1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Besser 5 oder 6 Farben für Foto?

Besser 5 oder 6 Farben für Foto?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo erstmal, dies ist mein erstes Posting hier. Tolle Tests und klasse Forum!

Ich lese regelmäßig mit und studiere z. Zt. hauptächlich Threads und Tests zu den neuen Pixmas von Canon.
Zuerst sollte der Pixma 6000 ein Nachfolger meines i560 werden. Aber Testfotos von einem Freund ließen Ernüchterung aufkommen. Rot- bzw. Magentastich. Und das nicht schlecht! Manch einer mag das vielleicht als warmen Farbton empfinden. Dem kann ich nicht 100% zustimmen. Ok, mit Korrekturen im Treiber könnte man das schon in den Griff kriegen. Jeder Fotoprinter muß an das System angepasst werden. Aber kommen wir zur eigentlichen Frage:
Der 6000er hat 6 Patronen. 5x Farbe und nur 1x schwarz. Mischt der schwarz bei Fotos wieder aus den farbigen Patronen? Das genau stört mich nämlich beim i560. Kein tiefschwarz - einfach zu flau.
Die Modelle Pixma 4000 und 5000 hätten ein extra Fotoschwarz. Wäre das nicht besser als das fotocyan/fotomagenta beim 6000er?
Die Farben das Pixma 6000 sind nicht unbedingt recht viel besser als bei meinem 4farbigen i560. Die Spielereien das Pixma 6000 (LCD, directprint, ...) bräuchte ich nicht unbedingt. Und bei den Epsons sind mit die Verbrauchskosten ehrlichgesagt zu hoch. Wenn ein Pixma 4000/5000 das bessere schwarz druckt, bei gleichzeitig guter Fotoqualität ohne ausgeprägten Magentastich, wäre er dann nicht die bessere Wahl?
Text und Foto drucke ich 50:50.
Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Antworten!
Rupert
von
Die Fotodrucker (mit 6 Farben) haben nur eine Fotoschwarz. Dadurch müssen sie auf Fotopapier nicht die schwarz aus den Farben mischen, drucken auf Normalpapier aber deutlich schlechteren Text und sind langsamer. Der Text ist meist ausgefranst und nicht so tiefschwarz wie bei einem Office-Gerät mit Pigmentschwarz.

Je mehr Farben, desto besser können hellere Bereiche dargestellt werden.
Dadurch steigen natürlich auch die Verbrauchkosten (hellere Tinte -» mehr Tinte für gleichen Farbton).
von
bei einem verhätnis von 50:50 greif zu einem kleinen pixma, entweder ip4000 oder 5000. der 5000 druckt etwas feiner (nur etwas!), ist teurer, langsamer und ungeeignet für fremdtinte.


die fotodrucker drucken einne schlechten text.
von
Dank Euch! Jetzt weis ich bescheid.
von
@digitalfan

ich habe gerade einen ip6000d gekauft, allerdings nur für den fotodruck, für den textdruck kommt ein laser zum einsatz (falls er endlich geliefert wird). ich hatte vorher den s820 als fotodrucker, auch dort guter fotodruck und langsamer und nicht tiefschwarzer textdruck. insgesamt stellt sich dir einfach nur die frage, was ist wichtiger, der textdruck oder der fotodruck. wenn du wirklich wert auf erstklassige fotos legst, kommst du aus meiner sicht nicht um einen mind. 6farbdrucker herum...ansonsten bist du wahrscheinlich mit dem ip4000 am besten bedient.

cu

sir tec
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:59
11:07
10:34
10:10
08:58
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen