Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Nachfolger für MFC-260C gesucht - muss nicht Brother sein

Nachfolger für MFC-260C gesucht - muss nicht Brother sein

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

da ich passive schon viele wertvolle Hinweise aus dem Forum bekommen konnte, bräuchte ich jetzt einmal euren Rat für meinen Fall

Mein Schwiegervater (75 J.) hat seit Jahren den Brother MFC-260C im Einsatz, mehr schlecht als recht, weil ihm anscheinend immer die Patronen eintrocknen, da er nicht so viel druckt und jetzt auch mit neuen Patronen nichts mehr geht.

Bei den heutigen Preisen von Brother Patronen und neuen Druckern, habe ich ihm geraten, sich einen neuen Drucker (multifunktion) zu holen, weil auch in der Preisklasse bis 100,- EUR etwas dabei sein sollte.

Vorab: Neben Drucken muss auch Fax (wenn auch nur 1 x pro Monat) und Scannen bzw. Kopieren möglich sein.

Ich würde ja zu einem günstigen s/w Laser raten, gerade wenn man so wenig druckt, dass einem ständig die Patronen eintrocknen, aber er meint, dass Farbe vielleicht doch nicht so schlecht wäre, gerade wenn man auch mal ein Bild von den Enkelkindern ausdrucken möchte.

Wenn es um Tinte geht, schwanke ich pragmatisch, auch aufgrund aktueller Angebote zwischen

Brother MFC-J245 und HP Officejet 2620

Wie würdet ihr zum einen Brother und HP beurteilen hinsichtlich des Austrocknens der Patronen und damit der Haltbarkeit der Druckköpfe?

Was haltet ihr von den beiden Geräten?

Würdet Ihr einen Laser für den Heimbereich empfehlen? Wenn ja, welchen in der Preisklasse?

Vielen Dank vorab

Rudi
von
Hallo,

Ich würde auch eher zu einem kleinen Monolaser raten. Wenn jedoch Farbe relevant ist, besser einen einfacheren Tintendrucker mit integriertem Druckkopf.

Ich würde hier eher zu einem Canon raten, da die Folgekosten doch spürbar unter denen vom HP Officejet 2620 liegen.

Mögliche Drucker: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Laserdrucker: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Zu bedenken ist, dass alle gelisteten Tintendrucker kein geschlossenes Papierfach haben. Bei den Laserduckern ist dies in der Preisklasse auch nicht selbstverständlich. Hier würde vor allem der Ricoh SP 204SFN hervorstechen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
wenn man ein Bild vom Enkelkind drucken wollte, dann doch wohl eher in Farbe. Brother Geräte vertragen an sich einige Standzeit, wenn sie am Strom bleiben, damit die Firmware zwischendurch eine Reinigung machen kann. Andere Tintenstrahler sind da nicht besser .
von
Das heißt, wenn der Brother im am Netz ist, was er ja wäre, da er auch als Faxgerät genutzt werden soll, würden die Patronen nicht eintrocknen, da die Firmware bei Gefahr die Düsen durchpustet?

Bei dem o.g. HP hätte ich ja auch hohe Folgekosten wegen den Patronen, da alle Farben in einer sind. Hätte vielleicht auch den Vorteil, dass jedesmal der Druckerkopf getauscht werden würde.

Den Canon MX455 hatte ich auch schon gesehen und sieht auch schick aus.

Wichtig wäre, dass die Folgekosten nicht so hoch sind und dass man ggf. Patronen mit guter Tinte von Fremdherstellern nutzen kann. Das Auffüllen mit Spritze usw. möchte ich dem alten Mann nicht zumuten.
von
Hallo,

Die Geräte versuchen je nach Standzeit entsprechende Reinigungen vorzunehmen, um eventuelle Verstopfungen aufzulösen oder diesen vorzubeugen. Die Geräte erkennen idR nicht, dass hier schon Probleme aufgetreten sind.

Wenn das Gerät ausgeschaltet war, wird oftmals eine größere Reinigung durchgeführt, als wenn der Drucker dauerhaft angeschaltet ist.

Vor allem nicht geeignete Tinte kann das Problem massiv verstärken. Insbesondere wenn sehr wenig gedruckt wird, würde ich hier eher abraten.

Drei Tinten in einer Kartusche führen nicht automatisch zu höheren Folgekosten. Insbesondere wenn man sehr wenig druckt, ist der Anteil je nach Patronengröße der vereinigten Tinte höher als der verdruckten. Das merkt man auch oft daran, das man alle Kartuschen zu einem ähnlichen Zeitpunkt auswechselt.

Ich würde einen der kleinen Canons nehmen und mit XL-Originaltinte arbeiten. Nachbauten gibt es ohnehin in Deutschland nicht. Allenfalls wiederbefüllte Patronen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:13
18:21
17:51
17:35
15:41
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,09 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,10 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,00 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 134,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen