1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Drucker macht mich Wahnsinnig / Druckt einzelne Farben vollflächig perfekt aber bei Fotos Streifen

Drucker macht mich Wahnsinnig / Druckt einzelne Farben vollflächig perfekt aber bei Fotos Streifen

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich hab keine Idee was mir der Drucker damit sagen will :)

Ich habe alle einzelnen Farben (R, G, B und C, Y, M, Schwarz) vollflächig als Fotopapier Professional und Qualitätsstufe 1 drucken lassen.
Das macht der Drucker einwandfrei ohne Streifen.
Drucke ich nun ein Foto (Portrait), bekomme ich blasse Streifen.
Diese Streifen sind sehr gleichmäsig.

Was soll das nur?

Danke,
Rico
Beitrag wurde am 05.02.14, 19:58 vom Autor geändert.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Wenn ich das auf dem Foto vom Düsentest richtig erkenne, weisen sowohl der helle Cyan-Streifen als auch der helle Magenta-Streifen leichte Unregelmäßigkeiten auf. Das würde die Theorie von Ede-Lingen bestätigen: Beim vollflächigen Druck verwendet der Drucker nur die großen Düsen (kräftigere Streifen auf dem Düsentest), die einwandfrei arbeiten. Bei geringerem Farbauftrag, also beim Fotodruck, kommen die feinen Düsen zum Einsatz und produzieren die Streifen im Ausdruck.

Ich nehme an, die Reinigungsfunktionen des Druckers hast du bereits durchprobiert?
von
Na ja auf dem Bild sieht man es deutlich aber im Düsentest...........meine Brille hat auch schon paar Jahre aber ennocaldi müsste dann den Fehler noch besser sehen.
von
naja, es bleibt dabei, die Cyan und Magenta Fine Düsen sind nicht mehr 100 %ig ok, vor allem Cyan Fine;
definitiv liesse sich das nur über den erweiterten Düsentest
(im Servicemode + aktiviertem Tool)
ermitteln;
bei diesem werden -wie bei Textschwarz- auch für alle 7 Düsenreihen = Textschwarz/Photoschwarz/Magenta normal/Magenta Fine/Cyan normal/Cyan Fine/Yellow
ebenfalls 7 Gitter (das Textschwarze ist etwas größer) erzeugt;
in diesen Gittern entspricht dann jeder (fehlende)Strich einer (verstopften oder defekten)Düse... ... ...

Nachtrag... wie ich grad sehe, ist das noch ein iP4000 mit unbezahlbarem Druckkopf, bei diesem über die bekannte Tastenkombi einfach in den Servicemode gehen und dort den erweiterten(1x resume, 1x Power) ausdrucken -für Yellow wenn vorhanden, kein weisses, sondern ein hellblaues Blatt einlegen, da sieht man das Yellowgitter besser... ... ...
Beitrag wurde am 05.02.14, 23:23 vom Autor geändert.
von
Okay. Dass es da feine und grobe Düsen am Werk sind ist mir neu und somit wären die einwandfreien Vollfabdrucke ja erklärt.
Ich mache später einmal den großen Service-Drucktest.

Und ja, ich habe schon etliche Intensivreinigungen gemacht und auch schon manuell den Druckkopf mit 99% Isoproanol und destiliertem Wasser gereinigt.

Es ist so ärgerlich. Ich habe drei ip4000 vor mir stehen und keiner macht was er soll. Alles wurde ordentlich und geswissenhaft gereinigt.
Die waren mal 1a uns meiner meinung nach drucken die schöner als die nachfolger ip4200/ip4300.

Die Ausdrucke wirken seh plastisch und ich habe stets den Eindruck einnen Analogabzug in der hand zu halten. Ich finde dass das sogar über meinem abfotografierten Bild noch rüberkommt.


Nun gibt es ja den ip4950 über den ich aber nur große Unzufreidenheit vernehme. Ob ich mal auch Epson umsteige frage ich mich...
von
Was mir noch einfällt. was wäre denn die höchste qualität beim ip4000.

Bisher ging ich davon aus, dass Professional Fotopapier und der manuellen Qualitätsstufe 1 das höchste der Gefühle ist. Oder lässt sich der Druckkopf noch härter rannehmen?
von
Hallo,

ich sehe im Düsentest zwar auch leichte Unregelmäßigkeiten, das reicht aber noch nicht für das miserable Ergebnis im Fotodruck.

Auf welchem "Matt"-Papier wurde der Ausdruck denn erstellt? Solche Fehldrucke enstehen auch wenn sogn. quellendes Papier im Canon verarbeitet wird. Dann kommt es zu einer Übersättigung an der Oberfläche und Streifenbildung obwohl der Drucker selber in Ordnung ist.
Im Zweifel würde ich hier also erstmal ein anderes Fotopapier (bsp. orig. Canon oder Epson) ausprobieren.

Gruß
Sven
von
ich weiß jetzt nicht, wie Canon die Qualität zählt, die höchste Stufe ist die, die am längsten dauert, da wird mehrfach in einer Zeile mit einem geringen Versatz übereinandergedruckt. Der IP4000 hat zwar gut gedruckt, aber andere Drucker, Fotodrucker von Epson, erreichen ein vergleichbares Druckbild. Aber man sollte auch wissen bei so einem Oldie, daß Canon Druckköpfe Verschleißteile sind, und beim Drucken nicht besser werden und ein Zeitpunkt kommt, an dem sich Störungen nicht mehr wegreinigen lassen. Daß neuere Modelle nicht mehr so 'gut' drucken sollten, ist für mich nicht direkt nachvollziehbar, es hat sich nicht viel geändert, bei C und M ist eine weitere Düsenreihe dazugekommen, damit sollte es im Durchschnitt schneller drucken. Das Thermodruckprinzip ist geblieben, und Gehäuse, Papierzufuhr sollten da keinen direkten Einfluss haben, auch mit anderen Patronen.
von
Zwischenstand.
Ich habe meine drei ip4000 aktiviert.
Einer druckt kein Magenta mehr aber ansonsten habe ich bei allen drei Druckern bzw. Druckköpfen dasselbe Streifenmuster. Ich würde sagen, es ist identisch.

Kann das an den Patronen liegen? Ich hatte denselben Satz jeweils umgesteckt.

Grüße,
Rico
von
nein, die Patronen haben keinen Einfluss , wie die Tinte aus den Düsen kommt, außer es fließt zu wenig Tinte, z.B. wegen unzureichender Belüftung der Patronen, aber dann fehlen wechselnd mehrere Düsen, und die werden mehr während des Druckens.
von
Also, dann ist das eben eine Alterserscheinung die bei allen Druckköpfen dieser Serie gleichermaßen auftreten oder Canon baut das ne Zeitbombe ein ?! :)

Drei Druckköpfe mit denselben Symptomen scheint mir sehr suspekt.

Alle drei liefen vor nicht allzulanger Zeit einwandfrei...
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:50
18:35
18:33
18:20
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen