1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP600
  6. Wie programmiert man einen Canon Pixma MP600 NEU?

Wie programmiert man einen Canon Pixma MP600 NEU?

Bezüglich des Canon Pixma MP600 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
Habe einen Canon Pixma MP600 mit Fehlercode 5010.
Nachdem ich den Drucker komplett auseinander genommen habe, die Tintenfilze gereinigt, alle Absaugschläuche gereinigt, Druckkopf komplett
demontiert und gereinigt (alle Düsen sind wieder voll durchgängig) den Drucker nach der Generalreinigung wieder zusammen gebaut und gehofft,
daß er wieder läuft.
Aber leider Fehlanzeige. Nach einem Reset zeigte er kurze Bewegungen mit der Scannerröhre, aber viel dann leider wieder in den Fehlercode zuerst B200 und danach 5010 zurück.
An der Elektronik kann es nicht liegen, alle Teile sind 1a in Ordnung.
Wer zeigt mir wie ich den Drucker über das Bedienfeld neu programmieren kann?
In der Hoffnung, das ein Canon-Spezialist, mir meine Frage beantwortet.
MfG
adamart
von
Hallo,
B200 deutet auf einen Defekten Druckkopf hin, nehme diesen mal raus und Versuch es nochmals mit dem Einschalten, kann sein das aber auch schon die Hauptelektronik einen Schaden hat.
Sieh mal hier da gibt es zu beiden Fehlermeldungen Beiträge.
www.druckerchannel.de/...
www.druckerchannel.de/...

Sep
von
Hallo,

der Fehlercode 5010 deutet auf ein Problem mit dem Scanner hin: "The scanner unit cannot detect the home position, or the scanner unit warming-up is not performed properly at power-on."

Die Bemühungen im Bereich des Druckers waren für die Lösung des eigentlichen Problems also leider vergebens. Wenn der Drucker einen B200-Fehler meldet, gilt zudem, was sep bereits beschrieben hat.
von
Hallo,

alle Welt schreibt das der Canon Fehlercode 5010 ein Scannerfehler sein soll. Nun, beim Reseten meines Canon Pixma MP600 über das Bedienfeld, läuft der Scanner von links nach rechts bis zum Anschlag, von diesem wieder ein Stück zurück und wieder zum Anschlag, das macht er drei bis vier mal und danach schaltet er sich aus.
Wenn es ein Anschlagfehler ist, woher soll dieser kommen?
Und wie kann man ihn beseitigen?
MfG

adamart
von
Hallo,

mit einem defekten Druckkopf wird es keinen Sinn mehr machen, sich der Scannerproblematik anzunehmen - das ist leider ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Das Problem des Scanners dürfte sein, dass er seine Home-Position nicht mehr erkennt, auf die er sich nach jedem Einschalten bzw. vor einem Scanvorgang justieren muss. Wenn er diese nicht mehr erkennt, kommt es zum Fehler. Das kann verschiedene Ursachen haben.

Der HP OfficeJet 6110 war seinerzeit auch für diese Problematik bekannt. Ich habe vor einigen Jahren mal versucht, bei einem solchen HP das Problem in den Griff zu bekommen und den Scanner komplett zerlegt und gereinigt (insbesondere die Spiegel). In einem weiteren Anlauf habe ich versucht, die Home-Markierung des Scanners (eine Abfolge von Streifen in schwarz, weiß, schwarz) durch eine kontrastreichere Vorlage zu ersetzen. Die Maßnahmen haben den Scanner für kurze Zeit wieder funktionstüchtig gemacht, aber nach wenigen Wochen war der Fehler wieder da. Meine Vermutung geht dahin, dass die Leuchtkraft der Scannerlampe (dort noch in Form einer Leuchtstoffröhre) über die Jahre abgenommen hat und der Scanner softwareseitig nicht in der Lage war, sich bei der Erkennung der Home-Markierung darauf einzustellen.
von
Hallo Frank,

vielen Dank für die nette Antwort.
Allerdings ist mein Canon Scanner sehr viel einfacher gestrickt und von einer Home-Markierung und Spiegeln habe ich nach komplett Demontage nichts gefunden. Es scheint mir als ob eine Metallnase an der Lichtleiste zwischen ein gelochtes Plastik U einfährt und mittels Schwachstrom den Anschlag elektrisch markiert. Vielleicht ist auch durch eine Überspannung die Schwachstromleitung oder die Platine beschädigt wrden.
Versuche weiterhin dem Fehler auf die Spur zu kommen.

MfG

adamart
von
Es kann auch schon mal durch Kabelbruch zu Probleme kommen aber wie schon gesagt,wenn der Druckkopf Defekt ist..........
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:00
21:36
21:29
21:07
20:06
19:04
Ersatzteil MarionLü
15:04
13:02
23:27
2.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Neverstop Laser MFP 1202nw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro Rips WF-C879RDWF

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   HP Neverstop Laser MFP 1201n

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Neverstop Laser 1001nw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 239,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,99 €1 Epson Ecotank ET-2751

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen