1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Tintenflecken auf Papier

Tintenflecken auf Papier

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich da ich seit längerer Zeit Probleme mit meinem PX730WD habe und dafür einen Menge Tinte verschwendet habe, kaufete ich nun ein CISS System, welches ich heute installiert habe.
Ich denke, dass ich es richtig installiert habe; nur dass ich die Tanks vorher noch schwenken muss, habe ich recht spät gesehen, aber ich denke, das hätte sich erst später bemerkbar gemacht. Ein Filter ist mir abgebrochen, den konnte ich nicht einsetzen. Ich werde wohl einige nachkaufen. Ich gehe davon aus, dass es egal ist, wierum die eingesetzt werden, da beide Seiten möglich sind ?
Leider ist nach dem Ink Charge immer noch das Testbild nicht perfekt gedruckt.. nun ist es auch so, dassim Farbblock von Blau ganze Zeilen mit Magenta sind.. Magenta zieht sich in Linien eigentlich durch das ganze Blatt. Sowie richtige Tintenflecken, die auf unbedruckten Bereichen zu finden sind. Eine Druckkopfreinigung hilft da irgendwie nicht weiter. Sollte ich nun doch mal Das Tintenauffangsystem erneuern ? ODer wie bekomme ich das wieder sauber, den Druckkopf kann man ja schwerlich ausbauen..

Dank und Gruß, Holger
von
hier mal ein Testdruck,den ich eben noch einmal gemacht habe:
Beitrag wurde am 11.01.14, 19:19 vom Autor geändert.
von
Hallo,
was die Tintenflecken auf dem Papier angehen könnte es sein das der Druckkopf von unter mit Ablagerungen verschmutzt ist aber wenn es nur die Magentatinte ist weiß ich auch nicht sieh mal hier Leserartikel: Epson-Drucker schmiert

Sep
von
da drucken nciht alle Düsen, das sollte man mit dem einfachen Düsentest besser sehen, ohne die weiteren Prüffelder für die Ausrichtung. Wenn die Installation des CISS nicht klappt, würde ich erst einmal zurückgehen zu Patronen, um zu sehen, daß alle Düsen einwandfrei laufen. War das CISS beim Kauf schon befüllt ? Sonst müssen die Patronen im Patronenblock erst einmal befüllt werden, daß kann man meist machen, indem man einfach Tinte - ca 3ml - über die Belüftungsöffnung mit dem transparenten Stopfen einfüllt und wieder schließt. Oder man kann auch über den Tintenauslass mit einer Sprite, ohne Kanüle, Tinte ansaugen, mit sich die Patrone und der Schlauch gefüllt haben. Wurde schon vorher Refill mit derselben Tinte gemacht ? Um sicherzustellen, daß nicht eine neue Tinte das Problem ist.
von
Das CISS war nicht befüllt, habe separat Tinte von OCP bestellt. Das hat wie gesagt eigentlich ganz gut funktioniert. Nur habe ich halt vor dem umbau einige Patronen verschwendet für Ink Charges etc, Vor allem Magenta hängt nun überall im Reinigungsbereich..
Ich habe nun nach einer Anleitung hier den Kopf einmal in mittlere Position gebracht auf ein Papiertaschentuch und ihn somit gereinigt. Außerdem mit Wattestäbchen und Entschminkpad etwas den Reinigungsbereich getrocknet. Das Druckbild sah wesentlich besser aus, die Blöcke hatten alle ihre Farbe. Nach einer Nacht Standzeit ist das Druckbild nun perfekt. :)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:09
08:04
06:58
00:40
21:48
21:08
17:12
15.11.
15.11.
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 323,99 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 417,68 €1 Epson Ecotank ET-M2140

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,99 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,52 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen