1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kaufberatung Multifunktion/Tinte/Duplex

Kaufberatung Multifunktion/Tinte/Duplex

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Community,

da mich mein Brother MFC J5910 DW abnervt, suche ich jetzt eine neue Alternative.

Mein 5910 druckt von heute auf morgen kein schwarz mehr, trotz original Patronen und Reinigung. Auch ständiger Papierstau...

Was suche ich:

-Multifunktion
-Scannen beidseitig falls möglich
-WLAN
-A4 (A3 habe ich nie gebraucht)
-Foto Qualität sollte schon gut sein, war von dem Brother sehr enttäuscht.
-Duplexdruck.

Falls möglich mit günstigen Ersatzpatronen?

Dachte so an 160€

Canon PIXMA MX925 oder zur "Not" auch den HP Officejet Pro 8600?

Gruss und Danke!
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo suyin,

mit dem MX925 direkt hatte ich noch nichts zu tun, aber mit einigen technisch eng verwandten Canon-Geräten.

Den Tintenverbrauch durch Reinigung bei unterschiedlichen Szenarien habe ich beim Canon Pixma iP7250 mal ausgetestet:

- Nach ordnungsgemäßem Aus- und Wiedereinschalten des Geräts und Drucken einer Seite war kein Tintenverbrauch messbar.

- Ebenfalls nicht, wenn man nach dem ordnungsgemäßen Ausschalten den Stecker zieht.

- Wenn man den Drucker vom Strom nimmt, ohne dass der Druckkopf vorher in der Ruheposition verriegelt wurde (das geschieht beim Ausschalten oder nach einer gewissen Ruhezeit), findet nach dem Einstecken und Einschalten beim ersten Druck eine Druckkopfreinigung statt.

- Wenn man eine Patrone herausnimmt und wieder einsetzt (egal, ob die gleiche oder eine neue), findet eine größere Druckkopfreinigung statt.

Unabhängig von diesen Szenarien führt der Drucker bei längeren Standzeiten eine Druckkopfreinigung durch. Die Intensität hängt von der Standzeit ab. Da gibt es mehrere Stufen.

Nicht alles, was man im Gerät "rödeln" hört, ist eine Druckkopfreinigung. Es gilt also nur zu vermeiden, den Drucker direkt nach einem Druckvorgang vom Strom zu nehmen.
von
Tipps vom Kopiergeräte-Profi zu Papierstaus:

Das Papier muß sehr trocken und ohne Knicke sein, vor dem Einlegen muß es bei Geräten mit Papierkassette aufgefächert werden:

Den Papierstapel an einer schmalen Seite greifen und horizontal halten, so daß es an der anderen schmalen Seite herunterhängt und dabei auffächert.
Das Ganze wiederholen mit der anderen Schmalseite.

Man kann den Papierstapel auch leicht schräg mit der Schmalseite an einen Tisch setzten und so auffächern.

Das Papier nur bis zur maximal erlaubten Füllhöhe (Markierung) ins Fach einlegen, die grünen Halter sollen nur leicht anliegen, das Fach schließen.
Wichtig: Das Papierfach noch nicht einsetzen sondern vorher leicht nach oben kippen, so daß das Papier etwas von der Öffnung wegrutscht.

So hat das Gerät es leichter, einzelne Blätter zu separieren. Auch mein Canon MP 780 machte Probleme, wenn man diesen Schritt nicht beachtet hatte oder wenn zuviel Papier eingelegt wurde.

Einfacher ist es bei Geräten ohne Papierkassette, wo der Papierstapel schräg eingelegt wird und dann im Gerät von selbst auffächert.
von
Stimmt nach meinen Erfahrungen so nicht ganz: Da die Patronen ein Prisma haben, bekommt der Drucker mit, dass die Vorratskammer der Patrone leer ist.
Wenn die leere Vorratskammer erkannt wird, springt der Tintenstand nach unten, und nun beginnt das eigentliche genaue zählen der verbrauchten Tintenmenge.
Das müsste eigentlich mit Autoreset Chips genau so laufen, nur ein Stromausfall setzt diese Chips dummerweise zurück!
Auf eine Tintenstandsanzeige sollte bei Canon Geräten nicht verzichtet werden, der Druckkopf nimmt sehr schnell Schaden, wenn der ohne Tinte druckt, da die Düsen nicht mehr gekühlt werden. So kommt es ganz schnell zu verzogenen oder gebrochenen Düsenblöcken, oder einzelne Düsen verbrennen.
Wenn schon ohne Tintenstandsanzeige gedruckt wird, dann besser in hoher Auflösung. Da der Druck länger dauert, und weniger Tinte in der gleichen Zeit versprüht wird, heizt sich der Druckkopf weniger stark auf, das ist insbesondere beim Druck ohne Tinte von Vorteil.
Völlig Gesund ist das natürlich auch nicht, aber besser als den Druckkopf mit Hochdruck zu Grillen.
Beitrag wurde am 14.11.13, 13:37 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen