1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki MC342dn
  6. OKI MC342dn druckt nach Tonerwechsel braun

OKI MC342dn druckt nach Tonerwechsel braun

Bezüglich des Oki MC342dn - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hey Leute,
nach einem Tonerwechsel von den CMY Tonern (nicht original) ist das Farbbild grausam. Besonders Grautöne werden auffällig braun gedruckt.
Anbei ein Bild für die Fehlereinschätzung.
Folgendes wurde bisher ausgeführt:
- Ausführen von autom. Registrierung und autom. Bilddichteeinstellung
- mehrmaliger Neustart vom Gerät
- mehrmalige Reinigung der LED-Köpfe und ID-Einheiten mit nem trockenen Tuch
- Factory-Reset / Wiederherstellen der Werkseinstellungen
- Treiber aktualisiert
- Druck von mehreren Clients (Win/Mac) zeigt dieses Druckbild
- Treibereinstellungen geändert / durchprobiert, immer braun
- Einstellungen am Gerät sind alle sauber, richtiges Papier gewählt, etc.

Tests bisher:
- Druck via DirectPrint (PDF) -> ebendfalls braun
- Druck als Graustufen -> hier ists komplett grau
- Kopie am Gerät -> ebendfalls braun
- Print Tuning-Pattern (übers Gerätemenü ausgedruckt) -> kräftige, klare und unverfälschte Farben, auch Grau ist Grau

Der Toner ist wie gesagt komplett neu eingesetzt, daher scheidet der erneute Tonerwechsel aus.
Das Gerät ist keine 4 Monate alt.
OKI Support konnte auch nicht weiterhelfen. Sitze jetzt schon etliche Stunden an dem Problem, vielleicht könnt ihr ja weiterhelfen!
Beitrag wurde am 20.01.14, 13:09 vom Autor geändert.
von
Das Problem ist der Toner... hier stimmt das Farbprofil nicht. Die Graustufen werden auch aus Farbtonern zusammengesetzt, wenn dann die Abstimmung nicht passt kommen solche Farbverfälschungen zustande.
Das heisst also entweder Toner wechseln oder ein Farbprofil erstellen (lassen)
von
Danke für die schnelle Rückmeldung.
Diese Vermutung teile ich grundsätzlich.
Es spricht jedoch dagegen, dass das direkt übers Gerät ausgedruckte Print Tuning Pattern perfekt aussieht. Da wird ja entsprechend auch gemischt, zumal Grau dort auch klar und sauberes Grau ist. (Bild angehangen, Farben sind in echt noch kräftiger)

Klar, n ICC Profil erstellen lassen wäre eine Option, jedoch ist es ja dann wahrscheinlich dass nach erneutem Tonerwechsel auch ein neues Profil zu erstellen ist.
Wäre ein Firmware-Upgrade eine Fehlerlösung?
Könnte man den Hersteller der Refill-Toner zu einem Gewährleistungsanspruch bewegen oder ist das im Bereich Verbrauchsmaterialien aussichtslos?
Beitrag wurde am 20.01.14, 14:10 vom Autor geändert.
von
Hey Jungs,
hab jetzt zum ca. 5. oder 6. Mal die Bilddichteeinstellung und Registrierung ausgeführt. Ganz plötzlich hat sich Hr. Okidrucker dazu bewegt, Bilder wieder in korrekter Farbe auszudrucken. Thema hat sich erledigt, danke nochmal. Thema kann geschlossen werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen