1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP7250
  6. USB und Wlan Nutzung Parallel mit IP7250

USB und Wlan Nutzung Parallel mit IP7250

Bezüglich des Canon Pixma iP7250 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi

Ich hab mir die Woche einen 7250 bestellt und der ist heute gekommen. Natürlich bin ich jetzt etwas schlauer bzw. hab noch eine unklare frage die ich gerne beantwortet hätte bevor ich den Drucker anschließe.

Ich möchte den IP7250 einerseits an meinem Home Pc via USB Verbindung anschließen, nebenher möchte ich auch noch den Drucker in mein Heimnetzwerk einbinden um, gegenbenenfalls, von meinem Laptop/Smartphone via Wlan das ein oder andere Dokument aus zu drucken. Kann man den Drucker so einrichten das ich also via USB vom Heimrechner darauf zugreife und wenn der ausgeschaltet ist, über mein Wlan Netzwerk vom Laptop drucken kann?

Aus den bisherigen Infos aus dem Web werd ich nicht zu 100% schlau, geht das nun oder habe ich da Einschränkungen?

Ich hab heute Mittag gelesen das man bei der Wlan Nutzung kein Automatisches Ein/Ausschalten nutzen kann da er die "AutoPower On" Funktion nicht hat, schon fast ein grund zu tauschen...

Danke für eure Infos!

fg Ben
von
Hallo,

Also. Grundsätzlich sollte das klappen. Der Drucker nimmt Aufträge von beiden Anschlüssen - das müsste auch gleichzeitig gehen, dann landet der Auftrag eben in der entsprechenden Warteschlange.

Ich versteht nur nicht, warum er mit dem Heimrechner via USB angesteckt werden soll. Normalerweise wird sich doch dieser im gleichen Netzwerk befinden, oder nicht?

Im Netzwerk funktioniert das automatische Ausschalten nicht. Einschalten wird sich der Pixma, wenn ein Druckauftrag eingeht.
Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ja er ist im gleichen Netzwerk. Ich verwende die Druckfunktion zu 99% vom Heim Pc aus. Da ich aber manchmal eben den Rechner nicht anhabe möchte ich eben komfortabel via Wlan Drucken können, oder meine Frau;)
Der Vorteil via USB wäre natürlich das Auto abschalten, das scheint ja wie man liest, nicht übers Nw bzw Wlan. Da muss man dann also den Drucker immer von Hand ausschalten. Nicht komfortabel, vergisst man also gerne mal;)

Immo bin ich grad am überlegen auf den MG7150 um zu schwenken. Dieser hat die AutoPower On Funktion, schaltet er dann nach einer vor eingestellten Zeit auch wieder aus?-fällt mir grad ein wenn ich "AutoPower On" lese...
von
Hallo,

Wie gesagt, wenn der Rechner eh im Netzwerk ist, braucht man ihn nicht zusätzlich über USB anstecken. Abgesehen von der Ausschaltfunktion.

Das automatische Ausschalten geht bei Canon generell nur über USB - das gilt auch für den MG7150... Autopower-On geht bei beiden Geräten an bei Anschlüssen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok, hab ich mir eben fast so gedacht. Dann spielts auch keine Rolle ob 7250 oder MG7150.

Vielleicht ändert sich das ja mal bei den Nachfolgern...

Danke für die schnelle Hilfe!

Super:)

Freundliche Grüße
Ben
von
Naja man sollte die Funktionen nicht überbewerten, im Endeffekt sind die Geräte dann ja nur im Sleep-Modus, sonst könnten die keine Auto-On-Funktion bieten. Die ist unabhängig von der Auto-Off-Funktion, kann aber sein das dann Auto-On nicht funktioniert, wenn das Gerät wirklich abgeschaltet wird.
von
Hallo,

Das ist im Grunde richtig was hjk sagt. Hierzu kann man im Einzelfall auch den jeweiligen Stromverbrauch von Aus und Sleep vergleichen. Im Zweifel unterscheiden sich die Modi auch nur darin, das bei Aus keine LEDs leuchten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
06:40
16:14
12:53
12:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen