1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother DCP-J725DW
  6. Kein Duplex-Druck bei Inject-Paper

Kein Duplex-Druck bei Inject-Paper

Bezüglich des Brother DCP-J725DW - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe community,

es handelt sich um folgenden oben genannten Drucker bei dem ich billige Ersatzpatronen benutze. Eigentlich bin ich mit der Qualität sehr zufrieden, jedoch nur wenn ich die Papierwahl von Plain-Paper (normalpapier) auf Inject-Paper stelle. Insb. bei Text ist die Schrift viel klarer und präziser und dünner, so wie sie eigentlich auch soll.

Das Problem ist, ich habe keinen Duplex-Druck wenn ich die Einstellung Inject-Paper benutze.

1) Wieso druckt der Drucker bei Normalpapier so schlecht?
2) Wieso lässt sich bei inject-Paper kein Duplex Druck ausführen
3) Wie löse ich denn nun das Problem :))

Liebe Grüße
von
(PS: selbstverständlich habe ich auch die Druckqualität nach oben gestellt)
von
'1) Wieso druckt der Drucker bei Normalpapier so schlecht?'

Das liegt möglicherweise an der Tinte, den Fremdpatronen, das Originalschwarz ist eine Pigmenttinte, und durch die Pigmentpartikel verläuft die Tinte nicht so im faserigen Normalpapier wie Dye/Farbstofftinte. Nur werden aus Kostengründen Fremdpatronen häufig mit Dye-Schwarz befüllt, bei der die Tinte in den Papierfasern verläuft. Das kann man prüfen mit einer Originalschwarzpatrone und vergleichen. Ob und welche Anbieter für Schwarz in den Patronen Pigmenttinte verwenden, ist selten klar ersichtlich. Bei Refill hätte man so etwas unter Kontrolle. Inkjetpapier ist häufig nur einseitig beschichtet, da macht Duplexdruck dann keinen Sinn, manueller Duplexdruck wäre immer möglich, wahrscheinlich gibt es so eine Option im Treiber, auch aus dem Arcobat Reader kann man gerade und ungerade Seiten getrennt drucken.
von
ich glaube du hast mich falsch verstanden :) Ich drucke nur auf normalpapier. Es ist also eine reine Einstellungssache wie gut das Druckerresult ist. Also nochmal verständlich:

1) Druck mit normalpapier, Einstellung=Normalpapier --> ergebnis schlecht
2) Druck mit normalpapier, Einstellung=Inject Paper --> Ergebnis sehr gut

Ergo muss die Tinte ja gut pigmentiert sein oder?

PS: Das Problem bei dem manuellen Duplex-Druck: Also zuerst alle geraden Seiten und dann ungeraden Seiten, dass das Papier leicht an einander klebt, sodass selten 2 Papier eingezogen werden. Selten aber sehr ärgerlich, wenn aufeinmal deshalb 80 Seiten unnütz werden.
Beitrag wurde am 31.01.14, 22:21 vom Autor geändert.
von
Bei Einstellung Inkjetpapier wird langsamer gedruckt, mit kleineren Tröpfchen, wobei dann Tinte sich auch weniger ausbreiten kann, dafür wird mehrfach übereinander gedruckt, um mehr Sättigung zu erzeugen. Bei Einstellung Normalpapier mit größeren Tröpfchen kann schneller gedruckt werden, da ist Übereinanderdrucken nicht erforderlich. Da gibt es bei Normalpapier auch eine höhere Qualitätseinstellung, das Ergebnis dürfte zwischen der Normal- und der Inkjeteinstellung liegen. Damit auch die größeren Tröpfchen, die Farbpartikel nicht verlaufen, muss die Schwarztinte pigmentiert sein, was eben auch die Originaltinte ist, aber nicht jede Tinte in Fremdpatronen. Manueller Duplexdruck hat schon ein größeres Risiko, wenn Papier nicht richtig eingezogen wird, aber anders geht es bei Geräten ohne Duplexfunktion nicht.
von
achso! dann bräuchte ich quasi eine Softwareänderung die Duplex bei inkjetpapier erlaubt :) Gibt es da vllt irgendwelche Tools?
von
Nein, das geht nicht. Du brauchst auch eher anständige Tinte als eine Softwareänderung.
von
Ich bekomme eine Schwarzpatrone (28ml) für 1 Euro! Also ca. 0,1 Cent pro Textseite. Fazit: Als Student der viel sehr viele Skripte druckt unschlagbar!
von
aha, und worum geht es jetzt - die günstigsten Druckkosten mit Abstrichen bei der Qualität oder ? Also wenn es nur um Kosten geht, dann käme man mit Refill um einiges günstiger weg, besonders wenn man viel druckt, und dann kann man auch mit geeigneter Pigmenttinte drucken - geeignete Tinten gibt es z.B. bei octopus-offce oder druckerpatronentankstellen oder......
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:53
13:40
13:01
10:10
09:44
21:29
18.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 99,99 €1 Epson Expression Home XP-452

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 121,71 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen