1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Uni

Drucker für Uni

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ich bin gerade auch fieberhaft auf der Suche nach einem Drucker da ich gerade angefangen habe zu studieren. Grund für die Neuanschaffung ist vor allem, dass mein jetziger Drucker nicht doppelseitig Drucken kann und es mich nervt jeder Seite einzeln wiedereinzulegen:

-Es werden so 100 s/w Seiten pro Woche gedruckt. Hin und wieder auch farbige.
- WLAN wenn möglich
- Doppelseitiges Drucken oder wiedereinlegen des Papiers
- Und günstig wie möglich.
- S/W Seite nicht mehr wie 3ct

Ich weiß dass es entweder einen billigen Drucker oder billige Seitenpreise haben kann. Darum suche ich nach einem Kompromiss.

Bisher habe ich zwei Canon-Drucker ins Auge gefasst:
MG4250 und MG3250. Was sagt ihr zu den Druckern? Habt ihr noch andere Ideen?

Vielen Dank für eure Hilfe :)

LG
Saskia
von
Bei 100 Seiten die Woche sind die beiden Drucker eher nicht geeignet. Dafür sind die Druckkosten dann doch zu hoch. Lieber ein paar Euro drauflegen und ein Gerät mit großvolumigen Patronen wie den HP Officejet Pro 8600 N911a Epson Workforce Pro WP-4515 DN nutzen, das ist auf Dauer günstiger. Geräte mit Kombipatronen sind eher etwas für Gelegenheitsdrucker.
von
Hallo,

Ich gehe schon bei der Wahl der Modelle davon aus, dass das Preismaximum ziemlich gering ausfällt.

Ferner ist zu betrachten, dass 400 Seiten im Monat schon ein sehr hohes Druckvolumen ist. Beim Canon würden alle 6 Wochen eine neue Schwarzpatrone anfallen. Von daher sollte man hier auf eine hohe Reichweite achten. Dazu kommt, dass Kosten für Verbrauchsmaterial schneller höher ausfallen als der Kaufpreis des Druckers.

Wenn viele Dokumente gedruckt werden, würde ich mir auch Gedanken machen, ob nicht eine wischfeste Tinte vom Vorteil ist. Interessant dürfte hier z.B. der HP Officejet Pro 8600 N911a oder auch Epson Workforce Pro WP-4525 DNF sein. Wenn es nicht ganz so teuer sein soll, auch der Epson Workforce WF-3520DWF.

Falls ein reiner Drucker reicht, kann man dann auch den HP Officejet Pro 8100 N811a oder Epson Workforce WF-3010DW in die Wahl nehmen.

Alle genannten Modelle drucken mit schmierfester Tinte.

Insbesondere wenn ein reiner Drucker reicht, würde ich bei dem aufkommen stark zu einem kleinen Monolaser raten.

Tinten-AiOs mit Duplex:
Drucker-Finder (Marktübersicht)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für eure Hilfe.
Scannen und Kopieren wäre zwar sehr hilfreich muss aber nicht unbedingt sein.

Preislich machen die Vorgeschlagenen Drucker doch einen großen Unterschied. Gerade den HP Officejet Pro 8100 N811a finde ich sehr interessant.

Sowohl der HP als auch der Epson sind ja beide schon etwas älter. Wie sieht es mit der Druckqualität im Vergelich zum Beispiel zu einem der oben geannetn canonmodelle wenn ich jetzt doch mal eine Farbseite oder so ausdrucken möchte? Ist es deutlich sichtbar?

LG
von
Hallo,

Für Farbiges auf Normalpapier sind alle Geräte mehr oder weniger vergleichbar. Beim Fotodruck bieten die Canon keine besondere Leistung. Gleiches gilt auch für den Epson und insbesondere den HP.

Das Alter hat nichts mit der Qualität zu tun. Beide Geräte sind hier auch kaum 2 Jahre alt. Die genannten Canon-Modelle haben damals gegenüber ihrem direkten Vorgängern übrigens auch etwas an Qualität verloren.

Qualitativ sehe ich die Geräte von Epson und HP vor den genannten Canon-Modellen. Das bezieht sich zudem auch auch die Unempfindlichkeit der Drucke.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:25
23:27
23:13
21:35
20:38
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 261,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen