1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. HP Laserjet 4250N
  6. HP LJ 4250 "unscharfer" Ausdruck” trotz Austausch Fuser

HP LJ 4250 "unscharfer" Ausdruck” trotz Austausch Fuser

Bezüglich des HP Laserjet 4250N - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
einer unserer HP LJ 4250 hat irgendwann geschmiert. Deshalb wurde der Fuser gg. einen regenerierten Fuser ausgetauscht. Zunächst war das Druckbild damit wieder einwandfrei - siehe Bild 1.
Aber bereits nach kurzer Zeit fing dann das Druckbild an, unscharf zu werden. Nach nicht einmal 1.500 Seiten war das Druckbild dann so schlecht, dass man mitunter fast gar nichts mehr lesen konnte - siehe Bild 2.
Auch dieser Fuser wurde noch einmal ggf. einen anderen, ebenfalls regenerierten Fuser getauscht. Und auch hier selbes Spiel: Druckbild zunächst wieder absolut i. O., aber nach ca. 2.100 Seiten war auch hier Übungsende... Insgesamt haben wir das Prozedere bereits mit 4 Fusern durch - immer das selbe. Der Lieferant meint, dass es zwar hin und wieder vorkäme, dass ein Fuser mal nicht korrekt arbeite, aber bei gleich 4 Fusern tippt er wohl eher auf einen Fehler bei uns... :-(
Hat jemand eine Idee, was das hier sein könnte? Ich möchte, wenn es geht ausschließen, dass da noch ein anderer Fehler die Fuser immer wieder einem nach dem anderen "himmelt"...

Da ich noch einige der 4250 im Dienst habe und das eigentlich alles sehr robuste und zuverlässige Drucker sind, würde ich die nur sehr ungern alle auf den Wertstoffhof bringen wollen. Aber andererseit muss das ganze natürlich auch wirtschaftlich einigermaßen im Rahmen sein. Deswegen der Griff zu den regenerierten Fusern. Ich hatte da auch schon von einem anderen Lieferanten - die waren tiptop - die damit bestückten Drucker laufen heute noch... :-)

Danke an alle, die der Umwelt zu Liebe, eine adäquaten Idee kund tun! :-)
von
Hallo,

das passiert bei Heizungen, wo der Fusersleeve nicht richtige gefettet wurde.

Gruß Uwe
von
Hallo Uwe,
das war schon ein sehr wertvoller Hinweis! Wir haben uns einen der betroffenen Fuser genauer angesehen: dabei fiel auf, dass sich der Fusersleeve beim Drehen der Rollen NICHT mit dreht - also offensichtlich fest ist...! Das würde sich ja eben genau durch das nicht korrekte Fetten beim Einsetzen des Fusersleeve erklären. Wir haben einen der Sleeves zerlegt. Das Fett darin war komplett schwarz und eher fest und klebrig als weich und schmierend - siehe Foto 1. Im Sleeve selbst sind Laufspuren zu sehen. Nun wäre interessant, ob dass Fett das falsche war und deswegen korrodiert oder verbrannt ist, oder ob der Sleeve nicht 100% gepasst hat, event. zu eng war und damit zu viel Reibung auf der Führung erzeugt hat, was dann auch quasi das Fett versaut haben könnte?!
Was meinst Du: kann man den Sleeve noch einmal einbauen und wenn ja, hast Du eine Empfehlung für ein ordentliches Fett?

Herzlichen Dank!
Gruß Denis
von
www.fuser-centrum.de/...
von
Mich würde es durchaus auch interessieren ob das mit dem Fetten und den Schleifspuren dann auch das ursächliche Problem darstellt und ein Austausch sinnvoll ist. Habe ein ähnliches Problem mit einem Hp4014.

Grüße
von
Hallo,

probier mal das Fett was Color vorgeschlagen hat.

Gruß Uwe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
22:09
21:23
21:17
19:38
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 149,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,87 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 134,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen