1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Drucker IP4500 - Druckkopf entriegeln

Drucker IP4500 - Druckkopf entriegeln

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

nach dem Ersatz des Druckkopfes, anschließenden Düsentest, Intensivreinigung und Druckkopfausrichtung hatte der Drucker noch normal funktioniert. Nach dem Start einer weiteren Düsenreinigung wurde plötzlich die USB-Verbindung getrennt und die grüne LED (beim Drucker) erlosch. Der Drucker lässt sich seither nicht mehr einschalten.

Ich gehe davon aus, dass nunmehr die Steuerelektronik und/oder das Netzteil defekt ist.

Das Problem ist nun, dass sich der Druckkopf in der Ruheposition befindet und verriegelt ist.

Wie lässt sich der Druckkopf entriegeln, damit ich diesen manuell in eine Position bewegen kann, um die noch nahezu vollen Tintenpatronen entnehmen zu können?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Laurin
von
Hallo,
die Tage gab es mal einen Beitrag, das wenn man den Druckkopf (Schlitten) etwas anhebt diesen über die Sperre heben kann und ihn so frei bekommt, ansonsten wirst Du den Drucker mal öffnen müssen um an den Druckkopf zu kommen da kannst Du dich hier Orientieren.
Workshop: Resttintentank beim Canon Pixma iP4300 /iP5300 tauschen

Netzteil, das ist eher ein Defekter Druckkopf mit dem Problem (Risiko) das der die Hauptplatine auch schon mit beschädigt hat.

Sep
von
Hallo, Sep!

Danke für den Tipp.

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass der Ersatzdruckkopf ganz offensichtlich die Steuerungselektronik beschädigt hat.

Das Problem mit der Druckkopf-Entriegelung konnte ich, dank Deines Tipps "Druckkopf (Schlitten) etwas anhebt...." inzwischen auch lösen.

Zunächst muss der obere Deckel des Druckers geöffnet werden. Auf der rechten Seite (vorne) befindet sich in einer Vertiefung (siehe gelber Pfeil auf dem Bild) mit einer Taste.

Diese Taste muss (z.B. mit einem kleinen Schraubendreher) herunter gedrückt werden. Bei gedrückter Taste den Druckkopf (Schlitten) an der Unterseite ganz leicht anheben und an die gewünschte Position herausziehen.

Jetzt können die Tintenpatronen und der Druckkopf heraus genommen werden.

Eine Demontage des Druckergehäuses ist also nicht erforderlich.

Gruß

Laurin
von
Der "Druckknopf" ist nur eine Vertiefung im Gehäusedeckel, und hat keine Funktion auf die Entriegelung aus der Parkposition.
Die Verriegelung bestehet aus einen Hebel mit einem Dorn, der von unten in den Druckkopfwagen greift. Da die Führungsstange des Druckwagens bei diesen Modellen nach oben federnd gelagert ist, kann der Druckkopfwagen durch anheben über diese Verriegelung gehoben werden.
Den Druckkopfwagen zurück schieben geht auch, ist aber bedeutend schwieriger, und muss eh nur bei eingesetzten Druckkopf zum aufsetzen und damit Verschluss durch die Reinigungseinheit gemacht werden. In der Regel reicht es den Drucker einzuschalten, falls er noch in so weit funktioniert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:11
16:10
16:00
15:02
14:59
13:50
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen