1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. MuFu (wenn möglich bis A3) mit brauchbarem Photodruck < 300€

MuFu (wenn möglich bis A3) mit brauchbarem Photodruck < 300€

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Gemeinde,

ich suche für meinen Papa einen MuFu-Drucker mit den o.g. Anforderungen.
Wobei eine Fax-Funktion nicht benötigt wird, jedoch ein passabler Photodruck erwünscht ist.
ADF bzw. DADf wäre nice to have...

Druckvolumen ist eher gering, schätze 5-50 Seiten/Monat.

Ürsprünglich schaute ich um einen Farblaser (nur A4) da diese nicht eintrocknen. Mittlerweile bin ich wieder bei Tinte, da ersten der Photodruck besser ausfällt und zweitens ein eintrocknen der Tinte mit dem Druckvolumen angeblich nicht kritisch ist. Dabei bin ich dann auf Brother u. Epson gestoßen, welche teilweies A3 händeln können.

A3 wäre aufjedenfall sehr erwünscht ...

Ich hätte schon einen Favoriten, möchte aber nicht vorgreifen.
Bin für jede konstruktive Antwort dankbar.

Schöne Grüße
Georg
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Das Anwendungsgebiet beinhaltet den einfachen Rezeptausdruck für Mutti ohne jegliche Anforderung, Kopieren, Scannen, Word, Excel, PowerPoint, evtl. Baupläne (Bautechnischer Zeichner), Fotodruck (kein Fotograph), Plakate (Lehrerin),….
Der Großformatige Anteil fällt sicherlich geringer aus. Wobei ich noch nicht einschätzten kann wie sich der Bedarf entwickelt, wenn man plötzlich die Möglichkeiten dazu hat.
Was eine gute und eine schlechte Farbwiedergabe ist, liegt sicherlich auch im Auge des Betrachters. Wer ständig mit Graphiken und Bilder arbeitet wird höhere Ansprüche stellen.
Ein Foto sollte natürlich aussehen und auch zum Aufhängen geeignet sein, ob die Farben allgemein 100% stimmen ist eher untergeordnet. (Word, Excel, etc. sehe ich nicht als Fotodruck)

Hab mich vorher nicht eindeutig ausgedrückt.
Kann die Fotoschwarz/Ultrachrome zusammen mit den originalen Farbtinte (Durabrite) verwendet werden, damit allgemein die Farbwiedergabe gleich bleibt und der Fotodruck verbessert wird?
Wäre der Bronzing Effekt dennoch vorhanden? Stimmt es, dass mit mattem Fotopapier der Bronzing Effekt reduziert wird?

serhat_abaci schreibt auf meine Frage, Wo bezieht man am besten Ultrachrome Tinte?
"Epson Pro 4880 + es werden befüllbare Patrone benötigt"
Heißt das, die Tinte der Pro 4880 Patronen muss in die befüllbare Patrone umgefüllt werden?

Der Expression Photo XP-950 ist sicherlich ein sehr gutes Gerät und wäre meine zweite Wahl. Im Vergleich dazu hat aber der 7525 bei annähernd gleichem Preis eben ein paar weitere sehr verlockende Features.

Vielen Dank und Gute Nacht!
von
die Klarstellung ist sehr hilfreich, ich denke mal in dieser Situation, ein Gerät anzuschaffen und durchzutesten, die Funktionen, die Einstellungen und Tests zu machen mit den verschiedenen Anwendungen und eine 'Optimierung' auf später zu verschieben. Es kann ja sein, daß alles schon gut wird. Die angesprochenen Zusatzmaßnahmen lassen sich jederzeit später antesten. Zu Refill werden generell für das Gerät geeignete Refillpatronen benötigt, in die Originalpatronen ist das nicht möglich. Originale Epson Ultrachrome Tinten lassen sich aus Patronen entnehmen, die für Großformatdrucker verwendet werden, oder man kann kompatible Refilltinten kaufen von Fremdanbietern. Je größer die Patrone bei Epson, umso günstiger ist der Literpreis, noch günstiger mit Fremdtinten. Man könnte das eine Schwarz verwenden, und die originalen Durabrite Farben, aber auch die neigen, besonders das Cyan, zum Bronzing Effekt, einem Farbkippeffekt bei seitlichen Reflexionen. Der Effekt verschwindet auf matten Papieren, aber nicht auf semiglossy/silkartigen Oberflächen. Mit Dyetinten des XP950, oder den anderen XP750.... Modellen gibt es diesen Effekt nicht, und man erzielt besten Druck auf Hochglanzpapiere.
von
oh mann.. wieder so ein thread ich hätte gern alles aber weiß nichts.. tut mir leid TE...

Natürlich kann man die Refill oder 4880Pro OEM Tinte auch in OEM WF7520 Patronen drücken aber irgendwann ist die Patrone Chip bedingt im Eimer weil wenn der Chip leer geschrieben wird elektronisch der Chip zerstört wird.

Daher RefillPatronen oder sogar CISS...
von
Vielen herzlichen Dank noch mal für eure Unterstützung!

Hab das ganze mit meinem Vater durchgesprochen, der sich nun doch für den xp-950 entschieden hat, da Fotodruck die Hauptanwendung sein wird.
Alles weitere wird sehr wenig benötigt und kann bei größerem Bedarf auch in der Arbeit erledigt werden.

Auf der Suche nach refill Tinte (original sehr teuer), bin ich bei farbenwerk auf eine für die xp-x50er Serie abgestimmte Pigmenttinte (Pigmera C7) gestoßen. Daraufhin habe ich ein wenig weiter recherchiert und den Artikel vom "P50 Umbau" und den Thread "alternativtinte_xp750" gelesen…

- Hat jemand Erfahrung mit der o.g. Tinte?
- Ist ein Umstieg auf Pigment sinnvoll?
- Könnt ihr mir bestimmte refill - Tinten empfehlen?

und wie kann ich einen anderen Artikel verknüpfen?

Schönen Abend
Georg
Beitrag wurde am 13.01.14, 01:07 vom Autor geändert.
von
ich denke mal, da sind 2 Fragen - Refill überhaupt - ja oder nein - man kann ja auch Dyetinten refillen, aus Kostengründen, Lieferanten für Fototinten wären z.B. farbenwerk oder octopus-office. Und dann auch die Frage, die 2te - machen Pigmenttinten Sinn - hauptsächlich dann wenn man auf die wesentlich bessere Lichtstabilität angewiesen ist - Widerstand gegen Ausbleichen von Licht/UV-Einflussen, Ozon oder Formaldehyd. Pigmenttinten brauchen aber dafür geeignete Papiere, mit Dyetinten kann man einfacher eine größere Auswahl an Fotopapieren bedrucken, bei Pigmenttinten kann es im Einzelfall Störungen auf der Oberfläche geben. Und auf jeden Fall sollte man für guten Fotodruck daran denken, ein für die Tinte/Papier Kombination ein .icm Farbprofil messen zu lassen, um Farbabweichungen beim Drucken auszugleichen. Daher mag es vielleicht Sinn machen, zuerst einmal Refill mit Dyetinten anzufangen.
von
viele Fragen zu Pigmenttinten sind im gleichlaufenden Beitrag besprochen worden, auch wenn es um einen anderen Drucker geht, gelten die Hinweise zu Pigmenttinten generell, wenn man damit Refill bei anderen Geräten macht. DC-Forum "fotografenmappe: dye oder pigmentdrucker?"
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen