt. Der Drucker wies mich darauf hin, dass es keine Original-Patrone ist, ich konnte aber bestätigen, dass es ok und akzeptiert ist und der Epson akzeptierte den "Fremdkörper". Leider musste ich zu jedem einzelnen der folgenden Drucke wieder bestätigen, dass ich keine Epson-Patrone einsetzen und den Druck ausführen möchte - nerv!!!
Als nächstes habe ich dann den Drucker-Treiber und alle Epson-Software deinstalliert und alles neu von der CD - wie Ihr empfohlen habt.
Was soll ich sagen? - Fantastisch. Die günstige Tinte wird ohne meckern akzeptiert und alles ist prima!
Treiberupdates werde ich so schnell nicht mehr vornehmen!
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen