1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. compedo tinte und papiere - erfahrungen?

compedo tinte und papiere - erfahrungen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
compedo vertreibt seine produkte inzwischen sogar per shop-in-shop, z.b. beim supermarkt hier um die ecke.

hat jemand erfahrung mit den patronen für epson und canon? scheint laut compedo nicht nur der übliche universal-ramsch zu sein und ist auch nicht ganz billig. fällt hier in den drucker-channel-test aber offenbar durch.

besonders interessiert mich 3-bk und die 6er für canon.

papiere wurden öfters sehr gut bewertet (in tests gleich hinter geha).

vielen dank für kurze erfahrungsberichte.
von
Hi.

Bei Papieren empfehle ich nur das Epson Premium Glossy Photo Paper. Das ist günstig und sau gut.

Wem es nicht ganz so auf die Qualität ankommt (z. B. wg. der Dicke), ist mit dem Sihl-Papier, was es von Zeit zu Zeit bei Aldi gibt, ebenfalls sehr gut bedient.

Alles andere würde ich erst gar nicht mehr nehmen oder probieren. ;-)

Von Fremdtinten halte ich persönlich nichts.
von
Compedo meint zu den eigenen Tinten: ´...Farbton und Chemie sind 100%ig auf das Originalprodukt abgestimmt...´.
Wie das? ´..abgestimmt..´ ist sicher verschieden interpretierbar. Das die Tinte 100% mit der von Canon, Epson & Co. in allen Kriterien identisch ist halte ich aber für fragwürdig.
von
Naja ich sags mal so, vor Jahren hatte ich mal Enderlin und Compedo im Einsatz in einem HP 970,
Enderlin, damals kein einziges Problem, Compedo hat mir immer die Düsen dicht gemacht, kann aber durchaus sein, da diese Tinten nicht sequentiell im Seinsatz waren, das HP damals die Zusammenstellung der Tinte geändert hat.
Mein Vertrauen in Compedo ist nicht mehr sonderlich hoch, trotzdem...
von
Hallo da kann ich auch was zu sagen da ich selbst Kunde bei der Compedo bin also die Papiere sind Spitze aber man muß auch bei einem Paier es immer für sich entscheiden welche Qualität man bevorzugt.

Es gibt Papiere auf dennen die tinten Kühl = blaustichig oder Warm = rot stichig wirken. je nach Geschmack gefällt dem einem das Paier besser dem anderem halt das anderen.

Bei den tinten weiß ich aus internen Quellen das sie selbst ein Labor besitzen und nicht wei andere Firmen die tinte irgendwo zukaufen.
Im Labor werden sehr viele Test gemacht das mit dem übereinstimmen der Orginal Patrone ist so zu verstehen. Jede OEM haben bestimmte Physikalische Parameter Ph-Wert etc. die beim Forschen von der Compedo mit berücksichtigt werden.

Genauso ist es doch bekannt das die Epson und co die Rohstoffe nur für sich haben und ein zweiter gar nicht dran kommt (Monopol halt).

Mit den tinten bin ich super zufrieden.
Selbst wenn es mal ein kleines Problem gab das ich zu blöd war beim Befüllen wurde mir immer sofort geholfen.
Und bei welchem Hersteller kann mal nicht was schief gehen.

Von mir aus Daumen hoch.
Mein Rat probiers einfach mal aus.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:37
19:20
19:14
19:03
18:03
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen