1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Uni

Drucker für Uni

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Ich bin gerade auch fieberhaft auf der Suche nach einem Drucker da ich gerade angefangen habe zu studieren. Grund für die Neuanschaffung ist vor allem, dass mein jetziger Drucker nicht doppelseitig Drucken kann und es mich nervt jeder Seite einzeln wiedereinzulegen:

-Es werden so 100 s/w Seiten pro Woche gedruckt. Hin und wieder auch farbige.
- WLAN wenn möglich
- Doppelseitiges Drucken oder wiedereinlegen des Papiers
- Und günstig wie möglich.
- S/W Seite nicht mehr wie 3ct

Ich weiß dass es entweder einen billigen Drucker oder billige Seitenpreise haben kann. Darum suche ich nach einem Kompromiss.

Bisher habe ich zwei Canon-Drucker ins Auge gefasst:
MG4250 und MG3250. Was sagt ihr zu den Druckern? Habt ihr noch andere Ideen?

Vielen Dank für eure Hilfe :)

LG
Saskia
von
Bei 100 Seiten die Woche sind die beiden Drucker eher nicht geeignet. Dafür sind die Druckkosten dann doch zu hoch. Lieber ein paar Euro drauflegen und ein Gerät mit großvolumigen Patronen wie den HP Officejet Pro 8600 N911a Epson Workforce Pro WP-4515 DN nutzen, das ist auf Dauer günstiger. Geräte mit Kombipatronen sind eher etwas für Gelegenheitsdrucker.
von
Hallo,

Ich gehe schon bei der Wahl der Modelle davon aus, dass das Preismaximum ziemlich gering ausfällt.

Ferner ist zu betrachten, dass 400 Seiten im Monat schon ein sehr hohes Druckvolumen ist. Beim Canon würden alle 6 Wochen eine neue Schwarzpatrone anfallen. Von daher sollte man hier auf eine hohe Reichweite achten. Dazu kommt, dass Kosten für Verbrauchsmaterial schneller höher ausfallen als der Kaufpreis des Druckers.

Wenn viele Dokumente gedruckt werden, würde ich mir auch Gedanken machen, ob nicht eine wischfeste Tinte vom Vorteil ist. Interessant dürfte hier z.B. der HP Officejet Pro 8600 N911a oder auch Epson Workforce Pro WP-4525 DNF sein. Wenn es nicht ganz so teuer sein soll, auch der Epson Workforce WF-3520DWF.

Falls ein reiner Drucker reicht, kann man dann auch den HP Officejet Pro 8100 N811a oder Epson Workforce WF-3010DW in die Wahl nehmen.

Alle genannten Modelle drucken mit schmierfester Tinte.

Insbesondere wenn ein reiner Drucker reicht, würde ich bei dem aufkommen stark zu einem kleinen Monolaser raten.

Tinten-AiOs mit Duplex:
Drucker-Finder (Marktübersicht)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für eure Hilfe.
Scannen und Kopieren wäre zwar sehr hilfreich muss aber nicht unbedingt sein.

Preislich machen die Vorgeschlagenen Drucker doch einen großen Unterschied. Gerade den HP Officejet Pro 8100 N811a finde ich sehr interessant.

Sowohl der HP als auch der Epson sind ja beide schon etwas älter. Wie sieht es mit der Druckqualität im Vergelich zum Beispiel zu einem der oben geannetn canonmodelle wenn ich jetzt doch mal eine Farbseite oder so ausdrucken möchte? Ist es deutlich sichtbar?

LG
von
Hallo,

Für Farbiges auf Normalpapier sind alle Geräte mehr oder weniger vergleichbar. Beim Fotodruck bieten die Canon keine besondere Leistung. Gleiches gilt auch für den Epson und insbesondere den HP.

Das Alter hat nichts mit der Qualität zu tun. Beide Geräte sind hier auch kaum 2 Jahre alt. Die genannten Canon-Modelle haben damals gegenüber ihrem direkten Vorgängern übrigens auch etwas an Qualität verloren.

Qualitativ sehe ich die Geräte von Epson und HP vor den genannten Canon-Modellen. Das bezieht sich zudem auch auch die Unempfindlichkeit der Drucke.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:34
21:12
20:40
19:01
18:56
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS9550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma TR4550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 115,47 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,56 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen