1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Probleme bei Druckererkennung bei Windows - Start

Probleme bei Druckererkennung bei Windows - Start

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe vor ca. 4 Wochen mir einen Epson XP 850 Drucker gekauft für einen alten HP Photosmart 2410. Deinstallation des alten Druckers war problemlos, die Installation des neuen Druckers auch. Als ich allerdings dann den Computer heruntergefahren habe und ihn an nächsten Tag wieder gestartet habe, war eine Windows 7 Oberfläche mit einem Datum von 2.12.2012 zu sehen (Desktop-Symbole, auch Updates nur bis zum 2.12.2012). Nach Herunterfahren des Computers, ausschalten des Druckers und wieder Starten des Computers war Windows 7 wieder mit der aktuellen Oberfläche zu sehen (und auch den aktuellen Updates). Nach anschließendem Starten des Druckers hat der Computer den Drucker dann erkannt und ich konnte problemlos damit arbeiten. Auch nachdem ich von der Windows-Oberfläche von 02.12.2012 alle Updates runtergeladen hatte, war das Problem nicht gelöst. Dummerweise habe ich einige Tage vorher per Datenträgerbereinigung alle Wiederherstellungspunkte gelöscht gehabt. Um das Datum 02.12.2012 herum hatte ich eine Sicherung mit Acronis True Image gemacht (ich weiss allerdings nicht, ob diese Information relevant ist)
Das weiter bestehende Problem ist nun: Wie bekomme ich es hin, dass der Computer beim Start zum einen die aktelle Oberfläche hat und zum anderen den Drucker fehlerlos erkennt, ohne, dass ich ihn jedesmal vor dem Start ausschalten muss (er wird auch als Faxgerät ohne Computer benutzt), dann den Computer starte und dann den Drucker wieder einschalten muss ?
Blödes Problem !!! ich hoffe, jemand kann mir bei der Lösung helfen.

Vielen Dank im Voraus

Bernward
von
so ganz klar ist es nicht, was das mit der Drucker/Treiberinstallation zu tun hat/haben sollte. Das Systemdatum sollte schon auf dem akutellen Datum stehen, und wo eine alte Installation herkommen könnte, muss erst einmal geklärt werden - sind da andere Laufwerke angeschlossen, von denen auch gebootet werden kann ? mit der alten Version ?
von
Das hört sich fast so an als wenn du dein Betriebssystem komplett überschrieben hast, entweder über eine Wiederherstellung (auch mit Arconis True Image möglich) bzw. über eine Wiederherstellung des Auslieferungszustands beim Starten des Rechners. Jetzt kannst du eigentlich nur schauen ob auf der Systempartition noch Daten vorhanden sind oder nicht. Vermutlich wohl nicht....Mit ganz viel Glück ist das auch nur ein anderer Benutzer. Der Drucker ist dann wohl vom Betriebssystem selbst neu installiert worden. Vermutlich ist da nicht viel zu retten. Daher den Drucker einmal abstöpseln und deinstallieren und nach einem Neustart neu installieren mit den aktuellen Treibern. Vielleicht wird da auch noch das ein oder andere Update für die Hardware zu machen sein (insbesondere die USB-Treiber vom Rechner/Mainboardhersteller).
von
das genannte 2012 Datum - wo erscheint das - bei einem Restore von einem Image oder Backup ändert sich normalerweise nicht das Systemdatum, also mit einer Druckerinstallation hat das wohl nichts zu tun, was da vorgeht.
von
zunächst sorry für die späte reaktion, ich war die Woche über nicht im Lande.

zu hjk:
- "Betriebssystem komplett überschrieben": kann dies wirklich sein, da beim Starten des Computers ohne den Drucker fehlerfrei der aktuelle Status startet und ich auch alle Funktionen problemlos nutzen kann ?
- Drucker abstöpseln, deinstallieren und neu installieren habe ich bereits (zweimal) gemacht, dies hat das Problem nicht gelöst.
- "anderer Benutzer" ?:
- wenn ich den Rechner starte mit ausgeschaltetem Drucker (= 2013-Version) und dann über die Systemsteuerung im Computerschutz die Benutzerprofile ansehe, gibt es da 4 Profile mit den Namen: "Eltern-PC\Eltern", geändert 24.11.2013; "Eltern-PC\Updatususer", geändert 24.11.2013; "Konto unbekannt", geändert 24.11.2013 und "Standardprofil, geändert 13.02.2013.
- wenn ich den Rechner starte mit eingeschaltetem Drucker (= 2012-Version) und dann über die Systemsteuerung im Computerschutz die Benutzerprofile ansehe, gibt es da nur 3 Profile mit den Namen: "Eltern-PC\Eltern", geändert 24.11.2013; "Eltern-PC\Updatususer", geändert 24.11.2013; und "Standardprofil, geändert 12.11.2011. Hat das was zu bedeuten ?


zu Ede-Lingen:
letztendlich habe ich das 2012 Datum vom letzten Update des Avira - Virenschutzes (welches immer beim Rechnerstart durchgeführt wird).


Noch etwas ist mir aufgefallen: Beim Booten mit ausgeschaltetem Drucker wird beim USB-Controller unter "Device 1" angezeigt: Epson Storage HiSpeed und unter "Device 2": Epson Storage HiSpeed. Beim Booten mit eingeschaltetem Drucker wird beim USB-Controller unter "Device 1" angezeigt: Seagate desktop HiSpeed und unter "Device 2": ST3320820A HiSpeed. Hat das was zu bedeuten ?

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Vielen Dank im Voraus

Bernward
von
Für mich hört es sich so an als wenn hier einiges nicht stimmt. Hast du die Installation schon mal als Administrator durchgeführt? Dazu mit der rechten Maustaste die Setup-Datei anklicken und "als Administrator ausführen" wählen. Dein System hat scheinbar keinen aktuellen Virenscanner, zumindest das Programm selbst ist veraltet. Für mich ist auch das 4.Profil etwas suspekt. Es kann aber auch mit den Seagate Treibern zusammenhängen, ich denke hier wird noch eine externe Festplatte betrieben bzw. war mal angeschlossen.
Alles in allem wird vermutlich eine Neuinstallation des Betriebssystem mit aktuellen Treibern, die einfachste Lösung sein. Wobei man vorher einen Virenscan und an die Datensicherung(aller Profile) denken sollte.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen