1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Grafiker sucht Ersatz für alten A3-Tintenstrahldrucker

Grafiker sucht Ersatz für alten A3-Tintenstrahldrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Ich suche dringend Ersatz für meinen alten HP1220C, der hier seit vielen Jahren treu seinen Dienst verrichtet hat.

Gedruckt wird eher selten, meist auf dickerem (170g) Glossy-Fotopapier. Wichtig wäre ein guter und stabiler Papiereinzug. Das war immer irgendwann ein Problem. Der feine Staub der Papierbeschichtung setzte sich auf den Walzen ab. Und beim Papiertransport fehlte der Grip. Dann blieb nur noch die Papierstärke zu reduzieren, bis dann gar nichts mehr ging. Gute Farb- und Bildqualität und möglichst lange Treiberunterstützung für MacOS sind mir wichtiger als schneller Druck.

Ich hatte hier im Forum den Epson Stylus Photo 1500W und den Canon Pixma IX7000 gefunden. Den Canon finde ich nur noch gebraucht. Gibt es inzwischen ein Nachfolgegerät? Oder andere Alternativen?

Danke und Gruß
Enibas
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Gute Morgen,

Ich denke, das geht recht schnell. Die reinen Drucker sind noch für Februar avisiert.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wie schneidet der 1500W im Vergleich mit dem R2000 hinsichtlich Papiereinzug ab? Da gibt es ja wohl noch eine Möglichkeit, Kunstdruckpapier von vorne einzulegen. Ist das besser, vor allem für dickere Papiere? Läuft das Papier da gerade durch?
Bei dem alten HP gab es etwas ähnliches, aber durch die geringe Anlagefläche, war es fast unmöglich ordentlich platzierte Drucke rauszubekommen.
von
der 1500W zieht das Papier generell schräg von hinten ein, nicht von unten und dann 180Grad zurück nach vorn, das gibt keine Probleme mit Normalpapier bis dickerem Fotopapier. In der Druckbahn liegt dann das Papier gerade. Der R2000 unterscheidet sich durch Pigmenttinten und einem Gloss Optimizer für besseren Druck mit Pigmenttinten auf Glossy Papieren. Auch CAnon hat so etwas bei einem Modell.
von
Hallo,

Der R2000 eignet sich jedoch mehr recht als schlecht für Glanzpapier. Hier ist sogar der R3000 ohne Glanzoptimierer besser.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für Eure Hilfe. Dann wird es wohl ein 1500W werden.

Noch eine letzte Frage: Da ich ihn dringend brauche, würde ich für den Anfang gern Original Epson-Papier kaufen, um gleich farbrichtige Ausdrucke zu erhalten. Wo bekomme ich dann die passenden ICC-Profile her? Oder sind die beim Druckertreiber enthalten?

Gruß und danke
Enibas
von
Hallo,

Also der Epson Stylus Photo 1500W ist in jedem Fall aufgrund der Helltinte recht teuer im Unterhalt. ICC-Profile für Originalmedien sind dabei. Das gilt natürlich auch für Canon.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hm, jetzt bin ich doch überrascht. Der 1500W war doch eine der Empfehlungen?! Das mehr als 4 Patronen teurer sind, ob nun besondere Grautöne oder helle Töne, ist klar. Leider habe ich keine Zeit, um auf die neuen Canon-Drucker zu warten. Und immerhin kann man bei dem Epson auch eher auf Fremdtinten zurückgreifen. Was spricht also gegen den 1500W im Vergleich zum Canon Pro-100 oder dem Epson R2000?
von
wenn man sowieso an Fremdpatronen denkt, dann sind die Kosten der Originalpatronen nicht so relevant. Auch Refill wäre möglich in dazu geeignete Patronen. Kaufkriterien können sehr unterschiedlich sein, z.B. Kosten mit Originalpatronen, oder Geschwindigkeit, oder Gehäusebreite, oder Anschlüsse oder.....verschiedenen Punkte sind angesprochen, die Entscheidung muss man dann selbst machen. Der 1500W ist ein bewährtes Modell, seit vielen Jahren mit dem Vorgänger 1400 am Markt. Die Epson R2000 oder R3000 haben Pigmenttinten, Grautinten dabei oder Gloss Optimizer.
von
Hallo,

Unter Einsetzung von Originaltinte ist ein Canon Pixma Pro-100 sicherlich nicht günstiger im Unterhalt als ein Epson Stylus Photo 1500W.

Die gewöhnlichen 4+1 oder auch 5+1 Farbdrucker sind sparsamer, weil einfach weniger Tinte aufs Papier kommt. Das Druckraster eines Sechsfarbdruckers mit Helltinten ist eben aber auch nochmal feiner.

Vergleich:

PX720 (Vergleichbar mit 1500W): www.druckerchannel.de/...

iX660 (Vergleichbar mit iX6850): www.druckerchannel.de/...

Bei Einsatz von Nachbauten sieht das ganze natürlich wieder ganz anders aus.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:26
22:26
22:14
22:12
22:05
17:30
MG8150 Gast_49885
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen