1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX820FWD
  6. Schwarz druckt nicht

Schwarz druckt nicht

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX820FWD - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Druckerfreunde,
Bin gerade am durchdrehn, bekomme die Schwarze Farbe einfach nicht zum drucken.
Wie immer liegt das Problem beim leeren Schlauch zum Druckkopf hin.
Ich habe nach mehreren erfolglosen Reinigungen vom Drucker aus im Netz einen Bericht gefunden, man soll mit einer Spritze die betreffende Farbe durch den Dorn drücken und so den Schlauch befüllen und die Luft rausdrücken.
Das ist mir auch gelungen, der Schlauch mit schwarz ist nun ohne Luftbläschen aber die Farbe wird auch noch nicht gedruckt.
Ab und zu sind schon mehrere Striche beim Düsentest zu sehn aber nach einer erneuten Reinigung sind diese fast alle wieder weg.
Ich habe kompatible Patronen im Drucker aber die Schläuche sind ja voll Tinte was kann da noch sein?
Den Druckkopf habe ich auch schon mehrmals auf ein in Alkohol getränktes Tuch stehen lassen, aber das bringt auch keine Besserung.
Wer kann mir da weiterhelfen?
Das der Druckkopf kaputt ist glaube ich nicht, die sind ja sehr robust bei den Epsons.
In den Foren ist ja komischerweise immer zu lesen, das nur die Schwarze Farbe Probleme macht. Liegt das am Drucker?
Ich habe schon etliche Reinigungen gestartet und irgendwann wird ja der Schwamm auch mal voll, deshalb muss ich um euren Rat bitten.

Gruss Alex
von
Hallo, kann mir keiner einen Tip geben?
von
Von der Parone auch den Aufkleber entfernt der die Belüftungsöffnung abdeckt? In der Regel ist das ein gelber Streifen.
von
Hallo, ja habe ich gemacht!
Ich habe schon 2 solcher Drucker - Px700 und Px810 zum drucken gebracht, aber bei diesem ist es extrem.
Nachdem der Drucker einige Stunden still steht druckt er wieder einige Striche und nachdem ich eine Reinigung starte sind sie wieder alle weg.
Was kann ich da noch machen?
Soll ich noch etliche Reinigungen starten oder ist da der Druckkopf noch verklebt sodas ich nochmals ein in Alkohol getränktes Tuch unter die Düsen geben soll?
Wenn ich wenigstens die genaue Ursache wüste.
Der Alkohol ist ja auch nicht die beste Lösung oder?
Der Vorbesitzer des Druckers hat nur 2 - 3 Patronensätze damit verdruckt.
Das Gerät sieht wie neu aus deshalb auch mein Bemühen es wieder zu drucken zu bringen.
von
wenn 2 Drucker mit demselben Problem dastehen, und auch (?) dieselben Fremdpatronen verwenden, würde ich mal den Patronenlieferanten wechseln. Wenn da Luft im Schlauch ist, kann die aus der Patrone kommen, zuwenig Tinte drin, oder auch, wenn die Patrone nicht belüftet ist, wird Unterdruck beim Reinigen erzeugt, und dann zieht anschließend der Unterdruck Luft über die Düsen hoch, sozusagen rückwärts. Das Tuch unter den Düsen würde dort Verklebungen lösen, aber nichts für die Luft im Schlauch tun. Mit Refillpatronen hätte man das Patronenproblem im Griff, man sieht, daß da Tinte drin ist , belüftet ist, und daß von da die Luft nicht kommen kann
von
Hallo, ich habe nun Refillpatronen von Farbenwerk eingesetzt aus dem px700 die mit Tinte von Farbenwerk refillt sind.
Da aber die Schläuche ohne Luftbläschen sind kann ich die Situation schlecht beurteilen.
Kann es sein das der Druckkopf noch verstopft ist oder liegt das Problem doch woanders.
Wieviele Reinigungen kann/soll man machen?
Kann ich da mal 5 oder mehr der reihe nach starten ohne das der Drucker kaputt geht?
Es gibt ja so ein Tool womit man da eine spezielle Reinigung machen kann oder?
Wo kann man das kaufen?
Wenn der Tintensvhwamm voll ist kann man ja damit auch den Drucker resetten.
Da gibt es aber mehrere solcher Tools glaube ich.
Die anderen beiden Drucker haben mit den Refillpatronen einwandfrei gedruckt.
Beitrag wurde am 02.02.14, 21:25 vom Autor geändert.
von
Sieh mal hier DC-Forum "Luftblasen im Schlauchsystem"

Sep
von
Hallo, habe jetzt den "Ink Charge" ausgeführt dabei wurden ca. Die hälfte der Refillpatronen an Tinte verbraucht.
Komisch ist das genau bei Schwarz fast keine Tinte verreinigt wurde.
Es muss irgendwas versopft sein weil da keine Tinte durch geht.
Die Schläuche sind alle voll, es drucken alle Farben ausser Schwarz.
Schade um den Drucker!
Danke euch allen für die Antworten!
Gruss Alex
von
Hallo, ich habe den Drucker jetzt ca. 6 Wochen im Keller stehen gehabt.
Habe dann eine Reinigung im Druckermenü gemacht und nun waren alle Striche beim Düsentest da-auch die Schwarzen.
Das ist das erste mal das bei der Problemfarbe Schwarz alle Düsen da sind.
Soweit sogut, aber wenn ich dann etwas Schwarzes drucken will, dann sind doch wieder Streifen im Ausdruck. Wenn das Gerät wieder einige Minuten still steht ist der Düsentest wieder einwandfrei.
Refillpatronen und Tinte von Farbenwerk.
Was ist da los?
Bitte um Hilfe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:22
23:27
22:52
21:39
21:38
12:58
7.4.
7.4.
4.4.
4.4.
Service req 020 aw_dww2
Advertorial
Online Shops
Artikel
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
02.03. HP Sprocket Select: "Größerer Sprocket" wird kleiner und leichter
28.02. Epson Ecotank ET-​5800, ET-​5850, ET-​16600 und ET-​16650: Business-​Tintentankdrucker mit Pigmentfarben
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 244,85 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 177,00 €1 Epson Ecotank ET-2714

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 291,55 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 332,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 404,80 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen