1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5150
  6. MG5150 Tintenfülstandsanzeige Umbau

MG5150 Tintenfülstandsanzeige Umbau

Bezüglich des Canon Pixma MG5150 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo habe paar Drucker MP550, MP560 und ein MG5150.
Alle haben den gleichen Druckkopf: QY6-0073

MP550 u. MP560 nehmen PGi520/CLI521 Patronen-Serie

Und MG5150 PGI525/CLI526 Patronen.

Da bei dieser Patronen(525/526) die Kamern nicht durchsichtig sind, und ich keinen Chipresetter für die Patronen habe, habe ich zwei Fragen an euch:

1) Kann ich die Füllstandsanzeige-erkennung von MP-Serie auf die neuere MG serie umbauen

2) wenn (1) nicht geht, wie funktioniert dann bei MG5150 die Deaktivierung von Füllstandsanzeige?
Beitrag wurde am 08.02.14, 12:13 vom Autor geändert.
von
zu 1. Nein ein Umbau auf die "alte" Patronenserie funktioniert nicht, auch bei gleichem Druckkopf kann die Abfrage der Chips unterschiedlich sein.
zu 2. siehe hier: Refill-Workshop: Canon-Patronen PGI-520/525 und CLI-521/CLI-526
von
OK. Dankeschön!
von
Hat schon jemand probiert die Chips von PGI525/CLI526 auf die PGI520/CLI521 einzusetzen und damit zu drucken?
Sollte meines achtens keine Problemen geben oder?
Die passen doch von der Bauform gegenseitig?
von
meines Wissens sind die Chips der 525/526 Serie nicht mehr - wie bisher- auf einer kleinen Platine verbaut, sondern auf einer komplexen, integrierten Leiterbahnfolie -und dort zur Innenseite hin gerichtet aufgebracht- ;
auch scheint diese Leiterbahnfolie derart fest mit der Patrone verklebt zu sein, daß einen Austausch des Ganzen auf eine neue Patrone ausgeschlossen zu sein scheint
-was ja offensichtlich auch der Zweck dieser Neuerung bzw. Schikane gewesen sein muß-
... der Kampf geht weiter... wie beim ersten Schloß und dem kurz darauf erfundenen "Dietrich"...
auch hier dürften über kurz oder lang komplette Patronen-Nachbauten erhältlich sein;
Gruß
von
Hallo,

das Chip-Tauschen sollte funktionieren. Optisch sehen die sehr ähnlich aus. Auch an der Patronenbauform gibt es glaube ich keine Unterschiede.

@uu4y: Du meinst sicher die Patronengeneration später. Also die PGI-550/CLI-551. Da ist der Chip auf einer Leiterbahnfolie.

Gruß,
Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
obwohl die Auto Reset Chips für beide Patronen Typen Extra angeboten werden......

Sep
von
Also was jetzt? Ist bei PGI525/CLI526 ganz normale Platinenchip wie bei Vorgänger tauschbar gegeneinander, oder sowie uselyuseful4you sagt unmöglich?
von
Hallo,

wie ich schon geschrieben habe Platinenchip.

www.druckerchannel.de/...

Klar sind es unterschiedliche Chips, aber die Bauform scheint mir identisch.

Gruß,
Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Danke. So mache ich es, es kommt ein Drucker zu mir der nur ein Originalsatzpatronen verdruckt und in die Rente gegangen hat.
Zu befüllen gefallen mir natürlich durchsichtige Kammern.

Ich habe nur Geräte mit Vorgänger-Serie-Patronen und 5 Liter OCP-Tinte.
Da ich es gesehen habe ist mir doch zu viel Tinte, habe ich für alle meine Verwandte die ähnliche Drucker geholt.
Einen Chipresetter für PGI525/CLI526 muss ich ja wohl doch kaufen.
Beitrag wurde am 08.02.14, 14:34 vom Autor geändert.
von
jou, sorry, war wohl ein Irrtum, es sind natürlich erst die 550/551er, welche diese Folienleiterbahn aufgeklebt haben...
von
Hallo, ja du kannst die neueren Chips auf die Patronentypen Cli521/Pgi520 umbauen!
Funktioniert einwandfrei, den die grösse der Patronenform ist ja gleich.
Dann hast du den Vorteil etwas mehr zu sehen bei der Befüllung mit Tinte.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:56
00:55
00:51
23:43
23:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 327,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen