1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. LC-123 Fill-In Patronen mit Permanentchip?

LC-123 Fill-In Patronen mit Permanentchip?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ein Refill-Händler bietet LC-123 Fill-In Patronen mit Permanentchip an, mit folgender Beschreibung;

[i]Die Patronen verfügen über einen Permanent-Chip, d.h. der Drucker erkennt die Patrone als "voll". Nachdem diese leer gedruckt ist, wird die Tintenfüllstandsüberwachung deaktiviert und Sie können ohne diese weiterdrucken. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie in unserer Anleitung.[/i]

Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist der Zusatz.

[i]Nachdem diese leer gedruckt ist, wird die Tintenfüllstandsüberwachung deaktiviert und Sie können ohne diese weiterdrucken. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie in unserer Anleitung[/i]

Ist diese Deaktivierung eine permanente Lösung oder meckert der Drucker andauernd vor dem Drucken bzw. immer nach einer Neubefüllung? Hab zwar den Support vor einigen Tagen angeschrieben, bekam allerdings bis jetzt keine Antwort.

Vielen Dank im Voraus!
von
Das ist der Beschreibung nach eine permanente Lösung ohne Meckerei. Die Anzeige bleibt dann aber inaktiv und Du musst den Füllstand optisch selbst überwachen, um nicht "trocken" zu drucken. Der Drucker "weiß" dann nicht mehr, welchen Füllstand die Patronen haben und merkt auch nicht, wenn sie leer sind oder nachgefüllt wurden.
von
das sieht so ähnlich aus wie bei Canon, wenn die Patrone als leer gemeldet wird, über den Firmware Zähler, dann besteht die Möglichkeit des Weiterdruckens, auf eigenes Risiko und ohne weitere Tintenstandsanzeige. Wenn die Patronen groß sind und vorstehen, wie bei anderen CISS Refillpatronen für Brother, kann man direkt von außen kontrollieren, sonst muss man schon mal die Klappe aufmachen und prüfen.
von
Hallo,
es gibt ja auch einen Chipresetter.
www.octopus-office.de/...

Sep
von
Vielen Dank für die Rückäußerungen.

Trotz der Gefahren finde ich solch ein Permanentchip interessant. Eine alternative wäre ein LC-123 Chipresetter.

Bis jetzt steht mein fabrikneuer Brother-Drucker unbenutzt rum, da ich mich nicht entscheiden kann. :)
von
Mit dem Resetter wäre es die Komfortabel Lösung.
von
Laut dem ebay Auktion hier www.ebay.de/... gibt es auch Auto Reset Chips wo die Tintenfüllstandsanzeige Funktioniert.
von
Wäre dann nur noch die Frage was für Chip's wenn es diese sind die sich auch zurücksetzen sollte der Drucker mal vom Netz sein bzw. wenn die Patrone mal zwischendurch entfernt wird halte ich das nicht für besonders gut.
von
OK, aber wann entfernt man mal ohne Not die Patronen? Und sollte der Drucker ausnahmsweise mal vom Netz müssen, kann man auch gleich nachfüllen, dann stimmt es ja wieder.
von
www.hstt.net/...

Hier wäre ein Resetter.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:10
21:10
20:32
13:30
12:42
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen