1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG8150
  6. Ersten 2-3mm² von Schwarz fehlen beim CD-Druck, Canon MG8150

Ersten 2-3mm² von Schwarz fehlen beim CD-Druck, Canon MG8150

Bezüglich des Canon Pixma MG8150 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Forumsgemeinde,

beim Bedrucken von "fullpritable" CD habe ich folgendes Problem ... unabhängig vom CD-Hersteller / -Typ:

Die ersten 2-3 mm² mit reinem Schwarztext bleiben beim zweiten spätestens dritten Ausdruck hintereinander unbedruckt, egal wo auf der CD dieser platziert ist. Es ist auch unabhängig ob ich diesen z. B. in Adobe Photoshop bereits in ein Bildmotiv geschrieben habe und alles komplett als jpg-Datei in CD-LabelPrint von Canon lade oder dort als Schrift auf das Bild schreibe. Diese Phänomen tritt unabhängig davon auf, ob ich das jpg als Hintergrundmotiv lade oder als Bildobjekt einfüge.

Ich habe schon mehrere Düsentest ausgedruck, auch unmittelbar nachdem der Fehler im Ausdruck auftritt, mit keinerlei Auffälligkeiten, sieht absolut perfekt aus.

Schalte ich das Gerät aus und wieder ein (nicht Netzstecker ziehen) ist die erste CD fehlerfrei, beruckt evtl. die zweite auch noch, danach sind bei jeder weiteren CD die ersten 2-3 mm² wo eigentlich der schwarze Text beginnen sollte, ist Weiß, also nicht in der Hintergundfarbe / -motiv des Bildes. Der sonstige Ausdruck, auch des übrigen schwarzen Textes ist ohne erkennbare Fehler. Der unbedruckte "weiße Fleck" bleibt immer gleich groß...

- Desktop-PC mit Windows XP 32, Servicepack 3
- Original-Canon-Tintenpatronen
- nach Füllstandsanzeige noch Tinte vorhanden
- Einstellung in CD-LabelPrint: Druckqualität hoch, Druckhelligkeit dunkel
- Ausdruck Düsentest perfekt
- Ausdrucke auf Papier ohne erkennbare Auffälligkeiten

Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt oder eine Idee, woran es liegen könnte und vor allem, wie ich es schaffe, dass auch die ersten wenigen mm² der Schrift gedruckt werden?

Herzlichen Dank für euere Hilfe

Pauline
von
Düsentest und fehlerhaft bedruckte CD scannen und hierher laden, dann weiß man mehr....
Davon abgesehen mal den Druckkopf raus und unten draufgucken;
normal ist dort alles relativ sauber und nur die Ränder der tintennäpfe um die Düsenblöcker zu sehen...
wenn da massenweise Tinte dranhängt = Reinigungseinheit verstopft oder defekt...
von
Ein wechseln der photoschwarz Patrone (dünne schwarze) könnte auch die Lösung sein. Scheinbar ist der Tintenfluss behindert.
Ist der Abreißstreifen der Patronenentlüftung vollständig entfernt?
Sind Patronen verschiedener Hersteller eingesetzt? (geht manchmal schief)
Auch gut möglich, das die Graupatrone für den Spuk verantwortlich ist.
von
Herzlichen Dank ihr Lieben, offenbar habt ihr beide Recht...;-(

Nachdem ich die photoschwarz Patrone (CLI526bk) gewechselt hatte, schien das Problem gelöst. Über 20 CD's liesen sich hintereinander problemlos bedrucken. Nachdem ich auch die Cover dazu gedruckt hatte, versagte der MG8150 beim Einlegen einer weiteren CD seinen Dienst mit folgender Fehlermeldung auf dem Display:

"6A81"
"Druckerfehler aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein. Besteht das Problem weiter, schlagen Sie im Handbuch nach."

Soweit die Theorie...;-( Im Handbuch habe ich dazu nix gefunden und die Canon-Hotline hat mir auch nicht gesagt, woran es liegen könnte. Nachdem ich ihr sagte, dass die orangene 12x mit der blauen Leuchte im Wechsel blinkte und dann die blaue etwas länger, die orangene dann also eine Pause macht, hat die nette Mitarbeiterin mir einen Link zur Liste der autorisierten Servicestellen gesandt mit dem Hinweis: "Leider können Sie diese nicht selber beheben, daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Produkt bei einer unserer autorisierten Servicestellen überprüfen und ggf. reparieren zu lassen."

Nach langem Suchen habe ich eine Liste mit den Fehlermeldungen zu dem MG8150 gefunden. Demnach könnte es folgender Fehler sein:

"Druckkopfreinigungseinheit defekt - verklebt durch Tinte"

Kann frau die selbst reinigen? Den Druckkopf habe ich ausgebaut und von unten drauf geschaut. War nur ein ganz leichter schwarzer Schliere auf den Platte zu sehen und am Rand / vor Kopf der dünnen Platte ein ganz kleines Bisschen ... nix massenweise Tinte dran hängen.

Ganz, ganz lieben Dank für euere Hilfe und Unterstützung, wie ich das teure Stück wieder zum Laufen bringe... Scan anhängen iss nicht, der MG8150 scannt ja auch nicht mehr, wenn der Drucker streikt...:-(
von
Hallo,
es soll da wohl einen Sensor geben der sich durch Farbnebel zusetzen kann ansonsten müsste man wohl die Reinigung Ausbauen zum Reinigen.

Sep
von
Farbnebel? Könnte evtl. sein ... ich habe den Drucker, soweit dies ohne zerlegen möglich ist, inspiziert. Da ist im Innenraum wenig bis keine Farbe zu sehen. Lediglich unten ganz links außen hat der graue Schaumstoff einen schwarzen Fleck, wo Farbe hingetropft sein könnte. Und hintere Profil (Metallschiene) wo der Schlitten mit dem Druckkopf drauf fährt, war etwas schwarz. Die habe ich schon mit nem feuchten, nicht fusselnden Tuch gereinigt. Auch alle weißen Kunststoffteile und der Boden sehen von ganz links bis ganz rechts schön sauber aus...nix farbverschmiert und so.... also überhaupt kein Vergleich zu dem Bild aus Antwort #6von mitsara5 in folgendem Thread: DC-Forum "Fehlermeldung: Service Fehler 6 A00" ...

Gibt es zu dem Drucker ein Servicemanual, möglichst mit Explosionszeichnungen, worin/rauf man erkennen kann, wie das Teil zusammengebaut ist? Oder eine Anleitung zum Ausbau / Reinigung der Druckkopfreinigungseinheit???

Könnte es auch an Wischlippen liegen, wie in der Antwort 12 von _fr@nk dieses Beitrags: DC-Forum "Canon Pixma iP5200 Fehler 6A00" oder ist der iP5200 total anderes Bauprinzip???

ganz lieben Dank für die Hilfe sagt Paulinchen...
Beitrag wurde am 22.11.13, 20:01 vom Autor geändert.
von
Nein hier auf Druckerchannel soviel ich gesehen habe nicht.
Ob sich bei den Drucker viel an der Bauart der Reinigung geändert hat kann ich dir so auch nicht sagen aber ich Denke eher nicht.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:37
14:33
13:12
11:15
10:16
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 161,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,64 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,99 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 308,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen