1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 Plus N911g
  6. Faxen mit HP Officejet Pro 8600 Plus

Faxen mit HP Officejet Pro 8600 Plus

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 Plus N911g - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, ich habe ein Problem, weiß aber nicht, ob ich hier richtig bin.
Ich habe mir jetzt den o.a. Multifunktionsdrucker zugelegt. Er steht bei mir im Büro und ist über WLAN mit meinem Netzwerk verbunden. Die Fritzbox 6320 steht 2 Räume weiter.
Ich möchte jetzt gerne Faxe empfangen und senden, das Ganze allerdings ohne ein Kabel über den Flur legen zu müssen.
Option 1, das Ganze über die Fritzbox zu regeln, fällt weg, weil ich bei Unitymedia bin und die bei diesem Modell den Integrierten Faxempfang (und auch den AB) abgeklemmt haben. Wegen dem schlechten WLAN-Signal habe ich den WLAN-Router WR1043ND von TP-Link an die Fritzbox angeschlossen und das WLAN-Signal an der Box deaktiviert. Soweit ich weiß, gibt es über den WLAN-Router keine Möglichkeit Faxe zu senden oder zu empfangen.
Bleibt nur noch Option 2 und das ist der HP 8600. Besteht die Möglichkeit mit ihm übers WLAN Faxe zu empfangen und zu senden ? Was ist mit eFax ? Ich habe gelesen, dass das mit diesem Drucker möglich sei und man kostenlos im Monat 20 Faxe senden und empfangen kann. Das würde mir reichen. Wenn ich auf die Homepage von eFax gehe, steht da aber nur was von einer kostenlosen 30-Tage-Version und danach kostet es 11 € pro Monat. Das wäre es mir nicht wert. Wer kann mir weiterhelfen ?

Gruß Frank
von
eFax ist kein richtiges Fax sondern einfach ein Dienst den manche Anbieter anbieten, also quasi ein Softwarefax.
Über WLan kann man leider kein Fax senden oder empfangen diese Dienste werden nur über die Telefonleitung unterstützt. Es gibt aber eine Möglichkeit über DECT, diese ersetzt dann das Telefonkabel zur Box, wenn dein Provider direkt angeschlossene Faxgeräte unterstützt (kann man austesten indem man den HP direkt an der Fritzbox per Kabel anschließt), dies ist notwendig da dies ein Kabelmodem ist und Fax over IP (T.38 ) vom Provider unterstützt werden muss um überhaupt Faxe über Kabel zu senden. Ein Beispiel wäre z.B. www.conrad.de/... gibt es woanders sicherlich preiswerter ;-)
von
Ok, wie ist denn der Empfang bzw. die Reichweite von solchen DECT-TAE-Dosen ? Funktioniert das dann so, als würde der Drucker per Kabel mit der Fritzbox verbunden sein ? In der Fritzbox ist nur ein Telefonanschluß, kann ich an diese WLAN-TAE-Dosen Telefon und Fax anschließen ? Stelle ich mir das dann wie WLAN-Bridges vor, nur das die Geräte nicht mit einem LAN-Kabel verbunden werden ?
von
das kannst du mit DECT-Telefonen in etwa vergleichen, und ja das ersetzt einfach das Telefonkabel. Das Problem wird der eine Telefonanschluß der Box sein. Ich glaube nicht das die DECT-Basis in der Fritzbox mit dem Fax funktioniert (müsste man probieren). Wenn allerdings eh ein DECT-Telefon benutzt wird, könnte man dieses an der Box anmelden, statt an der eigenen Basis, dabei können aber Funktionalitäten eingeschränkt sein. Ist ansonsten so, wie bei jedem analogen Anschluß, das man mit eingeschränkten Telefon/Faxfunktionen rechnen muß.
von
Zunächst mal vielen Dank für Eure Antworten, ich denke, ich habe es verstanden. Bei der Suche nach solchen DECT-TAE-Dosen bin ich aber auf unterschiedliche Sachen gestoßen. Hier (www.conrad.de/...) gibt es z.B. 2 Dosen, eine Basisstation und eine Erweiterungseinheit. Ich denke mir, die Basis muß mit der Fritzbox verbunden werden und die Erweiterungseinheit mit dem HP-Drucker. Dann gibt es aber auch DECT-Repeater, u.a. auch von AVM. Geht das damit auch oder ist das für mich eher ungeeignet, weil der nur das DECT-Signal verstärkt, ich aber den Drucker nicht damit verbinden kann ? Ist denn sichergestellt, dass der HP 8600 auch für DECT geeignet ist und über die Dose mit der Fritzbox kommunizieren kann ?
von
Ansich sollte es auch über den internen DECT Anschluss gehen, allerdings kann ich das nicht versprechen, weil ich das noch nie probiert habe. Der AVM Reapeter ist für deine Zwecke nicht geeignet, da er keinen analogen Anschluß zur Verfügung stellt, anders die Geräte von Conrad die auf jeder Seite jeweils die Anschlüsse bietet. Bei den Geräten von Conrad ist es für den HP so als wäre er per Kabel direkt an der Fritzbox angeschlossen. Die Anschlussweise ist auf dem unteren Bild in deinem Link dargestellt.
von
Was heißt über den internen DECT-Anschluss ? Das ich die Dose kabellos mit der Fritzbox verbinden kann ?
Du hattest weiter oben geschrieben, dass es die Dinger bestimmt auch irgendwo günstiger gibt. Ich habe nichts gefunden.
von
die Fritzbox hat ja selbst eine DECT-Station verbaut, u.U. geht es auch damit und dem DECT Empfänger direkt, sodass du den Sender nicht brauchst und so den einen Anschluss für dein Telefon frei hältst. Optimal wäre es dann wenn man da unterschiedliche Rufnummern erhältlich könnte (die müssen dann aber auch vom Provider sein), dann hätte man eine saubere Trennung der Geräte.
Naja Conrad hat zwar vieles, aber das oftmals etwas zu teuer, daher mein Hinweis. Ich hab da jetzt aber nicht weiter geschaut.
von
Als alternativ kannst du Fax Email (bit.ly/...) Diensltleistungen versuchen. Zum Beispiel, auf Popfax findest du alle notwendige Optionen: Scan, Faxversand, Faxmailing etc.
Alles Gute.
Beitrag wurde am 11.05.14, 22:43 vom Autor geändert.
von
Als alternativ kannst du [Werbelink administrativ gelöscht] versuchen. Zum Beispiel, auf [ebenfalls Werbung]findest du alle notwendige Optionen: Scan, Faxversand, Faxmailing etc.
Alles Gute.
Beitrag wurde am 23.09.14, 08:41 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:15
14:08
13:27
13:24
12:51
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen